Wirkstoffe

Wie wirkt Tretinoin (Vitamin-A-Säure) gegen Akne?

Die Vitamin-A-Säure Tretinoin ist nicht nur ein wirksames Mittel gegen Akne und Hautunreinheiten, sondern wird in Sachen Anti-Aging auch immer öfter als das “bessere Retinol” gehandelt.

Wir sagen Dir, wie Tretinoin gegen Mitesser und Pickel wirkt, wie Du Cremes mit Vitamin-A-Säure anwendest und wie Dir die persönliche Aknebehandlung von FORMEL Skin dabei hilft, mit angepassten Wirkstoffen schon nach 6 Wochen erste Ergebnisse zu erzielen.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Was ist Tretinoin (Vitamin-A-Säure)?

Tretinoin ist ein Teil der Wirkstoff-Gruppe der Retinoide (Vitamin-A-Derivate). Die Vitamin-A-Säure entsteht, wenn Retinol im Körper zu Retinsäure umgewandelt wird. Wo die genauen Unterschiede zwischen Retinol, Retinoiden und Vitamin-A-Säure (Tretinoin) liegen, kannst Du einfach in unserer Übersicht zum Wirkstoff Retinol nachlesen. Da Vitamin-A-Säure nicht erst vom Körper umgewandelt werden muss, haben Tretinoin-Produkte eine noch stärkere Anti-Aging-Wirkung als Retinol. Präparate mit 

Vitamin-A-Säure wird auch zur Behandlung von leichter und mittelschwerer Akne eingesetzt. Anders als beim eng verwandten Isotretinoin, kommen dabei aber keine Tabletten, sondern Vitamin-A-Säure-Cremes, -Gele oder Lösungen mit Tretinoin zum Einsatz. Der Wirkstoff eignet sich dadurch auch sehr gut für einen ganzheitlichen Therapieansatz, bei dem die äußere Behandlung der Akne durch gezielte Anpassungen der Ernährung, der Hautpflege und des Lebensstils unterstützt wird.

Wie wirkt Vitamin-A-Säure gegen Akne?

Vielleicht hast Du schon einmal gelesen, dass Tretinoin die Hautbildung bzw. Hauterneuerung normalisiert. Was damit gemeint ist: Vitamin-A-Säure hat keratolytische (hornlösende) Eigenschaften. Das bedeutet, dass durch das regelmäßige Auftragen von Vitamin-A-Säure-Cremes überschüssige Hornhaut abgetragen wird und dadurch Talg (Hautfett) wieder besser ausfließen kann. Da Talg-Verstopfungen normalerweise der Hauptauslöser von Mitessern (Komedonen) sind, entsteht so auch die komedolytische (Mitesser auflösende) Wirkung der Cremes und Gele. 

Wieso haben Cremes mit Vitamin-A-Säure eine Anti-Aging-Wirkung?

In der Beauty- und Hautpflege-Welt wird Tretinoin seit längerer Zeit als Hautverjünger, neue “Wunderwaffe” gegen Falten und effektivere Alternative zum beliebten Retinol gehandelt. Der Grund dafür: Zusätzlich zur Anti-Mitesser-Wirkung fördert Vitamin-A-Säure die gesunde Zellteilung und stimuliert die Bildung von Kollagen und Elastin. Dadurch lassen sich Falten nachweislich reduzieren, die Haut wird elastischer und hat generell mehr Spannkraft.

Wirkt Tretinoin (Vitamin-A-Säure) gegen meine Akne?

Mithilfe einer professionellen Hautanalyse stellen erfahrene Dermatolog*innen die passenden Wirkstoffe für Dich zusammen und liefern Dir so Deine ganz persönliche Aknebehandlung direkt nach Hause. Mit FORMEL Skin findest Du sofort die Behandlung, die zu Deiner Haut passt und siehst bereits nach 6 Wochen erste Ergebnisse. Mache jetzt den Hauttest und spare 20 % bei der ersten Lieferung.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Vitamin A gegen Akne: Wie verwende ich Tretinoin-Cremes?

Da die Vitamin-A-Säure besonders wirksam gegen Mitesser ist, wird sie von Dermatolog*innen vor allem bei der Behandlung von leichter und mittelschwerer Akne verschrieben. Dabei kommt Tretinoin in folgenden Varianten zum Einsatz: 

  • Vitamin-A-Säure-Cremes (0,005 - 0,1 % Konzentration)
  • Vitamin-A-Säure-Gele (0,005 - 0,1 %)
  • Vitamin-A-Säure-Lösungen (0,005 - 0,1 %)

 

Die Produkte trägst Du einmal täglich abends dünn auf die betroffenen Hautstellen auf. Wichtig: Lass Dich in den ersten Wochen nicht entmutigen – die Vitamin-A-Säure entfaltet erst nach einigen Wochen ihre volle Wirkung. Zu Beginn der Behandlung kann es dabei auch zum sogenannten “skin purging” kommen. Mit diesem Begriff beschreiben Dermatolog*innen ein “Aufblühen” der Akne. Das bedeutet: Indem kurzfristig auch kleinste Mitesser sichtbar werden, verschlechtern sich die Symptome zunächst, bevor sich das Hautbild allmählich besser. Wenn Du trotzdem das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmt, lässt Du Dich am besten von Deinem/r Dermatolog*in beraten. 

Der Vorteil von Tretinoin gegenüber Antibiotika: Dein Körper gewöhnt sich nicht zu schnell an Vitamin-A-Säure, wodurch die Wirkung auch langfristig bestehen bleibt. Dadurch eignet sich Vitamin A gegen Akne auch für Langzeitbehandlungen über einen Zeitraum von 20 Wochen oder mehr. 

Kann ich auch Vitamin-A-Säure-Tabletten gegen Akne verwenden?

Tretinoin-Tabletten sind wesentlich höher dosiert als Cremes mit Vitamin-A-Säure und werden deshalb nicht zur Behandlung von Akne und Hautunreinheiten verwendet. Ein ähnliches Medikament, das jedoch mit starken Nebenwirkungen einhergehen kann, sind Isotretinoin-Tabletten.

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da