Pickel

Kann die Antibabypille Pickel verursachen?

Pickel und Pille stehen über den Hormonhaushalt unseres Körpers in einer engen Verbindung –  das merken viele vor allem dann, wenn sie die Pille absetzen und auf einmal mit starken Pickeln, unreiner Haut und Akne konfrontiert werden. 

Woran das liegt und was zu tun ist, wenn nach dem Absetzen der Pille plötzlich Pickel und Akne entstehen, wollen wir Dir hier ganz genau erklären.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Wie wirkt die Antibabypille auf den Körper?

Biologische Frauen nehmen die Pille in der Regel zur Empfängnisverhütung ein: Dabei wird dem Körper über die Zufuhr von Geschlechtshormonen ein künstlicher Hormonspiegel vorgespielt, der dafür sorgt, dass er selbst nicht mehr die für eine Schwangerschaft notwendigen Hormone produziert. Dabei unterscheidet man zwischen der Mikro- und der Minipille:

  • Mikropillen enthalten sowohl Östrogen (Follikelhormon) und Gestagen (Gelbkörperhormon) und hemmen im Gehirn die Botenstoffe, die zum Auslösen eines Eisprungs notwendig sind.
  • Minipillen enthalten nur Gestagen und sorgen dafür, dass sich der Gebärmutterschleim verdickt und sodass Eizellen weder befruchtet werden noch sich einnisten können.

Pickel und Pille: Wie hängt das zusammen?

Eine Veränderung im Hormonspiegel des Körpers beeinflusst nicht nur die Möglichkeit einer Schwangerschaft, sondern auch unser Hautbild. Männliche und weibliche Geschlechtshormone regulieren nämlich auch verschiedene Prozesse, die innerhalb unserer Haut stattfinden und zum Auslöser von Pickeln, Unreinheiten und Akne werden können.

Östrogene (weibliche Geschlechtshormone) beeinflussen den Stoffwechsel innerhalb der Hautzellen und kurbeln die Eigenproduktion von Kollagen an. Auf diese Weise können sie die Elastizität der Haut erhöhen und das Hautbild verbessern. Außerdem sind Östrogene an der Produktion des Eiweißes SHBG (Sexualhormon-bindendes-Globulin) beteiligt, das die Wirkung der männlichen Hormone (Androgene) im Körper einschränkt. Da Androgene die Produktion von hauteigenem Talg beschleunigen, verhindert das auch die Neubildung von Pickeln und Akne.

Pickel & Unreinheiten?: Das passiert mit der Haut nach dem Absetzen der Pille

In der Zeit, in der Du die Pille einnimmst, wird Deinem Körper ein künstlicher Hormonspiegel vorgespielt. Wenn die Pille abgesetzt wird (etwa aufgrund eines Kinderwunschs), entstehen erhebliche Hormonschwankungen und einer vorübergehenden Androgen-Überproduktion. Diese verstärkt die Talgproduktion – starke Pickel und unreine Haut nach Absetzen der Pille sind deshalb absolut keine Seltenheit. Sie entstehen meist an den für Akne vulgaris typischen Hautstellen (T-Zone, Wangen), aber auch auf der Kopfhaut oder am Körper. Bis der Körper zu seinem eigenen Hormongleichgewicht zurückgefunden hat und die Hautprobleme wieder zurückgehen, vergehen meistens mehrere Monate – machen Patient*innen bemerken die hormonell bedingten Pickel aber auch noch Jahre nach dem Absetzen der Pille.

Nicht nur das Absetzen der Pille kann bei Patient*innen unreine Haut hervorrufen: Kurzzeitig kann es zum Start der Einnahme auch durch die Pille zu Pickeln kommen. Viele biologische Frauen haben nach dem Absetzen auch außerdem mit hormonell bedingtem Haarausfall zu kämpfen. Welche Probleme auftreten können und wie lange es dauert, bis sie wieder vergehen, ist jedoch von Körper zu Körper unterschiedlich.

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da

Pickel nach Absetzen der Pille? So hilft Dir FORMEL Skin

Wenn sich bei Dir nach dem Absetzten der Pille Pickel, Akne und Unreinheiten bilden, benötigt Deine Haut bestimmte Wirkstoffe, die ihren Talghaushalt wieder ins Gleichgewicht bringen. Bei der Auswahl sollte Dir immer ein/e erfahrene/r Ärzt*in zur Seite stehen, der/ die genau erkennt, was Deine Haut in ihrem aktuellen Zustand gerade am meisten braucht. 

Genau dabei kann Dich auch FORMEL Skin unterstützen: Ein erfahrenes Ärzt*innenteam erstellt für Dich eine individuelle Behandlungs- und Hautpflege-Routine (FORMEL, Reinigung & Pflege), die sich komplett nach den Bedürfnissen Deiner Haut richtet und Dich bei unreiner Haut nach dem Absetzen der Pille unterstützt. Was Du dabei besonders benötigst, finden wir über unseren Online-Fragebogen sowie Bilder Deiner Haut ganz einfach heraus. Anders als die Antibabypille greift die Behandlung nicht in Deinen Hormonhaushalt ein und ist wesentlich schonender. 

