logo

Hautprobleme in den Wechseljahren wirksam reduzieren

Lebensphasen

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie & Venerologie und Mitbegründerin von FORMEL SKIN

In diesem Artikel

Als Wechseljahre (Klimakterium) werden die Jahre um die Menopause (Zeitpunkt der letzten Regelblutung) bezeichnet. Hier treten oft Symptome mit Krankheitscharakter auf: Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Unreinheiten der Haut wie Akne, die meist im Alter von 40 bis 55 Jahren zu beobachten sind. Was Du gegen Hautprobleme in den Wechseljahren tun kannst und wie Dir die richtigen Inhaltsstoffe abgestimmt auf Deinen individuellen Hautzustand helfen können, erfährst Du im nachfolgenden Beitrag.

Das Wichtigste in Kürze

  • Akne in den Wechseljahren kann gemeinsam mit Kollagenmangel, Austrocknung und Hitzewallungen die Lebensqualität stark beeinträchtigen.
  • Die Behandlung der Unreinheiten ist bei Altershaut herausfordernder. Eine Therapie mit Hormonen (Oestrogenen) erfordert oft die Zusammenarbeit mehrerer ärztlicher Fachrichtungen. Eine wirksame Alternative kann eine Pflegeroutine mit personalisierten Produkten wie von FORMEL SKIN sein, die auf einer medizinischen Formulierung basieren.
  • Die Behandlung von Akne reicht von topischen Cremes über Medikamente bis hin zu fortgeschritteneren Therapien wie Laserbehandlungen.

Welche Veränderungen der Haut können bei Hautprobleme in den Wechseljahren auftreten?

Nach der Menopause verliert die Haut an Feuchtigkeit und wird durch die Verminderung des Kollagens weniger elastisch. Kollagen, ein Strukturprotein, ist der wichtigste Faserbestandteil. Ein Abfall der Oestrogene (weibliche Geschlechtshormone) fördert den Kollagenabbau und beschleunigt die Alterung der äußeren Hautzellen. Die Folge: Hautprobleme in den Wechseljahren.

Um die Menopause kann eine Elastizitätsabnahme durch eine geringere Kollagenproduktion einerseits zu sichtbarer Faltenbildung führen und andererseits Hautprobleme in den Wechseljahren begünstigen. Die aus der Pubertät bekannte Akne, bei der ebenfalls Hormone wie Oestrogene eine Rolle spielen, kann wieder auftreten. Zusätzliche Faktoren wie eine falsche Ernährung und Hautpflege können in den Wechseljahren besonders wirksam werden.

Die gewöhnliche Akne (Akne vulgaris) zeigt sich in chronisch-entzündlichen Veränderungen an Talgdrüsen und der umgebenden Haut. Die Unreinheiten können als Papeln, Pusteln und Knoten auftreten.

Wenn Du zusehends an Hautprobleme in den Wechseljahren leidest, sind vor allem Pflegeprodukte wichtig, die auf Deinen Hautzustand abgestimmte Inhaltsstoffe mitbringen. So kann Azelainsäure zum Beispiel antibakteriell und entzündungshemmend wirken, während Tretinoin Mitesser und abgestorbene Hautzellen auflöst. Beide Wirkstoffe findest Du in der innovativen Pflegeserie von FORMEL SKIN.

Mit dem Code SKINCODE2x40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate

Habe ich Hautprobleme in den Wechseljahren? Jetzt testen lassen!

  • Du bist Dir unsicher, ob Du an Hautprobleme in den Wechseljahren leidest?
  • Unser erfahrenes Ärzt:innenteam berät Dich gerne
  • Füll einfach unseren Online-Fragebogen für die Hautanalyse aus und Du erhältst eine professionelle Einschätzung sowie eine individuelle Behandlungsempfehlung.
Hautanalyse starten
Geprüfte Experten - Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Welche Ursachen gibt es für Hautprobleme in den Wechseljahren?

In den Wechseljahren verändert sich das Gleichgewicht der Hormone, besonders Oestrogene und Androgene, mit Effekten auf Feuchtigkeit und Kollagen. Der Abfall der Oestrogene führt zu einem Überwiegen der auch vorhandenen Androgene (männliche Geschlechtshormone), was eine erhöhte Talgproduktion und Entstehung von Mitessern veranlassen kann. Nicht nur Hormone, sondern auch Faktoren wie Stress und Ernährung wirken sich auf die Aktivität der Talgdrüsen aus.

Welche Rolle spielen Hitzewallungen bei Wechseljahren und Hautprobleme im Gesicht?

Bei Hitzewallungen ist der Temperaturregulationsmechanismus beeinträchtigt. Hitzewallungen können bei allen Erkrankungen mit hormoneller Beteiligung auftreten – über diesen Mechanismus auch in den Wechseljahren um die Menopause herum. Die Mehrheit der Frauen empfindet Hitzewallungen als eine starke Einschränkung der Lebensqualität. Hitzewallungen können durch psychosoziale Faktoren wie Angst und Depressionen sowie einen geringeren sozio-ökonomischen Status begünstigt werden.

