logo
nagelpilz_preview_e296e22907Diagnose & Hautanalyse

Nagelpilz im Anfangsstadium

In diesem Artikel

Nagelpilz erkennen und frühzeitig behandeln: Wir zeigen Dir, worauf Du achten solltest und was Dir wirklich dabei hilft, den Pilz loszuwerden.

Symptome erkennen: Wie sieht Nagelpilz im Anfangsstadium aus?

Nagelpilz, auch bekannt als Onychomykose, ist eine Infektion der Nägel, die – wie der Name vermuten lässt – durch Pilze verursacht wird. Die Pilzinfektion bereits im Anfangsstadium zu erkennen, ist vor allem wichtig, um sie frühzeitig zu behandeln und damit schwerwiegendere Folgen zu vermeiden: Je früher Du Nagelpilz erkennst, desto einfacher und schneller lässt er sich behandeln.

Hier sind einige Anzeichen, auf die Du achten solltest, um Nagelpilz im Anfangsstadium zu erkennen:

Fußnagelpilz erkennen

Fußnagelpilz im Anfangsstadium erkennst Du häufig an einem weißen, gelben oder braunen Fleck unter dem Nagel. Im Laufe der Zeit kann sich der Nagel verdicken, sich verfärben und sich vom Nagelbett lösen. 


Der betroffene Fußnagel kann zudem brüchig werden und sich verformen. Häufig werden die genannten Symptome durch Juckreiz oder Brennen begleitet – wenn Du stärker schwitzende Füße hast, ist die Wahrscheinlichkeit für solche Begleiterscheinungen höher, da Feuchtigkeit die Vermehrung von Pilzen begünstigt.

fusspilz

Handnagelpilz erkennen

Auch an den Fingern können Symptome für Nagelpilz auftreten: Hier äußert sich die Infektion wesentlich häufiger durch brüchige bzw. verfärbte Nägel – zusätzlich treten häufig schmerzhafte Risse am Nagelbett auf. 


Wichtig: Ganz unabhängig von Hand oder Fuß ist Nagelpilz im Anfangsstadium nicht immer sichtbar. Achte deshalb auch unabhängig von den sichtbaren Symptomen auf Anzeichen wie unangenehmen Geruch oder häufigen Juckreiz und lass Dich am besten ärztlich beraten, wenn Du bei Dir Nagelpilz oder ein anderes Problem vermutest. 

handpilz

Sieht aus wie Nagelpilz, ist aber keiner?

Wenn Du an Deinen Finger- oder Fußnägeln Veränderungen bemerkst, die zwar nach Nagelpilz aussehen, aber beispielsweise nicht auf gängige Behandlungsmethoden (z. B. Antimykotika) angesprungen sind, kann es sich stattdessen um eine Bakterien- oder Virenerkrankung handeln. Typische Beispiele, die häufig mit Nagelpilz verwechselt werden, sind Impetigo (Borkenflechte) und die Hand-Fuß-Mund-Krankheit (v.a. bei Kindern). Wir helfen Dir bei der Unterscheidung:

formelskin_doctors_team_srgb_lowres_full

Habe ich Nagelpilz? Jetzt testen lassen!

  • Du vermutest bei Dir Anzeichen für Nagelpilz, bist Dir aber nicht ganz sicher, worum es sich handelt und was dagegen hilft?
  • Mit FORMEL Skin funktioniert die Hautanalyse & Diagnose ganz einfach per App.
  • Alles, was die Ärzt*innen von Dir brauchen, sind ein paar Informationen und eine Handvoll Fotos von Deiner Haut.
Diagnose via App*Die 24h Diagnose gilt an Werktagen. An Wochenenden und Feiertagen kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.

Welche Ursachen kann beginnender Nagelpilz haben? 

Im Anfangsstadium kann Nagelpilz leicht übersehen werden, daher ist es wichtig zu verstehen, welche Ursachen dazu führen können. Ein beginnender, leichter Nagelpilz kann durch ganz unterschiedliche Faktoren verursacht werden. 

