logo
blutschwammchen-entfernenHautprobleme

Blutschwämmchen – Ursache & Behandlungsmöglichkeiten

c042e9a4dc6f4088b2d38512e01338da

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie & Venerologie und Mitbegründerin von FORMEL SKIN

In diesem Artikel

Bei den sogenannten Blutschwämmchen beziehungsweise senilen Hämangiomen handelt es sich um scharf begrenzte, kleine, rote Papeln oder Flecken auf der Haut (Dermis). Häufig sind ältere Menschen davon betroffen. An der Entstehung dieser gutartigen Wucherungen sind die kleinen Blutgefäße (Kapillaren) beteiligt. Erfahre jetzt mehr über Blutschwämmchen und ihre Ursachen.

blutschwammchen-entfernen1

Das Wichtigste in Kürze

  • Blutschwämmchen sind kleine, gutartige Tumore, die sich durch erweiterte Blutgefäße bilden.
  • Bei Blutschwämmchen ist die Ursache nicht genau bekannt. Grundsätzlich gelten diese Hautveränderungen jedoch als harmlos und es ist keine Therapie notwendig.
  • In manchen Fällen können die Knötchen störend sein, weil diese beispielsweise an Stellen entstehen, die häufig mechanischen Reizen ausgesetzt sind. Auch kosmetische Aspekte können dafür sprechen, Rubinflecken entfernen zu lassen.

Was sind Blutschwämmchen und haben sie eine bestimmte Ursache?

Ein Blutschwamm oder ein sogenanntes seniles Hämangiom tritt vor allem bei älteren Menschen auf. Diese kleinen Knötchen sind auch als eruptive Hämangiome beziehungsweise Kirschangiome und Rubinflecken bekannt. Es handelt sich dabei um kleine, punktartige Papeln. Sie bilden sich aus den Blutgefäßen der Haut und machen sich als kirschrote oder rubinrote kleine Knötchen bemerkbar.

Häufig treten die ersten dieser Knötchen ab einem Alter von 30 Jahren auf. Im Laufe des Lebens können sich immer mehr Kirschangiome bilden. Es wird angenommen, dass die genetische Veranlagung zu Blutschwämmchen als Ursache infrage kommt. Bei den meisten Betroffenen kommen Kirschangiome vor allem am Rumpf vor.

Wenn Du mehr über Hautpflege ab 30 und die Bedürfnisse Deiner Haut im Speziellen erfahren möchtest, bist Du bei FORMEL SKIN genau richtig. Wir stellen Dir gerne auf Basis einer Analyse Reinigungs- und Pflegeprodukte zusammen, die genau zu Dir passen. Lass Dich noch heute von unserem Ärzt:innenteam über Blutschwämmchen, ihre mögliche Ursache und Behandlungsmethoden beraten!

Sind Blutschwämmchen aufgrund ihrer ungeklärten Ursache gefährlich?

Hämangiome sind im Grunde vollkommen ungefährlich. Bei manchen bilden sich nur wenige Rubinflecken, bei anderen treten sie in großer Anzahl auf. Bei Blutschwämmchen ist die Ursache zwar nicht genau bekannt, aber es ist mittlerweile klar, dass diese keine Gesundheitsgefährdung darstellen. Befinden sich die kleinen, roten Knötchen an Stellen, an welchen sie ständig mechanischen Reizen ausgesetzt sind, sollten diese von einer Ärztin oder einem Arzt untersucht werden. Durch wiederholte mechanische Reize kann es zu Verfärbungen kommen. Bei verfärbten Hautflecken muss geprüft werden, ob es sich um eine anderweitige Hautveränderung handelt. Ansonsten verursachen Kirschangiome weder Schmerzen noch Juckreiz.

Diagnose: Was hilft gegen meine Blutschwämmchen?

Indem Du unsere App herunterlädst und den Fragebogen ausfüllst, kann das Ärzt:innenteam Deine Haut über die bewährte Methode der Blickdiagnose untersuchen und auf dieser Basis den passenden Behandlungsplan zusammenstellen.
  • app-apple-logo-dark
  • app-google-logo-dark

Blutschwämmchen Ursache: Wie entstehen Hämangiome?

Bei Blutschwämmchen kann die Ursache unter anderem in der genetischen Veranlagung liegen. Die Neigung, ob sich Gefäße erweitern beziehungsweise Gefäßschlingen bilden, ist erblich bedingt. Zu den kleinen roten Knötchen kommt es vor allem am Oberkörper. Seltener entstehen sie im Gesicht sowie an den Armen und Beinen. Häufig treten die Veränderungen im Erwachsenenalter auf. Betroffen sind zumeist Menschen im Alter zwischen 35 und 40. Frauen neigen eher zur Bildung von Kirschangiomen, weshalb Expert:innen bei Blutschwämmchen die Ursache auch in hormonellen Veränderungen sehen.

