logo
schuppenDiagnose & Hautanalyse

Nissen oder Schuppen?

In diesem Artikel

Du bemerkst Symptome wie Juckreiz auf der Kopfhaut, bist Dir aber nicht sicher, ob es sich um Nissen (Läuse), Schuppen oder etwas anderes handelt? Wir helfen Dir bei der Diagnose & Behandlung.

Nissen oder Schuppen auf der Kopfhaut – was habe ich?

Dass Nissen (Kopfläuse) und Schuppen häufig verwechselt werden, ist kein Wunder: Beide können Juckreiz auf der Kopfhaut verursachen – trotzdem gibt es wichtige Unterschiede.


Läuse sind kleine Insekten, die sich von menschlichem Blut ernähren. Schuppen sind eine Kopfhauterkrankung, die durch trockene oder fettige Haut entsteht. Wir zeigen Dir jeweils die Ursachen, die Unterscheidungsmöglichkeiten und richtige Behandlung.

lause

Schuppen oder Nissen erkennen

Läuse und Schuppen verursachen zwar beide Juckreiz auf der Kopfhaut, viele der anderen Symptome unterscheiden sich aber. Hier sind ein paar wesentliche Merkmale, anhand denen Du bestimmen kannst, ob es sich um Nischen bzw. Läuse oder Schuppen handelt. 

Läuse & Nissen erkennen

  • Bei Läusen spürst Du einen sehr starken Juckreiz, der durch den Biss einer erwachsenen Laus verursacht wird.

  • Du spürst zudem meist ein unangenehmes Krabbeln oder Kitzeln, das Kinder oft als Kneifen beschreiben.

  • Da Kopfläuse hauptsächlich nachts aktiv sind, kann es zu Schlafproblemen führen.

  • Häufiges Kratzen kann die Kopfhaut röten und bluten lassen.

  • Läuse und Schuppen sehen ähnlich aus, treten aber an verschiedenen Stellen auf. Eine Laus legt ihre Eier (Nissen) am Haaransatz ab.

  • Nissen sind normalerweise weiß oder gelb und haben eine ovale Form.

  • Erwachsene Läuse sind hellbraun, braun oder schwarz. Sie sind in etwa so groß wie ein Sesamkorn und befinden sich primär im Haar um die Ohren und im Nacken.

  • Die Nissen sind sehr klebrig.

  • Nissen lassen sich schwer entfernen.

  • Außerdem haben Nissen eine feste Hülle.

Schuppen erkennen

  • Schuppen verursachen auch Juckreiz, jedoch nicht so intensiv wie Läuse. Trockene Kopfhaut verursacht normalerweise mehr Juckreiz.

  • Bei Schuppen fühlt sich die Kopfhaut entweder fettig oder trocken an.

  • Kältere Monate können die Symptome verschlimmern.

  • Die Kopfhaut ist von Schuppen betroffen, nicht das Haar direkt.

  • Weiße oder gelbe Flocken lösen sich von der Kopfhaut und fallen leicht ab.

  • Die Schuppen sind nicht klebrig.

  • Alle Schuppen haben eine unterschiedliche Größe.

  • Die Form von Schuppen ist zudem nicht einheitlich.

formelskin_doctors_team_srgb_lowres_full

Habe ich Nissen oder Schuppen? Jetzt testen lassen!

  • Nissen von Schuppen oder anderen Hautproblemen auf der Kopfhaut zu unterscheiden und die passende Behandlung zu finden, ist nicht immer einfach.
  • Bis jetzt! Denn mit Mit FORMEL Skin funktioniert die Hautanalyse & Diagnose ganz einfach per App.
  • Alles, was die Ärzt*innen von Dir brauchen, sind ein paar Informationen und eine Handvoll Fotos von Deiner Haut.
Diagnose via App*Die 24h Diagnose gilt an Werktagen. An Wochenenden und Feiertagen kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.

Diagnose & Rezept

Indem Du unsere App herunterlädst und den Fragebogen ausfüllst, kann das Ärzt*innenteam Deine Haut über die bewährte Methode der Blickdiagnose untersuchen und auf dieser Basis den passenden Behandlungsplan zusammenstellen.
  • app-apple-logo-dark
  • app-google-logo-dark

Behandlung: Was hilft gegen Schuppen oder Nissen?

