logo
altersfleckenSlow Aging

Altersflecken: mit personalisierter Hautpflege entfernen

In diesem Artikel

Das Ärzt*innenteam zeigt Dir, welche Behandlung tatsächlich gegen Altersflecken hilft und wie Du nach wenigen Wochen erste Ergebnisse erzielst. Erfahre, welche Behandlung wirklich funktioniert und wie Du nach nur wenigen Wochen beeindruckende Ergebnisse siehst.

skincare7

Das Wichtigste in Kürze

  • Altersflecken, auch Sonnenflecken der Haut genannt, sind harmlose dunkle Flecken auf der Haut, die durch Überproduktion von Melanin entstehen, oft hervorgerufen durch UV-Strahlung.
  • Vorbeugung gegen Altersflecken beinhaltet Schutz vor UV-Strahlung durch Sonnenschutzmittel, gesunde Ernährung und Vermeidung von oxidativem Stress.
  • Es gibt verschiedene Methoden zur Entfernung von Altersflecken, von Hausmitteln bis zu medizinischen Verfahren wie Laserbehandlung, Dermabrasion und Kryotherapie an.

Was sind Altersflecken?

Altersflecken, auch Sonnenflecken genannt, sind kleine dunkle Flecken auf der Haut. Sie treten mit zunehmendem Alter auf und entstehen, wenn das Pigment Melanin überproduziert wird. Diese Überproduktion kann durch die Einwirkung von UV-Strahlen, durch hormonellen Stress und andere Faktoren hervorgerufen werden.

Betroffene Regionen von Altersflecken können Gesicht, Arme, Hände, Handrücken, Schultern und anderen Körperstelllen sein, die häufig der Sonne ausgesetzt sind. Das Erscheinungsbild der Altersflecken kann unterschiedlich sein, von kleinen bis zu ausgedehnten Flecken. Sie sind kein Anzeichen für eine ernsthafte Bedrohung der Gesundheit, aber regelmäßige Besuche bei Dermatolog:innen zur Überwachung von Veränderungen im Aussehen der Flecken sind wichtig. Wenn Du sie loswerden möchtest, musst Du selbst aktiv werden. Unbehandelt bleiben sie dauerhaft bestehen.

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL Skin

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt*innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt*innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Wie kann ich Altersflecken vorbeugen?

Um die Entstehung von Altersflecken zu vermeiden, kann man Maßnahmen ergreifen, die die Haut vor UV-Strahlung schützen. Dazu gehören neben einer guten Sonnencreme (SPF 50+ – auch an bewölkten Tagen) zum Beispiel das Tragen einer Kopfbedeckung und einer Sonnenbrille.

Eine gesunde Ernährung, viel Wasser trinken und regelmäßige Bewegung können auch dazu beitragen, die Haut gesund zu erhalten. Hier ist wichtig zu erwähnen, dass Altersflecken nicht nur durch UV-Strahlung entstehen: Sie können durch andere Faktoren wie genetische Veranlagung, langandauernde Bestrahlung im Solarium und einen ungesunden Lebensstil entstehen. Es kommt dabei zu oxidativem Stress und somit zur Zellschädigung in der Haut.

Wie lassen sich Altersflecken selbst entfernen?

Wenn Du Altersflecken selbst entfernen möchtest, kannst Du dabei auf passende Pflegeprodukte, Hausmittel oder chemische Peelings zurückgreifen.

Deine personalisierte Hautpflege

Mit Deinem individuellen Hautpflegeset von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen unreine Haut, Pickel & Co. bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:

  • fs_packshot_reinigungsgel_764x480_mobile

    Reinigungsgel

    Unser schäumendes Reinigungsgel reinigt verstopfte Poren, entfernt Unreinheiten und bereitet Deine Haut ideal auf die Wirkstoffe vor.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Salicylsäure, Panthenol, Aloe Vera
    • entzündungshemmend, verfeinernd, feuchtigkeitsspendend
  • fs_packshot_formel_764x480_mobile

    Deine FORMEL

    Die Wirkstoff-FORMEL ist personalisiert und wird regelmäßig entsprechend Deiner sich verändernden Hautbedürfnisse angepasst.

