Akne

Akne & Pickel am Kinn: Wie werde ich sie los?

Da Dein Kinn mit zur T-Zone des Gesichts gehört, kommen Akne, Pickel und andere Hautunreinheiten hier besonders häufig vor.

Wir zeigen Dir, wie Du Pickel am Kinn richtig behandelst und mit der individuellen Aknebehandlung von FORMEL Skin schon nach 4 Wochen erste Ergebnisse siehst.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Tipp vom Ärzt*innenteam

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie

“Dein Kinn gehört mit zur T-Zone des Gesichts und ist deshalb besonders anfällig für Pickel und andere Hautunreinheiten. Bei der nachhaltigen Behandlung unterstützen wir Dich mit einem personalisierten Behandlungsplan und einem individuellen Hautpflege-Set.”

Pickel & Unreine Haut: Welche Symptome entstehen bei Akne im Kinnbereich?

Ob kleine, dicke, unterirdische oder entzündete Pickel – der Kinnbereich ist oft besonders stark von Akne und unreiner Haut betroffen. Das hat auch einen einfachen Grund: Dein Kinn gehört – wie auch die Stirn und die Nase – mit zur sogenannten “T-Zone” des Gesichts

Da sich dort besonders viele Talgdrüsen befinden, ist der Kinnbereich auch besonders anfällig für Mitesser, Pickel und unreine Haut. Warum genau das so ist, kannst Du weiter unten im Abschnitt “Welche Ursachen haben Akne und Pickel am Kinn?” nachlesen. 

Bei Akne am Kinn können je nach Schweregrad alle Symptome auftreten, die man von gewöhnlicher Akne (Akne vulgaris) kennt. Während bei einer leichten Ausprägung lediglich einzelne Mitesser am Kinn entstehen, kommen bei der mittelschweren Form erste entzündliche Symptome wie Pickel und Knoten hinzu. 

In extremeren Fällen kommt es bei schwerer bzw. starker Akne am Kinn zu Fistel-Gängen und Abszessen. 

Akne & unreine Haut am Kinn – Symptome:

 

  • Fettige Haut
  • Komedonen (Mitesser) – weiße oder schwarze Punkte, die durch verstopfte Talgdrüsen (Hautfettdrüsen) entstehen
  • Pusteln – mit Eiter gefüllte Hohlräume, die umgangssprachlich auch Pickel genannt werden
  • Papeln (Knötchen) – kleinere tastbare Hautveränderungen (< 1 cm), die unterschiedliche Farben und Härtegrade haben können
  • Knoten – Gewebeveränderungen (> 1 cm)
  • Fisteln – Verbindungsgänge zwischen der Haut und anderen Organen
  • Abszesse – geschlossene Eiterbeulen

Unreine Haut: Sind meine Pickel am Kinn schon Akne?

Pickel und Akne am Kinn zu erkennen und die passende Behandlung zu finden, ist nicht immer einfach. Bis jetzt! Denn mit FORMEL Skin kommt der Hausarzt zu Dir nach Hause.
Erfahrene Ärzt*innen analysieren online Deine Haut und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen.

Alles, was sie von Dir brauchen, sind ein paar Informationen und eine Handvoll Fotos von Deiner Haut.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Unreine Haut, starke Pickel oder Akne in der Kinnpartie – Wo liegen die Unterschiede?

Begriffe wie „unreine Haut“, „Pickel“ oder „Akne“ werden in der Umgangssprache häufig synonym verwendet. Dabei bezeichnen sie in der Dermatologie drei sehr unterschiedliche Hauterscheinungen, die auch auf unterschiedliche Weise bekämpft werden sollten.

Unreine Haut am Kinn kann zunächst als Bezeichnung für alle Hauterscheinungen verwendet werden, die sich auf der Kinnpartie zeigen: Darunter fallen Mitesser (Komedone), leichte und starke Pickel sowie Hautprobleme die Fungal-Akne.

Pickel können am Kinn in unterschiedlichen Schweregraden auftreten: Sie entstehen, wenn die Poren der Haut verstopfen und sich unter Einfluss von Bakterien entzünden. Während ein kleiner Pickel in der Regel kein Grund zur Sorge ist, können stärkere Pickel am Kinn immer auch ein Zeichen für eine Hauterkrankung wie Acne vulgaris sein. Acne vulgaris gehört zu den am häufigsten auftretenden Hauterkrankungen und kann sich auch auf der Kinnpartie durch chronisch ölige, unreine Haut sowie starke Pickel äußern.

