Face Mapping

Face Mapping: Welche Bedeutung haben Pickel im Gesicht?

Hast Du eine Stelle im Gesicht, an der besonders regelmäßig Pickel oder Akne auftreten? Vielleicht hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, was die Stellen, an denen Pickel und andere Hautunreinheiten in Erscheinung treten, für Deine Gesundheit bedeuten. 

Der Skincare-Trend “Face Mapping” versucht genau diese Frage zu beantworten. Aber hält die Methode wissenschaftlichen Untersuchungen Stand? Hier erfährst Du alles, was Du über Face Mapping wissen solltest.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Was ist Face Mapping?

Face Mapping (auch Skin Mapping genannt, auf Deutsch: Gesichtskartierung) stammt ursprünglich aus der Ayurveda und der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Bei dieser Technik wird das Gesicht in verschiedene Zonen aufgeteilt und jeder Zone ein Organ des Körpers zugewiesen. 

Entstehen nun in einem bestimmten Bereich des Gesichts auffällig viele Pickel, soll das eine Bedeutung für die Gesundheit des jeweiligen Organs haben. Pickel zwischen den Augenbrauen bedeuten dabei etwa eine gestresste Leber, Akne am Kinn ist ein Zeichen für ein belastetes Verdauungssystem. Die Akne soll durch die Behandlung des betroffenen Organs, durch Ernährungsanpassungen oder Heilmittel aus der TCM gewissermaßen an der Wurzel behandelt werden.

Ist Face Mapping eine wissenschaftlich anerkannte Methode?

Die traditionelle Face Mapping-Methode basiert natürlich nicht auf den Erkenntnissen der modernen Medizin. Grundlage für die Zuordnungen sind lange Beobachtungen und der Glaube, dass Energie (“Qi”) zwischen den Organen entlang unsichtbarer Bahnen fließt.

Die Stellen, an denen Akne im Gesicht auftritt, haben keine Bedeutung für die Gesundheit der unterschiedlichen Körperteile und Organe. Die vielfach auf sozialen Medien geteilten ‘Face Maps’ und Skin Mapping-Anleitungen sind deshalb aus medizinischer Sicht leider viel mehr irreführend als hilfreich.

Komplett falsch liegt die traditionelle chinesische Medizin jedoch nicht: Über die Ursachen, die hinter Pickeln und Akne stecken, kann man eine ganze Menge herausfinden, wenn man die Orte untersucht, an denen sie auftreten. Das hat jedoch nichts mit der Gesundheit der Organe zu tun.

3 wirksame Produkte gegen Akne und Pickel

Mit der individualisierten Behandlung von FORMEL Skin wollen wir Dir eine einfache Routine zur Behandlung von Hautunreinheiten bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit intensiv erforschten, medizinischen Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen und die Poren nicht verstopfen:

• FORMEL mit aktiven Wirkstoffen gegen Akne & Hautunreinheiten

• PFLEGE zur Verbesserung Deines Hautbilds

• REINIGUNG für die optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe

Was können die Pickel in meinem Gesicht wirklich bedeuten?

Die Face Mapping Methode der TCM liefert also keine Rückschlüsse auf die allgemeine Gesundheit der Organe. Treten jedoch an bestimmten Stellen überdurchschnittlich häufig Pickel und andere Hautunreinheiten auf, kann dies verschiedene Gründe haben: 

Kinn und Kieferpartie

Akne und Pickel am Kinn sind die einzige Ausnahme, bei der die Prinzipien des Face Mapping greifen können. Denn: Pickel, die am Kinn und der Kieferpartie auftreten, lassen sich in der Regel auf hormonelle Schwankungen und Instabilitäten zurückführen. Besonders eine Überproduktion von Testosteron kann Akne und Pickel am Kinn hervorrufen, indem sie die Talg- und Hornproduktion der Haut anregt und somit die Poren verstopft. 

Wangen

Bemerkst Du auf Deinen Wangen auffällig viele Pickel, muss dies nicht ausschließlich auf Deinen Hormonhaushalt zurückzuführen sein.