    • verschreibungspflichtig
    • medizinisch wirksame, aktive Inhaltsstoffe
    • präzise auf Deine Hautbedürfnisse abgestimmt
    • stetig an Deinen Behandlungsfortschritt angepasst
  • fs_packshot_leichtepflege_764x480_mobile

    Leichte Pflege

    Unsere Feuchtigkeitscreme pflegt Deine Haut, stärkt ihre natürliche Barriere und trägt zu einem gesünderen, gleichmäßigeren Teint bei.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Ceramide, Panthenol, Squalan, Niacinamide, Bisabolol, Tocopherol
    • leichte, parfürmfreie Textur die beruhigt

Hautpflege gegen Altersflecken

Mit Cremes kannst Du Altersflecken selbst abmildern und häufig sogar volsltändig entfernen. Diese enthalten oft Substanzen wie Hydrochinon und Vitamin C. Diese Inhaltsstoffe bewirken eine Verringerung der Melaninproduktion und eine Aufhellung der Haut. Cremes sollten jedoch sorgfältig ausgewählt werden: Um mögliche Risiken oder Nebenwirkungen zu vermeiden, solltest Du mit Dermatolog*innen oder Ärzt*innen darüber sprechen, welche Creme für Deine Haut geeignet ist.

Es kann einige Zeit dauern, bis sichtbare Ergebnisse erzielt werden. Weiterhin gibt es keine Garantie, dass alle Cremes für alle Hauttypen geeignet sind – bei FORMEL Skin stellt deshalb ein erfahrenes Ärzt*innenteam eine passende Creme mit angepassten Wirkstoffen für Dich zusammen.

FORMEL Skin: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL Skin

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

Chemisches Peeling gegen Altersflecken

Beim chemischen Peeling handelt es sich um eine weitere Methode, mit der Du Altersflecken selbst entgegenwirken kannst. Dabei wird eine Lösung auf die betroffene Stelle der Haut aufgetragen. Die Lösung trägt die oberste Hautschicht ab und dadurch wird die Neubildung von Gewebe angeregt. Dabei kann ein leichtes bis mittleres Peeling erreicht werden, je nach Stärke der Lösung. Häufig werden Alpha-Hydroxysäure oder Beta-Hydroxysäure verwendet.

Ein chemisches Peeling kann sowohl in der Praxis von Ärzt:innen als auch zu Hause durchgeführt werden. Vorübergehende Rötungen und Schwellungen können nach dem Peeling auftreten und sind kein Grund zur Beunruhigung. Nach dem Peeling muss die Haut unbedingt geschützt und gepflegt werden, um den Heilungsprozess zu fördern.

Altersflecken im Gesicht entfernen: Medizinische Behandlungen

Wenn Du eine medizinische Behandlung bevorzugst, hast Du dabei unter anderem die Wahl zwischen diesen drei bewährten Methoden: Laserbehandlung, Dermabrasion und Kryotherapie.

Laserbehandlung gegen Altersflecken

Altersflecken entfernen ist beispielsweise per Laser möglich. Es ist eine sehr wirksame Methode, die Kosten sind aber relativ hoch. Zur Zerstörung der Melaninpigmente in den Altersflecken wird ein gepulster Farbstofflaser oder ein Q-Switch-Laser¹ verwendet. Die Laserbehandlung ist in der Regel schmerzfrei und wird in mehreren Sitzungen durchgeführt.

Je nach Größe und Anzahl der Altersflecken ist die Dauer einer Sitzung unterschiedlich. Vorübergehende Rötungen und Schwellungen können nach der Behandlung auftreten. In den meisten Fällen ist die Wiederaufnahme der Arbeit unmittelbar nach der Behandlung möglich. Das Ergebnis der Laserbehandlung ist grundsätzlich von Dauer, aber in einigen Fällen ist das Auftreten neuer Altersflecken möglich. Bevor Du Altersflecken im Gesicht entfernen lässt, ist es wichtig, einen Hautarzt oder eine Hausärztin zu konsultieren.

Dermabrasion gegen Altersflecken

Auch mit Dermabrasion kann man Altersflecken im Gesicht entfernen. Dabei wird die oberste Hautschicht mit einer Art Schleifgerät abgetragen. Die Behandlung wird in einer Arztpraxis von Ärzt:innen durchgeführt und kann schmerzhaft sein. Nach der Behandlung bildet sich eine Kruste, die aber üblicherweise nach einer Woche verschwindet.