Sind meine Pickel am Kinn schon Akne?

Der Begriff “Akne” kann manchmal etwas abschreckend sein – das verstehen wir. Wenn bei Dir nur manchmal Mitesser und Pickel entstehen, reicht häufig schon die richtige Hautpflege aus, um der unreinen Haut am Kinn entgegenzuwirken. Solltest Du aber oft oder ständig (entzündete) Pickel am Kinn haben, raten wir Dir dazu, die Akne professionell behandeln zu lassen und Dich dafür auch an eine/n Dermatolog*in zu wenden. 

Gut zu wissen: Wenn bei Dir keine dicken Pickel, sondern viele kleine Pickel am Kinn entstehen, kann das auch ein Hinweis auf die sogenannte Fungal-Akne sein. Der Name klingt zwar ähnlich zur gewöhnlichen Akne, die vielen kleinen Pickel der Fungal-Akne haben aber andere Ursachen und müssen deshalb auch ganz anders behandelt werden.

Unterirdische Pickel am Kinn

Viele Patient*innen haben bei Akne am Kinn auch mit dicken Pickeln unter der Haut zu kämpfen. Diese unterirdischen Pickel liegen in tieferen Hautschichten und haben deshalb keinen ausreichenden Platz, um sich auszudehnen. Dadurch entstehen oft stärkere Schmerzen als durch gewöhnliche Pickeln und es kann zu einem Spannungsgefühl im Gesicht kommen – insbesondere, wenn die unterirdischen Pickel unterm Kinn liegen. 

Bei unterirdischen Pickeln am Kinn ist es deshalb auch umso wichtiger, dass Du nicht versuchst, sie auszudrücken. Wenn sich der Talg durch das “Quetschen” der dicken Pickel unterirdisch in der Haut verteilt, kann das sehr starke Entzündungen verursachen.

Unser neuartiger Ansatz

Hautfragebogen ausfüllen

Bilder von Deiner Haut aufnehmen

Zusammenstellung Deiner Formel durch Dein Ärzt*innenteam

Formel-Herstellung und Versand zu Dir

Durchgehend ärztliche Betreuung

+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
Starte Deine Haut-Analyse

und erhalte Deine individuelle Hautpflege-Formel

Pickel am Kinn loswerden – 5 Tipps vom Ärzt*innenteam

Eine ärztliche Behandlung bei einem/r Dermatologie-Spezialist*in ist die sicherste Methode, Pickel am Kinn so wirksam und schonend wie möglich zu behandeln. Im Verlauf einer ganzheitlichen Aknetherapie spielen allerdings weitere Faktoren eine Rolle, über die Du im Alltag Einfluss auf Dein Hautbild nimmst: Diese 5 Tipps helfen Dir dabei, Deine Haut bei ihrem Heilungsprozess zu unterstützen und Pickel am Kinn wirksam zu bekämpfen:

Tipp 1: Berührungen & Ausdrücken

Auch wenn es nicht leicht fällt– Pickel am Kinn sollten so wenig wie möglich berührt und unter keinen Umständen ausgedrückt werden. Über den Kontakt mit den Fingern gelangen Bakterien auf die Haut, die dort Entzündungen verursachen oder verstärken können.

Tipp 2: Reinigung

Eine sanfte Gesichtsreinigung mit Wirkstoffen wie Salicylsäure oder Benzoylperoxid (BPO) trägt dazu bei, Pickel am Kinn schnell und sanft zu entfernen und einer Neubildung vorzubeugen. Geh bei der Reinigung sicher, dass Du die Kinnpartie immer von Schmutz und Make-up-Rückständen befreist.

Tipp 3: Antientzündliche Wirkstoffe

Nach der Reinigung solltest Du die Pickel am Kinn immer mit aktiven Wirkstoffen versorgen, die die Haut reinigen, regenerieren und beruhigen. Je nach Stadium bekommst Du die passenden Produkte entweder rezeptfrei in einer Apotheke (z. B. Benzoylperoxid oder Salicylsäure) oder auf Rezept von einem/r Ärzt*in verschrieben (z. B. Retinoide, Antibiotika).

