Akne

Was hilft bei Akne und Pickel am Rücken?

Akne, Pickel und Hautunreinheiten am Rücken sind so weit verbreitet, dass sich dafür mittlerweile sogar der Begriff “Bacne” (Back Acne) etabliert hat.

Wir sagen Dir, wie Pickel & Co. auf dem Rücken entstehen, mit welchen Mitteln Du sie loswirst und wie Du mit einer individuellen Aknebehandlung von FORMEL Skin schon nach 6 Wochen erste Ergebnisse siehst.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Tipps von der Hautärzt*in

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie
Zum Profil

“Akne und Pickel am Rücken haben häufig auch äußere Ursachen – ungewaschene Bettwäsche und Handtücher gehören mit zu den häufigsten.”

Ganzheitliche Lösungen gegen Akne am Rücken

Hautunreinheiten treten am Rücken aus den verschiedensten Gründen auf, die – je nach Hautbedürfnis und -typ – ganz unterschiedliche behandelt werden sollten. Neben Cremes und Gels aus der Drogerie behandeln Ärzt*innen chronisch auftretende Akne am Rücken auch mithilfe von medizinischen Wirkstoffen. 

Damit Du Dich für eine ärztliche Behandlung nicht mehr auf den Weg in die Praxis machen musst, holt FORMEL Skin eine komplette medizinische Aknetherapie ganz einfach zu Dir nach Hause. Mit Deiner individuellen Hautpflegeroutine behandelst Du nicht nur Akne am Rücken, sondern auch im Gesicht. Dazu analysiert ein Team aus erfahrenen Ärzt*innen Deine Haut und erstellt Dir eine personalisierte Wirkstoffroutine, die exakt auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Formel, Reinigung und Pflege werden in einer Apotheke zusammen gemischt und direkt zu Dir nach Hause geschickt.

Ein kontinuierlicher Austausch mit dem/r behandelnden Ärzt*in ist ein wesentlicher Teil einer Aknetherapie. Deswegen stehst Du bei uns im direkten Kontakt mit Deinem Ärzt*innenteam, die Dich auch zu Themen wie Ernährung, Stress und Sport beraten. Auch bei Fragen zum Thema Akne am Rücken kannst Du Dich immer an das Dermatologie-Team wenden. 

Akne am Rücken behandeln und 2 x 20 % Rabatt sichern

Mit FORMEL Skin findest Du genau die Aknebehandlung, die zu den Bedürfnissen Deiner Haut passt. Mach jetzt den Hauttest und sichere Dir mit dem Code SKINCODE2x20 20 % Rabatt auf Deine ersten beiden Behandlungsmonate bei FORMEL Skin. 

Deine Vorteile mit FORMEL Skin

Individuell ausgewählte Wirkstoffe und eine persönliche Betreuung sind zwei der wichtigsten Faktoren, die bei der Behandlung von Akne am Rücken die größten Erfolge erzielen. Bei FORMEL Skin profitierst Du u. a. von:  

  • Individuelles Behandlungs- und Pflegeset gegen Akne, Pickel und unreine Haut – am Rücken und im Gesicht
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deine/m Dermatolog*in (freiwillige Check-Ins)
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause
  • Automatischer Refill Deiner Produkte jeden Monat (jederzeit kündbar)
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands (Schweiz: 10 €)
  • Personalisierte Behandlung mit Geld-zurück-Garantie

Gut zu wissen: Die ersten Behandlungsergebnisse werden bei FORMEL Skin schon nach 6 Wochen sichtbar. Die größten Erfolge zeigen sich in der Regel nach 3 Monaten. Wenn Du bis dahin mit Deiner Behandlung keine sichtbaren Fortschritte erzielen konntest, erhältst Du von uns deswegen auch Dein Geld zurück. Kontaktiere uns einfach mit einem aktuellen Bild Deiner Haut und wir erstatten Dir alle Kosten innerhalb von 7 Werktagen.

Erste Ergebnisse nach 6 Wochen

Mit FORMEL Skin findest Du sofort die Aknebehandlung, die zu Dir und Deiner Haut passt. Mithilfe einer professionellen Hautanalyse stellen erfahrene Dermatologen die passenden Wirkstoffe für Dich zusammen und liefern Dir so Deine ganz persönliche Behandlung direkt an die Haustür. Bereits nach 6 Wochen siehst Du erste Ergebnisse – mach jetzt den Hauttest und spare mit dem Code SKINCODE2x20  20 % auf die ersten beiden Lieferungen.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Ursachen: Wie entstehen Akne und Pickel auf dem Rücken?

Wie viele andere Formen der Akne, hat auch die Akne auf dem Rücken in den meisten Fällen Ursachen, die sich auf Deine Hormone zurückführen lassen. Starke Hormonschwankungen haben häufig zur Folge, dass sowohl bei biologischen Männern als auch Frauen zu einer Überproduktion männlicher Geschlechtshormone (Androgene) kommt. Eine der Auswirkungen: Dein Körper produziert mehr Talg (Hautfett) während die Haut gleichzeitig dazu neigt, stärker zu verhornen. 

