logo

Highlight

Wer kann Akne bekommen?

In diesem Artikel

Akne und Pickel sind nicht auf Pubertät beschränkt – auch im Erwachsenenleben und schon im Kleinkindalter gibt es verschiedene Faktoren, die Akneschübe provozieren können.

Wir geben wir Dir einen schnellen Überblick über Akne in unterschiedlichen Lebensphasen und Altersgruppen.

formelskin_group_srgb_lowres_8757

Deine Vorteile mit FORMEL Skin:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt*in
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause

In welchen Lebensphasen tritt Akne auf?

Wer Akne hört, denkt zuerst an die Mitesser und Pickel im Gesicht, die typischerweise während der Pubertät auftreten. Doch auch wenn ein Großteil der Menschen im Jugendalter mit Akne zu tun hat, kann sie ebenso bei Babys, Kleinkindern und Erwachsenen vorkommen.

Verantwortlich dafür sind fast immer die hormonellen Ursachen der gewöhnlichen Akne (Akne vulgaris). Die Aknesymptome werden durch Schwankungen im Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Geschlechtshormonen ausgelöst. Deshalb ist die Hormonumstellung während der Pubertät zwar einer der Hauptauslöser für Akne, aber auch zu anderen Lebenszeitpunkten gibt es Faktoren, die den Hormonhaushalt durcheinanderbringen können.

Mit dem Code SKINCODE2x40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate

Akne im Neugeborenen- und Säuglingsalter

Wenn Begriffe wie Neugeborenenakne oder Babyakne fallen, ist oft nicht eindeutig, welche Krankheit gemeint ist. Hier ist es wichtig, zwischen Akne neonatorum (Neugeborenenakne) und Akne infantum (Säuglingsakne) zu unterscheiden. Neugeborenenakne (auch Babyakne) tritt in den ersten Wochen nach der Geburt auf und geht auch ohne Behandlung selbstständig zurück. Die Säuglingsakne (auch Kleinkindakne) entsteht erst ab dem dritten Lebensmonat und muss in vielen Fällen dermatologisch behandelt werden.

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL Skin

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt*innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt*innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Akne im Jugendalter und während der Pubertät

Zwischen dem 12. und 18 Lebensjahr tritt Akne bei rund 85 % aller Jugendlichen auf. Verantwortlich dafür sind die erheblichen hormonellen Umstellungen während dieser Zeit. Dabei kann es auch bei leichten Ausprägungen wichtig sein, sich von einem/r Dermatolog*in beraten zu lassen, um einer Verschlechterung bzw. Ausbreitung der Symptome frühzeitig entgegenzuwirken. Da die körperlichen Auswirkungen der männlichen Geschlechtshormone für die Akne verantwortlich sind, tritt sie bei Jungen während der Pubertät wesentlich stärker auf.

Akne im Erwachsenenalter

Egal ob mit 25, 30 oder 40 Jahren – Akne kann auch Erwachsene betreffen. In vielen Fällen geht die Akne aus der Pubertät in eine Erwachsenenakne (Akne tarda) über, in manchen Fällen entstehen die Symptome aber erstmals im Erwachsenenalter. Im Gegensatz zu anderen Lebensphasen besteht dann erstmals eine höhere Wahrscheinlichkeit für Frauen, Akne zu bekommen, da Frauen nach der Pubertät häufiger Hormonschwankungen haben. So haben eine Schwangerschaft, die Menstruation, die Menopause oder das Absetzen der Anti-Baby-Pille  einen erheblichen Einfluss auf den Hormonhaushalt und können ein Auslöser für hormonelle Akne sein. Mehr dazu findest Du auf unseren Übersichtsseiten zur Aknebehandlung und Aknebehandlung bei Erwachsenen

formel-skin_mitarbeiter-und-arztinnen_sarah_0305-bearbeitet_adobergb_original-format

Erste Ergebnisse nach 4 Wochen

  • Deine Ärzt*in begleitet Dich während der gesamten Behandlung und passt die Wirkstoffe im Hautpflege-Set individuell an.
  • Auch wenn jede Haut ein wenig anders ist, siehst Du so mit FORMEL Skin bereits nach 4 bis 6 Wochen erste Ergebnisse.

FORMEL Skin: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL Skin

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

Erfolge durch FORMEL Skin

Alle ansehen
  • angelo-a
  • florian-b
  • laura-b
  • angelo-bangelo-aVorher12 Monate

    Angelo

    check-star-icon

    Akne

  • florian-aflorian-bVorher12 Monate

    Florian

    check-star-icon

    Akne

  • laura-alaura-bVorher12 Monate

    Laura

    check-star-icon

    Akne

  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health