Tipp 4: Stress

Die Haut reagiert auch, wenn unser Körper mental belastet wird. Ein stressiger Alltag kann somit auch dafür sorgen, dass sich neue Pickel am Kinn bilden oder langsamer abheilen. Versuche also, Stressimitationen im Alltag so gut es geht zu vermeiden – und suche nach Bedarf den Rat eines/r Psycholog*in. Mehr dazu findest Du in unserer Übersicht zum Thema stressbedingte Akne.

Tipp 5: Bettwäsche & Textilien

Auf ungewaschenen Textilien sammeln sich Verunreinigungen und Bakterien besonders schnell an. Geh deshalb sicher, dass Du Deine Bettwäsche und Handtücher in regelmäßigen Abständen austauschst.


Wie wird Akne am Kinn vom Dermatolog*innen behandelt?

Auch wenn die genaue Behandlung immer vom Schweregrad der Akne abhängig ist, reicht in den meisten Fällen eine Therapie mit Cremes oder Gels aus, um den Pickeln am Kinn effektiv entgegenzuwirken. Die richtige Kombination an Wirkstoffen hilft unter anderem dabei, Entzündungen zu stoppen, Mitesser aufzulösen und die Ansiedlung von Bakterien zu bekämpfen. In den meisten Fällen kommen dabei folgende Medikamente zum Einsatz: 

  • Azelainsäure
  • Antibiotika (u. a. Clindamycin)
  • Retinoide (Vitamin-A-Derivate)
  • Benzoylperoxid (BPO)

 

Ein „bestes” Medikament für die Behandlung von Akne am Kinn gibt es jedoch nicht: Für eine wirksame Akne-Behandlung müssen die Wirkstoffe und die Konzentration mit der Zeit immer wieder an die Entwicklung der Akne und das Stadium der Haut angepasst werden

In seltenen Fällen kann die äußerliche (topische) Behandlung keine ausreichende Wirkung zeigen. Dann kann durch Medikamente in Tabletten- oder Kapselform zusätzlich innerlich (systemisch) therapiert werden. Dabei kommen neben dem Retinoid Isotretinoin häufig die Antibiotika Minocyclin und Doxycyclin zum Einsatz. Da eine Tablettenbehandlung jedoch oftmals mit höheren Risiken und Nebenwirkungen verbunden sein kann, raten wir dazu, in jedem Fall zunächst eine Cremebehandlung zu versuchen.

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da

Pickel am Kinn loswerden mit FORMEL Skin

Akne und Pickel am Kinn entstehen in vielen Fällen aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts oder einer genetischen Veranlagung. Dagegen mit Pflegeprodukten aus der Drogerie anzugehen, ist gar nicht so einfach – meistens sind eine ärztliche Untersuchung und medizinische Wirkstoffe erforderlich.

Bei FORMEL Skin stellt ein Team aus erfahrenen Ärzt*innen für Dich ein individuelles Hautpflege-Set aus drei Produkten (FORMEL, Reinigung & Pflege) zusammen. Über einen ausführlichen Fragebogen und drei Bilder Deiner Haut können sie ermitteln, welche Wirkstoffe Dir guttun – Du erhältst Deinen personalisierten Behandlungsplan und Produkte, die wirklich zu Deiner Haut passen.

Zu einer langfristig-wirksamen Aknetherapie gehören nicht nur die richtigen Wirkstoffe, sondern auch ein regelmäßiger Austausch mit einem/r erfahrenen Ärzt*in. Anders als in der Praxis vor Ort ist das bei FORMEL Skin problemlos möglich: Durch freiwillige Online-Check-Ins stehst Du bei FORMEL Skin im direkten Austausch mit dem Ärzt*innenteam und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Behandlung angepasst werden.

 

Deine Vorteile mit FORMEL Skin:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, Pickel und unreine Haut am Kinn
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt*in
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause
  • 2x40% sparen mit dem Code SKINCODE2x40

 

Unsere Behandlung hat Dich nicht überzeugt? Dann bekommst Du mit wenigen Klicks Dein Geld zurück! Wir bitten Dich darum, die Produkte mindestens 60 bis maximal 90 Tage auszuprobieren, damit sie richtig wirken können. Zeigen sich keine Ergebnisse, kannst Du uns über den Login ganz einfach Bilder von Deiner Haut schicken und bekommst Dein Geld normalerweise innerhalb von 7 Tagen wieder.