Die Kombination aus beiden Reaktionen kann dabei dazu führen, dass die Talg-Ausflussgänge verstopfen, der Talg nicht richtig austreten kann und sich zu Mitessern (Komedonen) anstaut. Entzündliche Symptome wie Pickel oder Papeln entstehen auf Deinem Rücken anschließend, wenn die Mitesser in Kontakt mit dem Aknebakterium (P. acnes – Propionibacterium acnes) kommen. 

Während der Pubertät tritt die Akne auf dem Rücken deshalb verstärkt bei Männern auf, da ihre Körper in dieser Zeit auch mehr Androgene produzieren. Im Erwachsenenalter haben hingegen Frauen häufiger mit Pickeln und unreiner Haut auf dem Rücken zu kämpfen, da unter anderem folgende Auslöser starke Hormonschwankungen verursachen können: 

  • Schwangerschaft
  • Menopause
  • Periode
  • Absetzen der Anti-Baby-Pille

Akne auf dem Rücken: Wie sehen die Symptome aus?

In den meisten Fällen handelt es sich bei den Hautunreinheiten (z. B. Pickeln) auf Deinem Rücken um eine Ausprägung der hormonellen Akne bzw. gewöhnlichen Akne vulgaris. Der Rücken- und Schulterbereich ist sehr anfällig für Hautunreinheiten, da sich hier besonders viele Talgdrüsen befinden und die Hautporen größer sind als an anderen Stellen Deines Körpers. Während bei leichter Akne (Akne comedonica) meistens nur Mitesser (Komedonen) und vereinzelte Pusteln (Pickel) auftreten, können bei schwereren Akne-Formen (z. B. Akne conglobata) auch mehr entzündliche Symptome dazukommen.

Symptome bei Akne am Rücken:

  • Fettige Haut
  • Komedonen (Mitesser) – weiße oder schwarze Punkte, die durch verstopfte Talgdrüsen (Hautfettdrüsen) entstehen
  • Pusteln – mit Eiter gefüllte Hohlräume, die umgangssprachlich auch Pickel genannt werden
  • Papeln (Knötchen) – kleinere tastbare Hauterhabenheiten (< 0,5 cm), die unterschiedliche Farben und Härtegrade haben können
  • Knoten – größere Papeln > 0,5 cm

 

Was bedeuten juckende Pickel am Rücken?

Pickel und andere Hautunreinheiten, die durch die Akne vulgaris entstehen, können zwar schmerzen, sie jucken aber normalerweise nicht. Ein starker Juckreiz kann deshalb ein Anzeichen dafür sein, dass es sich nicht um eine gewöhnliche Akne, sondern beispielsweise um eine Fungal-Akne eine handelt. 

Bei plötzlich auftretenden juckenden Pickeln am Rücken kann auch eine Kontaktallergie der Auslöser für die Hauterscheinung sein. Eine Allergie kann durch verschiedene Auslöser verursacht werden. Am Rücken sorgen vor allem die folgenden Faktoren für einen stark juckenden Ausschlag: 

  • Duftstoffe
  • Pflanzenbestandteile
  • Lebensmittel
  • Kleidung (v.a. aus Wolle)

Rücken & Schultern: Wodurch wird die Entstehung von Akne/Pickeln verstärkt?

Abschließende wissenschaftliche Beweise fehlen zwar noch, die Erfahrungen vieler Menschen mit unreiner Haut auf dem Rücken zeigen aber, dass bestimmte Lebensmittel einen deutlichen Einfluss auf die Entstehung von Pickeln & Co. haben können. Insbesondere (Halbfett-)Milch und Milchprodukte sowie Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index, die den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen, stehen hier besonders im Verdacht.

Zusätzlich werden auch Stress und psychische Belastung als “Risikofaktoren” vermutet. Der Körper produziert in solchen Situationen verstärkt das Stresshormon Cortisol, bei dem Experten vermuten, dass es die Talgproduktion verstärken könnte.

Außerdem gibt es einige äußere Risikofaktoren, die die Entstehung von Pickeln und anderen Hautunreinheiten auf dem Rücken begünstigen können. Häufig führt (zu) enge Kleidung in Verbindung mit aufgestautem Schweiß dazu, dass sich schneller Talg-Verstopfungen und somit auch Mitesser, Pickel und andere Hautunreinheiten im Rücken- und Schulterbereich bilden.

Aknebehandlung am Rücken: Was kann ich gegen Pickel & Co. tun?

Unreine Haut kann – insbesondere wenn sie durch Veränderungen bei den Hormonen verursacht wird – auch wieder von selbst reiner werden. Sollten die Unreinheiten aber über vereinzelte Mitesser hinausgehen, raten wir Dir dazu, Dich auf jeden Fall professionell beraten zu lassen.

Was kann ich selbst gegen Akne/Pickel auf dem Rücken tun?

Wenn auf Deinem Rücken oder Deinen Schultern nur einzelne Mitesser oder kleine Pickel entstehen, können gezielte Anpassungen bei der Hautpflege häufig schon einen sichtbaren Unterschied machen. Wichtig ist dabei vor allem, dass Du bei der Auswahl Deiner Pflegeprodukte darauf achtest,