Eine häufige Ursache ist das Eindringen von Pilzsporen in den Nagel – häufig bedingt durch kleine Verletzungen, die durch zu enge Schuhe oder Nagelverletzungen verursacht wurden. Auch eine häufige Nutzung von öffentlichen Duschen oder Umkleideräumen, bei denen Barfußlaufen üblich ist, kann eine Infektion begünstigen.

Gleichzeitig können einige Faktoren das Risiko für Nagelpilz zusätzlich erhöhen. Dazu gehören unter anderem: 

  • Diabetes

  • schlechte Durchblutung

  • geschwächte Immunabwehr

  • familiäre Veranlagung

  • Nikotin / Rauchen

  • atmungsinaktive Schuhe

Behandlung: Was hilft gegen Nagelpilz im Anfangsstadium?

Wenn Du den Verdacht hast, dass sich Nagelpilz an Deinen Fingern oder Zehen ausbreitet, solltest Du möglichst schnell handeln: Je früher Du damit beginnst, den Pilz zu behandeln, desto einfacher und schneller wirst Du ihn los. Vor allem im Anfangsstadium sind die Heilungschancen sehr gut – trotzdem kann die Behandlung einige Zeit in Anspruch nehmen. Umso wichtiger ist es, dass Du ein wenig Geduld hast und die Behandlung konsequent durchführst, um den Pilz vollständig zu bekämpfen.

Grundsätzlich solltest Du beim Verdacht auf Nagelpilz eine gute Fußhygiene praktizieren, um eine Ausbreitung zu vermeiden. Wechsle täglich Deine Socken und Schuhe, vermeide das Barfußlaufen in öffentlichen Bereichen und halte Deine Hände bzw. Füße sauber und trocken. Wenn die Symptome jedoch fortschreiten oder sich verschlimmern, solltest Du eine medizinische Behandlung angehen.

Deine Alternative zum Arztbesuch

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
PreisSprechstunde ab €60 für Selbstzahler
Preis€12 pro Diagnose

Unsere erfahrenen Ärzt*innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt*innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Diagnose via AppKein Befund, keine Kosten!

Welche Medikamente & Wirkstoffe helfen bei leichtem Nagelpilz?

Für die Behandlung von Nagelpilz im Anfangsstadium stehen Dir verschiedene Mittel und Wirkstoffe zur Verfügung. Eine Möglichkeit sind lokal anwendbare Lacke, die einen besonders hohen Wirkstoffanteil haben. Diese werden direkt auf den Nagel aufgetragen und können den Pilz bekämpfen. Auch Cremes oder Gele mit Anti-Pilz-Wirkstoffen können helfen. Darüber hinaus gibt es auch spezielle Nagelöle, die den Nagel und das umliegende Gewebe pflegen und gleichzeitig den Pilz bekämpfen.

Als “Anti-Pilz-Wirkstoff” verschreiben Ärzt*innen in den meisten Fällen einen der folgenden: 

  • Amorolfin: Ein Wirkstoff, der als Nagellack aufgetragen wird und den Pilz direkt am Nagel bekämpft.

  • Ciclopirox: Ebenfalls ein Nagellack, der eine stark antifungale Wirkung hat und den Nagel gegen Pilzinfektionen schützt.

  • Terbinafin: Ein Wirkstoff, der sowohl als Nagellack als auch als Creme oder Gel angewendet werden kann und gegen Pilzinfektionen wirksam ist.

  • Efinaconazol: Ein Nagellack, der auch gegen Nagelpilz im Anfangsstadium eingesetzt werden kann.

  • Clotrimazol: Ein Mittel, das in Form von Cremes, Salben oder Sprays auf die betroffenen Stellen aufgetragen wird und effektiv gegen Pilzinfektionen wirkt.

Bei der Auswahl der passenden Mittel und Wirkstoffe hilft Dir am besten ein/e Ärzt*in bzw. Dermatolog*in nach einer professionellen Diagnose. Wichtig ist vor allem, dass Du den Nagelpilz nicht ignorierst und auch bei der Verwendung von Hausmitteln vorsichtig bist.