Erste Ergebnisse nach 4 Wochen

Dein/e Ärzt*in begleitet Dich während der gesamten Behandlung und passt die Wirkstoffe im Hautpflege-Set individuell an. Auch wenn jede Haut ein wenig anders ist, siehst Du so mit FORMEL Skin bereits nach 4 bis 6 Wochen erste Ergebnisse. 

Mit dem Code SKINCODE2x40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate – wenn Du nicht überzeugt bist, bekommst Du von uns Dein Geld zurück.

Kund*innenerfahrungen

beforeafter
Lejla (22) nach 10 Monaten
1. Juni 2020
review by Lejla (22) nach 10 Monaten

Mit ungefähr 16 Jahren begann meine Haut immer unreiner zu werden und ich habe wirklich jahrelang...

Mit ungefähr 16 Jahren begann meine Haut immer unreiner zu werden und ich habe wirklich jahrelang  vergeblich versucht, meine Akne irgendwie zu bekämpfen, bis ich auf FORMEL Skin gestoßen bin. Die Behandlung ist wirklich  super unkompliziert. […]. Ich für meinen Teil  habe durch FORMEL Skin wieder ein Stück  Lebensqualität zurückbekommen. Meine Haut ist nicht nur viel gesünder, sie sieht auch viel gesünder aus und fühlt sich auch so an.

beforeafter
Marcus (16) nach 5 Monaten
1. April 2021
review by Marcus (16) nach 5 Monaten

Ich würde mich außerdem noch gerne bei ihnen bedanken da sie mir einerseits sehr mit meiner Haut...

Ich würde mich außerdem noch gerne bei ihnen bedanken da sie mir einerseits sehr mit meiner Haut geholfen haben und andererseits auch immer einen sehr guten Support und extrem nette Ärzte haben. Vielen dank für alles.

beforeafter
Anja (23) nach 12 Monaten
18. Dezember 2021
review by Anja (23) nach 12 Monaten

Ich hatte schon seit meiner Pubertät Probleme mit meiner Haut, aber 2020 hatte ich Akne im ganzen...

Ich hatte schon seit meiner Pubertät Probleme mit meiner Haut, aber 2020 hatte ich Akne im ganzen Gesicht. Es gab fast kein Produkt, das ich nicht gegen meine Hautprobleme getestet hatte. Ende des Jahres bin ich dann auf Formel Skin gestoßen. Dank euch habe ich mein Selbstbewusstsein wieder zurück!!

Starte Deine Haut-Analyse

und erhalte Deine individuelle Hautpflege-Formel

Reinigung & Pflege: Was kann ich selbst gegen Pickel am Kinn tun?

Die effektivste Hilfe gegen Pickel am Kinn ist ein möglichst ganzheitlicher Ansatz: Neben einer Behandlung mit klinisch geprüften Wirkstoffen gehört dazu auch die richtige Pflege und die Anpassung Deines Lebensstils sowie Deiner Ernährung. 

Der wichtigste Punkt, um die lästigen Pickel am Kinn loszuwerden: Finger weg! Gerade am Kinn neigt man schnell dazu, die Aknesymptome unbedacht zu berühren. So gelangen jedoch immer mehr Bakterien in die Wunden, was zwangsläufig zu größeren Entzündungen führt. Besonders bei unterirdischen Pickeln am Kinn ist es wichtig, die Hände fernzuhalten. Wer hier herumdrückt, riskiert schwerwiegende Entzündungen.

