Körperstellen

Körperstellen

Wer Akne hört, denkt zuerst an die Mitesser und Pickel im Gesicht, die typischerweise während der Pubertät auftreten. Genauso wie Akne nicht nur im Jugendalter vorkommen kann, sind häufig auch andere Körperstellen als das Gesicht betroffen. Welche Stellen von den Symptomen betroffen sind, kann dabei auch Auskunft darüber geben, um welche Form und welchen Schweregrad der Akne es sich handelt.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

An welchen Körperstellen tritt Akne vulgaris auf?

Die Symptome (z. B. Mitesser, Pickel) der gewöhnlichen Akne (Akne vulgaris) entstehen durch eine Verhornungsstörung der Haut in Kombination mit einer erhöhten Talgproduktion (Hautfettproduktion). Betroffen sind deshalb vor allem die sogenannten seborrhoischen Areale betroffen. Das sind die Hautbereiche, die besonders viele Talgdrüsen aufweisen. Dazu gehören vor allem:

Bei Akne vulgaris hängen die betroffenen Körperstellen zudem auch vom Schweregrad der Akne ab. Während bei leichter Akne meistens nur Mitesser im Gesicht auftreten, breiten sich ab der mittelschweren Ausprägung auch entzündliche Symptome (z. B. Pickel) über Körperstellen wie Rücken oder Brust aus.

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da

An welchen Körperstellen tritt Akne inversa auf?

Akne inversa betrifft vor allem Körperstellen, die stark behaart sind oder große Hautfalten aufweisen. Dazu gehören vor allem:

  • Achseln
  • Po
  • Leisten- und Genitalbereich
  • Bauchfalten
  • Bereich unter den Brüsten

Die betroffenen Körperstellen können bereits frühzeitig einen Hinweis darauf geben, um welche Form der Akne es sich handelt und damit eine entscheidende Rolle spielen: Akne inversa ist keine Ausprägung der gewöhnlichen Akne, sondern eine eigenständige, schwere und chronisch-entzündliche Erkrankung. Sie beeinflusst das gesamte Immunsystem des Körpers und ihre Symptome lassen sich in vielen Fällen nur operativ entfernen.

Handelt es sich bei meinen Hautunreinheiten um Akne vulgaris? Jetzt testen!

Wenn Du noch unsicher bist, ob Deine Symtpome an bestimmten Körperstellen von einer Akne vulgaris, Akne inversa oder einer anderen Hauterkrankung kommen, helfen Dir unsere Dermatologen: Füll einfach unseren Hautanalyse-Fragebogen aus, um eine professionelle Einschätzung und Behandlungsempfehlung zu erhalten.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

6 Ausgewählte Artikel

Was hilft bei Akne und Pickel am Rücken?
Weiterlesen

Weitere Informationen