Als Symptom sind sie nicht verantwortlich für Unreinheiten wie Akne, aber die Verflechtungen sind vielfältig: Hitzewallungen und Akne treten vermehrt bei Raucherinnen und übergewichtigen Frauen auf.

Ernährung, eine ungünstige Lebensweise und Stress spielen bei Hautproblemen in den Wechseljahren eine entscheidende Rolle. Die Kombination aus speziellen, auf Dich zugeschnittenen Produkten zur Behandlung von Akne und einer gezielten fachkundigen, medizinischen Online-Beratung wie bei FORMEL SKIN erzielt aus jahrelanger Erfahrung die besten Resultate bei Wechseljahren und Pickeln.

Deine Vorteile mit FORMEL SKIN:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt:in
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für Hautprobleme in den Wechseljahren wie Akne?

Es gibt keinen prinzipiellen Unterschied zur Behandlung in anderen Lebensphasen, allerdings sind zusätzliche Gegebenheiten der alternden Haut mit ihrem Mangel an Feuchtigkeit und Kollagen zu beachten.

  • Leichte Formen von Unreinheiten lassen sich lokal behandeln, wobei Medikamente zur Verfügung stehen, die von Hautärzt:innen kombiniert werden können. Du solltest allgemeine Akne-Regeln beachten – zum Beispiel keinesfalls Aknepickel selbst ausdrücken, auf Sauberkeit achten und alkoholhaltige Lotionen vermeiden. Bevorzuge pH-neutrale Reinigungsmittel und nutze alles, was die Feuchtigkeit erhöhen und das Kollagen stärken kann.

  • Für schwere Formen von Unreinheiten gibt es lokale wie auch systemische Therapien, beispielsweise Antibiotika, Hormone – besonders Oestrogene – und Isotretinoin.

Auch wenn die Behandlung der Unreinheiten im Vordergrund steht, dürfen im Klimakterium die engen Zusammenhänge der verschiedenen Symptome nie übersehen werden. Aufgrund der notwendigen ganzheitlichen Betrachtungsweise sollten bei Akne-Patientinnen von der Ernährungsberatung bis zur Psychotherapie alle im Einzelfall erforderlichen Maßnahmen bedacht und eingesetzt werden.

Unsere Empfehlung bei Hautproblemen in den Wechseljahren :

Solltest Du aktuell bei akuten Hautproblemen in den Wechseljahren schon in einer dermatologischen Behandlung sein, sollte Dein Arzt bzw. Deine derzeitige Ärztin auch weiterhin Dein persönlicher Behandler bleiben – vor allem, wenn Du verschreibungspflichtige Medikamente erhältst. Solltest Du noch auf der Suche nach einem Dermatologen/einer Dermatologin sein oder einen alternativen Behandlungsweg in Erwägung ziehen, könnte FORMEL SKIN bei Hautproblemen in den Wechseljahren maßgeschneidert zu Dir passen.

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL SKIN

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt:innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt:innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Welche Maßnahmen können unterstützend bei Hautproblemen in den Wechseljahren helfen?

Die Haut ist mit einer Oberfläche von bis zu zwei Quadratmetern unser größtes Organ. Sie schützt uns nicht nur vor allen Einflüssen aus der Umwelt, sondern funktioniert auch als Sinnesorgan: über die Haut fühlen wir Berührung, Schmerz, Hitze und Kälte. Zusätzlich hat der Zustand unserer Haut als unmittelbar sichtbares Organ viel mit unserem Selbstbild und unserem psychischen Befinden zu tun. Es ist also wichtig, sich um seine Haut gut zu kümmern, vor, während und nach Hautproblemen in den Wechseljahren . Man kann Allgemeinmaßnahmen von lokalen Maßnahmen unterscheiden.

Allgemeinmaßnahmen:

Lokale Maßnahmen:

Für eine ausreichende Trinkmenge zu sorgen, ist wesentlich für die Feuchtigkeit bei Hautproblemen in den Wechseljahren. Körperliche Bewegung ist gemeinsam mit einer gesunden Ernährung nicht nur unabdingbar zur Erhaltung des Körpergewichts, sondern förderlich für Hormone und Immunsystem.

Richtige kosmetische Pflege bei Hautproblemen in den Wechseljahren und vor allem die Vermeidung falscher Pflege – etwa aggressive Reinigungsmethoden, zu fetthaltige Pflegepräparate – ist grundlegend. Allgemein wichtig ist, dass noch mehr UV-Schutz und Feuchtigkeit als in jüngeren Jahren nötig wird. Bevorzuge generell Hautpflegemittel ohne Zusatzstoffe wie Parfüms und informiere Dich über alle Stoffe, die Feuchtigkeit spenden und die Kollagenproduktion fördern.