Sollten bei Dir lediglich einige Mitesser oder vereinzelte Pickeln am Kinn auftreten, kann die richtige Reinigung und Pflege einen großen Unterschied machen. Bei der Auswahl der passenden Produkte und Wirkstoffe sollte Dir im besten Fall ein/e Dermatolog*in helfen. Grundsätzlich ist es aber wichtig, dass Du auf folgende Faktoren achtest:

  • Keine Duftstoffe
  • Keine Inhaltsstoffe, die Poren verstopfend (komedogen) wirken (z. B. Olivenöl, Kokosöl, Oleth-3, Acetylated Lanolin Alcohol, Isopropyl Myristate)
  • Dermatologisch geprüfte Inhaltsstoffe (z. B. Avena Sativa Extrakte, Aloe Vera, Panthenol)
  • Keine schädlichen Alkohole (z. B. Isopropyl Alcohol, Phenetyl Alcohol, Methanol)
  • Niedriger pH-Wert

 

Nach der Reinigung solltest Du das Kinn immer mit einem frischen Handtuch abtupfen. Wenn Du zusätzlich eine Feuchtigkeitscreme verwenden willst, solltest Du darauf achten, dass diese nicht fettend und nicht komedogen ist. Ergänzend können auch Peelings oder eine wöchentliche Salicylsäure-Anwendung sinnvoll sein. Ähnlich wie vor der Verwendung von Hausmitteln solltest Du Dich auch hier rechtzeitig von einem/r Dermatolog*in beraten lassen. 

Homöopathie stellt bei der Behandlung von Akne am Kinn keine gute Alternative dar, da homöopathische Präparate keine antibakterielle Wirkung haben und deshalb den Aknebakterien (Propionibacterium acnes) nicht effektiv entgegenwirken können. 

Dein Hautpflege-Set gegen Akne & Pickel am Kinn

Mit Deiner personalisierten Behandlung von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen Akne und Pickel am Kinn bieten. Deshalb erhältst Du von uns ein Set mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:
 

  • FORMEL mit aktiven Wirkstoffen gegen Akne, Pickel und unreine Haut am Kinn
  • PFLEGE zur Verbesserung Deines Hautbilds
  • REINIGUNG für die optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe

Ursachen: Warum bekomme ich Akne und Pickel am Kinn?

Egal, ob biologische/r Mann oder Frau – unreine Haut am Kinn ist in vielen Fällen auf hormonelle Faktoren zurückzuführen. Konkret: Schwankungen im Verhältnis zwischen weiblichen und männlichen Geschlechtshormonen. 

Eine Überproduktion an männlichen Geschlechtshormonen (Androgene) führt dazu, dass gleichermaßen die Produktion von Hautfett (Talg) und Hornmaterial angeregt wird. Da so die Ausflussgänge verengt werden, über die der Talg normalerweise aus der Haut austritt, kommt es zu Verstopfungen und es entstehen die kleinen geschlossenen Mitesser, die bereits bei leichten Akneformen sichtbar werden. 

Das Problem: Wenn sich die Haut an den betroffenen Stellen öffnet und Bakterien in Kontakt mit den offenen Mitessern kommen, können Entzündungen entstehen. Da der Kinnbereich mit zur T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) des Gesichts gehört, befinden sich dort besonders viele Talgdrüsen und es ist besonders anfällig für die Entstehung von Pickeln und anderen Aknesymptomen.

Entzündete Pickel am Kinn – hormonelle Ursachen bei Frauen

Während die erhöhte Androgen-Produktion in der Pubertät vor allem bei Männern zu stärkerer Akne führt, gibt es für biologische Frauen im Erwachsenenalter wesentlich mehr hormonelle Faktoren, die Pickel und unreine Haut am Kinn verursachen können. Dazu gehören unter anderem: 

 

Nicht-hormonelle Ursachen für Pickel am Kinn

Im Zusammenhang zwischen Akne und Ernährung heißt es oft, dass Akne eine Stoffwechselstörung (z. B. Diabetes mellitus) zugrunde liegen kann. Dabei zeigen verschiedene Studien, dass bereits bestimmte Lebensmittel einen Einfluss auf das Hautbild haben können. 

Nahrungsmittel wie weißer Reis, (Trauben-)Zucker, Salzgebäck oder süße Getränke haben einen sehr hohen glykämischen Index. Das bedeutet, dass sie den Insulinspiegel im Körper schnell ansteigen lassen. Da der Insulinspiegel direkten Einfluss auf die Talgproduktion hat, können vor allem kurzkettige Kohlenhydrate Akne auslösen oder verstärken. Einen ähnlichen Einfluss auf die Talgproduktion haben auch Halbfettmilchprodukte

Da jede Haut unterschiedlich ist, solltest Du am besten selbst testen, welche Lebensmittel sich tatsächlich auf Deine Akne auswirken.