Schläfst Du etwa auf der Seite Deines Gesichts oder fasst Du Dir häufig mit den Händen an die Wangen, werden so Bakterien auf Deine Haut transportiert, die Akne hervorrufen oder verschlimmern können. Auch ein Handydisplay kann beim Telefonieren Bakterien und Schmutz auf Deine Wangen tragen und so zum Auslöser von Unreinheiten werden.

Wechsle daher regelmäßig Deine Kissenbezüge und säubere den Bildschirm Deines Handys. Außerdem solltest Du unbedingt vermeiden, Dir allzu häufig in das Gesicht und auf die Wangen zu fassen.

Nase und Stirn

Treten auf der Nase oder der Stirn besonders häufig Pickel auf, hat das ebenfalls nichts mit der Gesundheit Deiner Organe zu tun. Wie auch auf den Wangen können Pickel und Akne auf der Nase und der Stirn durch zu häufiges Berühren hervorgerufen werden. Die Nase und die Lippen liegen zusammen mit dem Kinn und der Stirn in der sogenannten T-Zone des Gesichts. In diesem Bereich befinden sich besonders viele Talgdrüsen, weshalb er besonders häufig von Unreinheiten betroffen ist.

Um die T-Zone in Balance zu halten ist eine gründliche Reinigung mit klärenden Wirkstoffen essenziell. Salicylsäure, Azelainsäure oder Benzoylperoxid (BPO) können die Poren von Verstopfungen befreien und Unreinheiten vorbeugen. Welche Wirkstoffe für Dich geeignet sind, kann Dir ein/e Dermatolog*in sagen.

Stirn und Haaransatz

Akne auf der Stirn und in der Nähe des Haaransatzes ist oft auch eine Nebenwirkung einer sehr aufwendigen Haarpflegeroutine. Verwendest Du beim Styling besonders viele Masken, Sprays oder Gele, kann dies die Poren der Kopfhaut und der Stirn blockieren und so für Pickel sorgen. Vor allem ölige Hauttypen sollten daher darauf achten, Haarpflegeprodukte immer gut auszuwaschen und sparsam mit ölhaltigen Haarbehandlungen umzugehen. 

Deine ganz persönliche Behandlung

Mithilfe einer modernen Hautanalyse stellen unsere Dermatolog*innen die passenden Wirkstoffe für Dich zusammen und liefern Dir so Deine ganz persönliche Aknebehandlung direkt nach Hause. Mit FORMEL Skin findest Du sofort die Behandlung, die zu Deiner Haut passt und siehst bereits nach 6 Wochen erste Ergebnisse. Mach jetzt den Hauttest und spare 20 % bei der ersten Lieferung.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Deine Alternative zum Face Mapping

Wenn Du regelmäßig mit Akne oder Hautunreinheiten zu tun hast, solltest Du Dich nicht auf Face Mapping und TCM verlassen. Das Dermatolog*innen-Team von FORMEL Skin bietet Dir eine individuelle, wirksame Behandlung, die perfekt auf Deine Haut und ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Wir können Dir eine professionelle, dermatologische Beratung über unser Online-Angebot ganz einfach nach Hause bringen. 

Das funktioniert ganz einfach: Über einen Fragebogen und Fotos Deiner Haut lässt Du uns wissen, welche Anliegen Du gerne behandeln möchtest. Dein/e FORMEL Skin-Dermatolog*in wertet Deine Angaben aus und stellt Dir eine Routine aus medizinischen und pflegenden Wirkstoffen zusammen, die wir Dir ganz bequem nach Hause schicken. Du kannst die Behandlung sofort starten und Dich bei Fragen jederzeit an Deine/n Dermatolog*in wenden. Bereits nach 6 Wochen siehst Du erste Ergebnisse. Über regelmäßige Check-Ins verfolgen wir gemeinsam den Fortschritt Deiner Haut und passen Deine Routine an ihren aktuellen Zustand an.

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da