Diagnose & Rezept

Indem Du unsere App herunterlädst und den Fragebogen ausfüllst, kann das Ärzt*innenteam Deine Haut über die bewährte Methode der Blickdiagnose untersuchen und auf dieser Basis den passenden Behandlungsplan zusammenstellen.
  • app-apple-logo-dark
  • app-google-logo-dark

Welche Hausmittel wirken gegen Nagelpilz?

Vermutlich hast Du auf Blogs oder bei Social Media schon von unterschiedlichen Hausmitteln gehört, die effektiv gegen Nagelpilz wirken sollen. Wenn Du Hausmittel ausprobieren möchtest, raten wir Dir grundsätzlich, auf möglichst natürliche Mittel zu setzen und auf Experimente mit Backpulver und Co. zu verzichten. Stimme Dich vorab am besten immer mit Deinem/r Ärzt*in ab – grundsätzlich können aber vor allem bei frühem Nagelpilz folgende Hausmittel einen positiven Effekt haben:

Wichtig ist vor allem, dass Du die Wirkung der Hausmittel gegen den Nagelpilz nicht überschätzt: In den meisten Fällen reichen sie als alleinige Behandlungsmethode leider nicht aus. Daher empfehlen wir Dir, zusätzlich auch immer eine medizinische Behandlung in Erwägung zu ziehen.

  • teebaumol

    Teebaumöl

    hat antifungale sowie antibakterielle Eigenschaften und kann dadurch zur Behandlung von Nagelpilz im Anfangsstadium verwendet werden. Trage das Öl einfach mit einem Wattebausch auf den Nagel auf und lasse es einwirken.

  • apfelessig

    Apfelessig

    kannst Du ebenfalls mit einem Wattebausch auftragen, einwirken lassen und anschließend abspülen. Alternativ kann auch ein Essig-Fußbad helfen.

  • knoblauch

    Knoblauch

    hat antimykotische Eigenschaften und kann ebenfalls dazu beitragen, Nagelpilz im Anfangsstadium zu bekämpfen. Zerdrücke einige Knoblauchzehen und trage die Paste auf den Nagel auf.

Vorteile von FORMEL Skin: Keine Wartezeiten, digitale Intimsphäre & mehr!

FORMEL Skin

Konventionelle Behandlung

Keine Wartezeit

Lange Wartezeiten: Oft müssen Patient*innen auf einen freien Termin warten.

Digitaler Fragebogen

Papierbasierter Fragebogen: Man muss Formulare manuell und vor Ort ausfüllen

Digitale Intimsphäre

Physische Präsenz erforderlich: Notwendigkeit, sich physisch für Untersuchungen auszuziehen.

Diskretion

Weniger Privatsphäre: In der Praxis warten und von anderen gesehen werden.

Familienorientierte Lösung

Unbequem für Familien: Notwendigkeit, mit Kindern zur Praxis zu reisen und zu warten

Flexibilität bei der Terminwahl

Eingeschränkte Terminauswahl: Termine nur innerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten.

Ortsunabhängigkeit

Ortsgebunden: Notwendig, zur Praxis zu reisen, vor allem für Menschen in abgelegenen Gebieten.

Geringeres Ansteckungsrisiko

Höheres Ansteckungsrisiko: Physischer Kontakt in der Praxis erhöht potenziell das Infektionsrisiko.

Zugang zu Spezialist*innen

Eingeschränkter Zugang zu Spezialist*innen: Man muss den Arzt/die Ärztin konsultieren, zu dem/der man geht.

Zeitersparnis

Zeitaufwand: Anfahrt zur Praxis und eventuelle Wartezeiten vor Ort.

Möglichkeit zur Zweitmeinung

Schwierigkeit, eine Zweitmeinung zu erhalten: Man muss einen weiteren Termin bei einem anderen Arzt vereinbaren.

Dank der FORMEL Skin-App weiß ich endlich was mit meiner Haut los ist.

marie-testimonial

Marie

check-star-icon
28 Jahre alt
  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

Keep Reading

View all