Übersicht – nicht-hormonelle Ursachen für Pickel & unreine Haut am Kinn:
 

  • Ernährung (z. B. Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index)
  • Stress (Stresshormon Cortisol fördert die Talgproduktion)
  • Textilien (z. B. ungewaschene Handtücher)
  • Fettige Pflege- und Sonnencremes
  • Hautreizungen durch Rasur

Behandlung starten und 2x40% sparen

Mit FORMEL Skin findest Du genau die Aknebehandlung, die zu den Bedürfnissen Deiner Haut passt. Starte jetzt Deine Haut-Analyse und sicher Dir mit dem Code “SKINCODE2x40” direkt 40 % Ersparnis auf Deine ersten beiden Behandlungsmonate.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Was bedeuten Pickel am Kinn?

Dass wir diesen Teil erst zum Abschluss besprechen, hat einen einfachen Grund: Wann immer es um die “Bedeutung” hinter Pickeln am Kinn – oder auch an anderen Stellen im Gesicht – geht, bezieht sich das meistens auf das Thema Face Mapping aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die Idee dahinter: Das Gesicht wird in unterschiedliche Bereiche (= Zonen) aufgeteilt und jedem Gesicht wird ein Organ des Körpers zugewiesen. 

Wenn nun plötzlich besonders viele kleine Pickel am Kinn entstehen, soll das zum Beispiel auf einen gestressten Magen oder sogar Probleme mit der Milz hindeuten. Auch wenn Deine Ernährung – und damit im weitesten Sinn auch der Magen – tatsächlich einen Einfluss auf die Entstehung von Pickeln am Kinn haben kann, musst Du Dir keine Sorgen um Deine Milz oder andere Organe machen: Die Annahmen zum Face Mapping basieren nicht auf den Erkenntnissen der modernen Medizin, sondern werden auf Grundlage von Beobachtungen getätigt. 

Im Mittelpunkt steht dabei der Glaube, dass zwischen den Organen eine Energie (sog. “Qi”) entlang unsichtbarer Bahnen fließt. Wir raten Dir dazu, diese angebliche Bedeutung Deiner Kinnpickel zu ignorieren oder zumindest nicht zu hoch zu bewerten. 

Häufig gestellte Fragen

Hast Du eine medizinische Frage? Wir haben die passende Antwort.

Hier erfährst Du alles, was Du über Deine Behandlung, allergische Reaktionen oder Deine Routine wissen musst.

treatment products
Akne und Pickel am Kinn entstehen meistens dann, wenn ein Hormonungleichgewicht in Form eines Androgen-Überschusses vorliegt. Gründe für dieses Übergewicht an männlichen Geschlechtshormonen können unter anderem die Pubertät, eine Schwangerschaft oder das Absetzen der Anti-Baby-Pille sein. Andere Auslöser sind eine ungesunde Ernährung, Stress oder Poren verstopfende Kosmetika.
Bei der Therapie der Akne am Kinn empfiehlt sich ein ganzheitlicher Ansatz, der eine dermatologische Behandlung mit Anpassungen bei der Hautpflege, Ernährung und beim Lebensstil vereint. Die Pickel selbst lassen sich meistens wirksam mit Cremes behandeln. Im besten Fall stellt ein Dermatologe diese Creme individuell zusammen.
Jede Haut ist anders – welchen Effekt ein Hausmittel auf die Haut hat, kann immer unterschiedlich sein. Um das Risiko für Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen zu reduzieren, empfiehlt es sich, auf natürliche Hausmittel (z. B. Dampfbäder, Aloe Vera, Heilerde) zu setzen und auf Experimente mit Zahnpasta & Co. zu verzichten.
Homöopathie stellt bei der Behandlung von Akne keine wirkliche Alternative dar, da homöopathische Präparate keine anti-bakterielle Wirkung haben und deshalb den Aknebakterien nicht effektiv entgegenwirken können.

Weitere Informationen

Erhalte relevante Inhalte rund ums Thema Haut

Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.82/5.00
Käuferschutz
HautratgeberThemen
Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.82/5.00
Käuferschutz