Bis die Haut vollständig abgeheilt und die Rötung nicht mehr zu sehen ist, können drei bis vier Wochen vergehen. Für einen optimalen Heilungsprozess muss die Haut nach dem Abschleifen geschützt und gepflegt werden. Bei der Dermabrasion handelt es sich um eine aggressive Methode, die nur in schwierigen Fällen angewendet werden sollte, bei denen andere Maßnahmen nicht zum Erfolg geführt haben.

Kryotherapie gegen Altersflecken

Um Altersflecken zu entfernen, wird auch die Kryotherapie eingesetzt, bei der die betroffene Hautstelle mit flüssigem Stickstoff behandelt wird. Durch die extreme Kälte kommt es zu einem Absterben der betroffenen Zellen und zu einer Neubildung von Gewebe. Die Behandlung dauert normalerweise nur wenige Minuten und kann in einer Arztpraxis durchgeführt werden.

Bis zur vollständigen Abheilung können einige Tage bis Wochen vergehen. Vorübergehende Rötungen und Schwellungen können bei manchen Patient:innen auftreten. Altersflecken entfernen ist durch die Kryotherapie zwar sehr wirksam, aber Du solltest Dich vorher von Dermatolog:innen beraten lassen.

Wirken Hausmittel gegen Altersflecken?

Hausmittel können helfen, aber Du musst eigene Erfahrungen damit sammeln, um genau zu wissen, welche davon bei Dir funktionieren. Wenn Du Hausmittel gegen Altersflecken ausprobieren möchtest, empfehlen wir Dir, vor allem auf „natürliche“ Mittel zurückzugreifen und Abstand von Experimenten mit Backpulver und Co. zu machen. Wichtig: Auch pflanzliche Hausmittel können Hautirritationen hervorrufen, weshalb Du vorab am besten mit einem/r Ärzt*in abstimmst, was Du gerne ausprobieren würdest.

Zu den Hausmitteln, die gegen Altersflecken helfen können, gehören unter anderem folgende:

  • Löwenzahnblätter in Rizinusöl

  • Apfelessig

  • Zitrone und Orangen

  • Knoblauch mit Petersilie

Um Altersflecken im Gesicht entfernen zu können, sollten diese Mittel täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften kann auch Aloe Vera helfen. Solltest Du bei der Entfernung mit einem Hausmittel erfolgreich gewesen sein, musst Du auch die Neubildung von jedem neuen Altersfleck verhindern. Das geht unter anderem durch tägliche Pflege und den Verzicht auf ausgiebige Sonnenbäder.

formelskin_group_srgb_lowres_8757

Deine Vorteile mit FORMEL Skin:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt*in
  • Mit dem Code SKINCODE2X40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate
  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

FAQ

  • Sind Altersflecken gefährlich?

    Nein, Altersflecken sind in der Regel harmlos. Es handelt sich um harmlose Pigmentierungen der Haut. Dennoch ist es empfehlenswert, regelmäßige Hautkontrollen durchzuführen, um Veränderungen frühzeitig zu erkennen.

  • Wie lange dauert es, bis Altersflecken nach einer Behandlung verschwinden?

    Die Dauer, bis Altersflecken nach einer Behandlung verschwinden, variiert je nach gewählter Methode und individueller Hautbeschaffenheit. Bei einigen Behandlungen wie der Lasertherapie können Ergebnisse nach wenigen Sitzungen sichtbar werden, während andere Methoden, z.B. Altersfleckencremes, eine längerfristige Anwendung erfordern.

  • Gibt es Hausmittel gegen Altersflecken?

    Ja, es gibt verschiedene Hausmittel, die zur Aufhellung von Altersflecken eingesetzt werden können. Dazu gehören beispielsweise Zitronensaft, Apfelessig oder Aloe Vera. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Wirksamkeit von Hausmitteln variieren kann und sie oft nicht so effektiv sind wie medizinische Behandlungen.

  • Können Altersflecken wiederkommen, nachdem sie entfernt wurden?

    Ja, es ist möglich, dass nach einer erfolgreichen Behandlung neue Altersflecken auftreten, insbesondere wenn die Haut weiterhin starker UV-Strahlung ausgesetzt wird. Es ist wichtig, die Haut ständig vor der Sonne zu schützen und Sonnenschutzmittel zu verwenden, um das Risiko zu minimieren.

Keep Reading

View all