Was hilft gegen Schuppen? Schuppen sind einfacher zu behandeln als Läuse. Hausmittel wie Aloe vera, Apfelessig und Zitrone können helfen. Diese Produkte lösen das Fett auf der Kopfhaut und entfernen es. Ein Schuppenshampoo hilft, Symptome zu lindern, indem es die Ursache neutralisiert und Schuppen entfernt. Es ist wichtig, das Haar von übermäßigem Fett und Schmutz zu befreien, da diese Hauptursachen für Schuppen sind. Verwende ein geeignetes Pflegeprodukt am besten bei jeder Haarwäsche für optimale Ergebnisse. Schuppen sind hartnäckig und können zurückkehren, wenn sie nicht dauerhaft behandelt werden. 

Was hilft gegen Nissen? Kopfläuse schlüpfen alle sechs bis zehn Tage und leben ein paar Wochen. Daher muss dies bei der Behandlung berücksichtigt werden. Beginne mit einem rezeptfreien Läusemittel, wie Insektizid-Shampoos, die hauptsächlich auf geschlüpfte Läuse wirken. Wiederhole die Behandlung wöchentlich, um alle Läuse zu erwischen. 

Kaufe auch einen Läusekamm aus Metall oder Kunststoff. Diese feinen Kämme dienen dazu, Eier (Nissen) und tote Läuse aus den Haaren zu entfernen. Benutze den Kamm täglich und streife Nissen und Läuse zwischen den Zügen auf einem Einwegpapier ab. Die Behandlung sollte mindestens vier Wochen fortgesetzt werden, um sicherzustellen, dass Du völlig von Nissen und Läusen befreit bist. Weiche Kleidung, Bettwäsche, Handtücher und Kämme in heißem Wasser ein, um alle verbleibenden Läuse zu entfernen.

Ob Schuppen oder Läuse – beides ist unangenehm für die Kopfhaut. Häufig ist es deshalb sinnvoll, stärkere Behandlungsmethoden in Betracht zu ziehen. Wenn Du Hilfe bei der Auswahl der richtigen Behandlung oder der Erkennung benötigst, kontaktiere am besten unsere Expert*innen.

Deine Alternative zum Arztbesuch

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
PreisSprechstunde ab €60 für Selbstzahler
Preis€12 pro Diagnose

Unsere erfahrenen Ärzt*innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt*innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Diagnose via AppKein Befund, keine Kosten!

Vorteile von FORMEL Skin: Keine Wartezeiten, digitale Intimsphäre & mehr!

FORMEL Skin

Konventionelle Behandlung

Keine Wartezeit

Lange Wartezeiten: Oft müssen Patient*innen auf einen freien Termin warten.

Digitaler Fragebogen

Papierbasierter Fragebogen: Man muss Formulare manuell und vor Ort ausfüllen

Digitale Intimsphäre

Physische Präsenz erforderlich: Notwendigkeit, sich physisch für Untersuchungen auszuziehen.

Diskretion

Weniger Privatsphäre: In der Praxis warten und von anderen gesehen werden.

Familienorientierte Lösung

Unbequem für Familien: Notwendigkeit, mit Kindern zur Praxis zu reisen und zu warten

Flexibilität bei der Terminwahl

Eingeschränkte Terminauswahl: Termine nur innerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten.

Ortsunabhängigkeit

Ortsgebunden: Notwendig, zur Praxis zu reisen, vor allem für Menschen in abgelegenen Gebieten.

Geringeres Ansteckungsrisiko

Höheres Ansteckungsrisiko: Physischer Kontakt in der Praxis erhöht potenziell das Infektionsrisiko.

Zugang zu Spezialist*innen

Eingeschränkter Zugang zu Spezialist*innen: Man muss den Arzt/die Ärztin konsultieren, zu dem/der man geht.

Zeitersparnis

Zeitaufwand: Anfahrt zur Praxis und eventuelle Wartezeiten vor Ort.

Möglichkeit zur Zweitmeinung

Schwierigkeit, eine Zweitmeinung zu erhalten: Man muss einen weiteren Termin bei einem anderen Arzt vereinbaren.

formelskin_doctors_team_srgb_lowres_full

Warum FORMEL Skin?

  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

Keep Reading

View all