Blutschwämmchen Ursache: Warum stören sich Menschen an senilen Hämangiomen?

Kirschangiome fallen vor allem bei hellhäutigen Menschen auf. Aufgrund der leuchtend roten Farbe sind diese gut zu erkennen. Im Laufe der Zeit können einzelne Angiome größer werden und es können immer neue Rubinflecken hinzukommen. So können sich mit den Jahren sehr viele Kirschangiome bilden. Auch wenn diese Rubinflecken zu Beginn oftmals sehr klein sind, können sie sowohl im Durchmesser als auch in der Höhe zulegen. In manchen Fällen entstehen dann Gebilde mit mehreren Höckern. Ein solcher Blutschwamm kann dann einer Brombeere oder Himbeere ähneln.

Blutschwämmchen Ursache: Sind eruptive Hämangiome gefährlich?

Auch wenn Expert:innen von eruptiven Hämangiomen sprechen, sind damit die kleinen roten Flecken gemeint. Anders als beispielsweise schwarze und braune Muttermale müssen Blutschwämmchen trotz ungeklärter Ursache nicht regelmäßig von der Hautärztin oder dem Hautarzt kontrolliert werden. Es kann in manchen Fällen sein, dass die Oberfläche des Schwämmchens verletzt wird, aber auch hier besteht kein Grund zur Sorge.

Allerdings sollten die kleinen Knötchen genau beobachtet und gegebenenfalls entfernt werden, wenn diese im Gesicht auftreten. Gerade im Augenbereich, an der Nase und auch an den Lippen können diese zu unerwünschten Folgen führen. Machst Du eine solche Beobachtung bei Dir, dann solltest Du Dich ärztlich beraten lassen.

Blutschwämmchen Ursache ungeklärt: Warum bekommt man Blutschwämmchen?

Bei Blutschwämmchen ist die Ursache nicht abschließend geklärt. Ein einmal aufgetretener Blutschwamm verschwindet in der Regel nicht wieder von allein. Einzige Ausnahme können Schwangere sein. In der Schwangerschaft treten gelegentlich Kirschangiome in großer Anzahl auf. Nach der Schwangerschaft gehen diese bei manchen Patient:innen zurück. Auch hier ist das eher die Ausnahme. Selbst wenn Blutschwämmchen und ihre Ursache nicht abschließend erforscht sind, weiß man, dass Kirschangiome entstehen können, wenn sich Kapillaren neu bilden. Bei der Neubildung können diese wuchern und es kommt zu den sichtbaren, blutroten Knötchen. Wahrscheinlich gibt es eine genetische Disposition für deren Entstehung. Da Kirschangiome vor allem mit zunehmendem Alter auftreten, wird ein Zusammenhang zwischen den Wucherungen und dem Alterungsprozess angenommen. In der Schwangerschaft kommt es wahrscheinlich durch hormonelle Veränderungen zu Gefäßwucherungen.

Deine Alternative zum Arztbesuch

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
PreisSprechstunde ab €60 für Selbstzahler
Preis€12 pro Diagnose

Unsere erfahrenen Ärzt:innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt:innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Diagnose via App
Kein Befund, keine Kosten!

Was kann ich gegen Blutschwämmchen auch ohne Kenntnis ihrer Ursache tun?

Bei Blutschwämmchen ist die Ursache noch nicht genau bekannt. Aus diesem Grund gibt es auch nichts, was Du zur Vorbeugung tun kannst. Grundsätzlich ist auch eine Therapie nicht unbedingt notwendig. Es handelt sich um eine gutartige Veränderung, die in der Regel keiner Behandlung bedarf. Allerdings kann es sein, dass Dich ein Blutschwamm stört und Du aus kosmetischer Sicht etwas unternehmen möchtest. Für die Entfernung seniler Hämangiome bieten Dermatolog:innen unterschiedliche Methoden an:

  • Kryotherapie: Hierbei handelt es sich um eine Behandlung durch Kälte. Die Kirschangiome werden vereist und die Blutgefäße werden dazu angeregt, sich zu verschließen.

  • Laserbehandlung: Mittels Laser werden die Gefäße zerstört.

  • Kortisonbehandlung: Bei einigen Kirschangiomen hilft nur die Behandlung mit Steroiden. Diese darf nur unter strenger ärztlicher Aufsicht erfolgen.

  • Chirurgischer Eingriff: Durch eine Operation lassen sich auch größere Kirschangiome entfernen. Allerdings können Narben zurückbleiben.

Für die Entfernung eines Rubinflecks wendest Du Dich an eine Ärztin oder einen Arzt. Bei anderen Hautproblemen sind wir die richtigen Ansprechpartner. Lass Dich von unseren Expert:innen rund um die medizinische Hautpflege beraten und finde Produkte, die Deine Skincare perfekt ergänzen.