Bei Hautproblemen in den Wechseljahren ist eine personalisierte Pflege immer „generalisierten Produkten“ vorzuziehen. Bei FORMEL SKIN finden führende Ärzt:innen die perfekte Formel für Deine Haut.

Deine personalisierte Hautpflege

Mit Deinem individuellen Hautpflegeset von FORMEL SKIN wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen unreine Haut, Pickel & Co. bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:

  • Reinigungsgel

    Unser schäumendes Reinigungsgel reinigt verstopfte Poren, entfernt Unreinheiten und bereitet Deine Haut ideal auf die Wirkstoffe vor.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Salicylsäure, Panthenol, Aloe Vera
    • entzündungshemmend, verfeinernd, feuchtigkeitsspendend
  • Deine FORMEL

    Die Wirkstoff-FORMEL ist personalisiert und wird regelmäßig entsprechend Deiner sich verändernden Hautbedürfnisse angepasst.

    • verschreibungspflichtig
    • medizinisch wirksame, aktive Inhaltsstoffe
    • präzise auf Deine Hautbedürfnisse abgestimmt
    • stetig an Deinen Behandlungsfortschritt angepasst
  • Leichte Pflege

    Unsere Feuchtigkeitscreme pflegt Deine Haut, stärkt ihre natürliche Barriere und trägt zu einem gesünderen, gleichmäßigeren Teint bei.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Ceramide, Panthenol, Squalan, Niacinamide, Bisabolol, Tocopherol
    • leichte, parfürmfreie Textur die beruhigt

Ist eine Hormonersatztherapie mit Oestrogenen bei bei Hautproblemen in den Wechseljahren zu empfehlen?

Eine Hormonersatztherapie mit Oestrogenen bei Hautproblemen in den Wechseljahren hat nachweislich positive Effekte auf die Symptome. Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen ist vor jeder Therapie mit Hormonen aber immer eine eingehende fachärztliche Beratung wichtig.

Können pflanzliche Mittel bei Akne in den Wechseljahren helfen?

Die sogenannten Phyto-Oestrogene sind Stoffe, die in Pflanzen vorkommen und hormonartige Effekte ausüben können. Man findet sie beispielsweise in Sojabohnen, Sesam, Leinsamen, Getreide oder Hülsenfrüchten. Eine an diesen Stoffen reiche Ernährung ist bei Hautproblemen in den Wechseljahren zu empfehlen. Es gibt aber keine aussagekräftigen wissenschaftlichen Studien, die die Einnahme von Phyto-Oestrogenen in industriell hergestellten Präparaten unterstützen. Du solltest Dich vor der Einnahme von Phyto-Oestrogen-Präparaten also ärztlich beraten lassen – das Gleiche gilt für alle Nahrungsergänzungsmittel bei Hautproblemen in den Wechseljahren.

Gibt es Hausmittel zur Behandlung von Hautproblemen in den Wechseljahren ?

Auch in den Wechseljahren können bei Akne bewährte Hausmittel eingesetzt werden: beispielsweise Dampfbäder mit Salz oder Kamille, Anwendungen mit Aloe vera, Apfelessig, Salbei und Heilerde. Der wesentliche Unterschied ist, dass alternde Haut mit wenig Feuchtigkeit nicht alles gleich verträgt wie in jungen Lebensjahren. Daher ist eine fachliche Beratung vor der Anwendung bei Hautproblemen in den Wechseljahren zu empfehlen.

Unser Ansatz geht einen Schritt weiter, mit einer medizinischen Formel, die sich zu jedem Zeitpunkt an den Bedürfnissen Deiner Haut und den Hautproblemen in den Wechseljahren orientiert.

Fülle jetzt Deinen Hautfragebogen aus und übersende uns Bilder von Deiner Haut. Das FORMEL SKIN Ärzteteam erstellt auf Grundlage einer fundierten Analyse eine auf Deine speziellen Hautprobleme in den Wechseljahren abgestimmte Formulierung. Das vollständige Set für Deine Hautpflege macht sich sofort auf den Weg zu Dir und Du erhältst eine durchgehend ärztliche Betreuung.

Erste Ergebnisse nach 4 Wochen

  • Deine Ärzt:in begleitet Dich während der gesamten Behandlung und passt die Wirkstoffe im Hautpflege-Set individuell an.
  • Auch wenn jede Haut ein wenig anders ist, siehst Du so mit FORMEL SKIN bereits nach 4 bis 6 Wochen erste Ergebnisse.

FORMEL SKIN: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL SKIN

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

"Seit der Gründung von FORMEL SKIN Anfang 2020 wurden bereits mehr als 250.000 Kund:innen erfolgreich behandelt“

formelskin_sarah_srgb_lowres_5264

Dr. med. Sarah Bechstein

check-star-icon
  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

Keep Reading

View all