Vorteile von FORMEL SKIN: Keine Wartezeiten, digitale Intimsphäre & mehr!

FORMEL SKIN

Konventionelle Behandlung

Keine Wartezeit

Lange Wartezeiten: Oft müssen Patient:innen auf einen freien Termin warten.

Digitaler Fragebogen

Papierbasierter Fragebogen: Man muss Formulare manuell und vor Ort ausfüllen

Digitale Intimsphäre

Physische Präsenz erforderlich: Notwendigkeit, sich physisch für Untersuchungen auszuziehen.

Diskretion

Weniger Privatsphäre: In der Praxis warten und von anderen gesehen werden.

Familienorientierte Lösung

Unbequem für Familien: Notwendigkeit, mit Kindern zur Praxis zu reisen und zu warten

Flexibilität bei der Terminwahl

Eingeschränkte Terminauswahl: Termine nur innerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten.

Ortsunabhängigkeit

Ortsgebunden: Notwendig, zur Praxis zu reisen, vor allem für Menschen in abgelegenen Gebieten.

Geringeres Ansteckungsrisiko

Höheres Ansteckungsrisiko: Physischer Kontakt in der Praxis erhöht potenziell das Infektionsrisiko.

Zugang zu Spezialist:innen

Eingeschränkter Zugang zu Spezialist:innen: Man muss den Arzt/die Ärztin konsultieren, zu dem/der man geht.

Zeitersparnis

Zeitaufwand: Anfahrt zur Praxis und eventuelle Wartezeiten vor Ort.

Möglichkeit zur Zweitmeinung

Schwierigkeit, eine Zweitmeinung zu erhalten: Man muss einen weiteren Termin bei einem anderen Arzt vereinbaren.

formelskin_doctors_team_srgb_lowres_full

Warum FORMEL SKIN?

  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

FAAQ

  • Was sind Blutschwämmchen eigentlich?

    Blutschwämmchen, medizinisch auch als Hämangiome bekannt, sind gutartige Wucherungen von Blutgefäßen. Sie können auf der Haut, aber auch auf den inneren Organen auftreten. Auf der Haut sind sie als kleine rote, erhabene Flecken sichtbar.

  • Was ist die Ursache für Blutschwämmchen?

    Blutschwämmchen und ihre Ursachen sind bislang noch nicht vollständig erforscht. Es wird angenommen, dass sie durch eine Fehlbildung der Blutgefäße während der Entwicklung im Mutterleib entstehen. Auch genetische Faktoren könnten eine Rolle spielen. Sie treten häufig bei Neugeborenen und Säuglingen auf, können aber auch im späteren Alter auftreten.

  • Sind Blutschwämmchen gefährlich?

    Die meisten Blutschwämmchen sind harmlos und stellen eher ein kosmetisches Problem dar. Sie können jedoch in seltenen Fällen zu Komplikationen führen, wenn sie an ungünstigen Stellen wachsen, wie z.B. in der Nähe der Augen oder des Mundes, oder wenn sie sehr groß werden. Auch innere Hämangiome können in seltenen Fällen Probleme verursachen.

  • Wie werden Blutschwämmchen trotz fehlender Ursache diagnostiziert?

    In den meisten Fällen kann eine Ärztin oder ein Arzt ein Blutschwämmchen durch eine einfache körperliche Untersuchung diagnostizieren. Bei Verdacht auf ein inneres Hämangiom können weitere Untersuchungen, wie Ultraschall oder MRT, notwendig sein.

  • Kann man Blutschwämmchen vorbeugen?

    Da die genaue Ursache für die Entstehung von Blutschwämmchen unbekannt ist, gibt es derzeit keine spezifischen Maßnahmen zur Vorbeugung. Es ist wichtig, dass Eltern die Haut ihrer Kinder regelmäßig auf Anzeichen von Blutschwämmchen untersuchen und bei Bedarf das FORMEL SKIN Ärzt:innenteam kontaktieren.

  • Verschwinden Blutschwämmchen von allein?

    Viele Blutschwämmchen, insbesondere die, die bei Neugeborenen und Säuglingen auftreten, verschwinden im Laufe der Zeit von allein. Dieser Prozess kann jedoch mehrere Jahre dauern. Einige Blutschwämmchen bleiben dauerhaft bestehen.

  • Kann man Blutschwämmchen selbst behandeln?

    Es ist generell nicht empfehlenswert, Blutschwämmchen selbst zu behandeln, da dies zu Komplikationen führen kann, einschließlich Infektionen oder Narbenbildung. Wenn Du ein Blutschwämmchen entfernen oder behandeln möchtest, kannst du Kontakt mit deinem FORMEL SKIN Ärzt:innenteam aufnehmen.

Keep Reading

View all