Durch freiwillige Online-Check-Ins stehst Du bei FORMEL Skin im direkten Austausch mit dem Ärzt*innenteam und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Behandlung angepasst werden. Deine persönlichen Produkte schicken wir Dir bequem nach Hause – Termine, Öffnungszeiten oder Wartezimmer gibt es bei uns nicht. 

Alternative zur Antibabypille: Deine Vorteile mit FORMEL Skin

Mit Deiner personalisierten FORMEL Skin Routine behandelst Du Pickel und Akne auch nach dem Absetzen der Pille zielgerichtet und wirksam:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne und unreine Haut nach Absetzen der Pille
  • schonende Alternative zur Behandlung mit der Pille
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt*in (freiwillige Check-ins)
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause
  • Automatischer Refill Deiner Produkte jeden Monat (jederzeit kündbar)
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands (Schweiz: 10 €)
  • Personalisierte Behandlung mit Geld-zurück-Garantie

 

Unsere Behandlung hat Dich nicht überzeugt? Dann bekommst Du mit wenigen Klicks Dein Geld zurück! Wir bitten Dich darum, die Produkte mindestens 60 - 90 Tage auszuprobieren, damit sie richtig wirken können. Zeigen sich keine Ergebnisse, kannst Du uns über den Log-in ganz einfach Bilder von Deiner Haut schicken und bekommst Dein Geld normalerweise innerhalb von 7 Tagen wieder.

Deine 3 Produkte gegen Pickel

Mit Deiner personalisierten Behandlung von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen Pickel bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:
FORMEL mit angepassten Wirkstoffen gegen Akne, Pickel und andere Hautunreinheiten
PFLEGE zur Verbesserung Deines Hautbilds
REINIGUNG für die optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe

Starke Pickel nach Absetzen der Pille – was hilft?

Akne und die damit verbundenen Pickel und Hautunreinheiten bilden sich meistens selbstständig zurück, wenn der körpereigene Hormonhaushalt wieder im Gleichgewicht ist. 

Sobald die hormonelle Akne über einzelne Mitesser hinausgeht, solltest Du jedoch die Einschätzung eines/r Dermatolog*in einholen. Auch bei leichten Ausprägungen kann eine professionelle Behandlung wichtig sein, um die Symptome frühzeitig einzugrenzen und eine mögliche Narbenbildung zu verhindern. Mithilfe einer individuell angepassten Hautpflege und ärztlich-ausgesuchten Wirkstoffen kannst Du Pickeln und Hautunreinheiten nach dem Absetzen der Pille effektiv entgegenwirken, bis Deine Haut ihr Gleichgewicht gefunden hat.

Zusätzlich solltest Du folgende Einflüsse im Alltag bestmöglich vermeiden, um den Heilungsprozess Deiner Haut zu beschleunigen:

  • Hautpflegeprodukte und Make-up mit komedogenen (poren-verstopfenden) Inhaltsstoffen
  • Zigaretten
  • Fettiges und öliges Essen
  • Nahrungsmittel mit hohem glykämischen Index (= Lebensmittel, die den Insulinspiegel schnell ansteigen lassen)
  • Inhaltsstoffe bestimmter Medikamente (z. B. Beruhigungsmittel mit Brom, Cortisonsalben)
  • Hohe Luftfeuchtigkeit

Wie lange bleiben Pickel nach dem Absetzen der Pille?

Nachdem Du die Pille abgesetzt hast, benötigt Dein Körper ein wenig Zeit, um seinen Hormonhaushalt wieder selbst zu regulieren. Wie lange das genau dauert, variiert jedoch von Fall zu Fall: Während es bei einigen nur wenige Wochen dauert, kann sich der Prozess auch auf 6 Monate oder mehr verlängern.

Manche Patient*innen haben noch Jahre nach dem Absetzen der Pille mit Pickeln zu tun. In so einem Fall ist es dringend notwendig, sich mit einem/r Ärzt*in bzw. Gynäkolog*in auszutauschen und die Ursache für die Hautveränderungen zu finden.

Erste Ergebnisse nach 6 Wochen

Dein/e Ärzt*in begleitet Dich während der gesamten Behandlung und passt die Wirkstoffe in den Produkten individuell an. Auch wenn jede Haut ein wenig anders ist, siehst Du so mit FORMEL Skin bereits nach 6 Wochen erste Ergebnisse.

Lassen sich Akne und Pickel mit der Antibabypille behandeln?

Generell kann die hormonregulierende Wirkung der Mikropille auch dafür benutzt werden, Dein Hautbild zu verbessern. Allerdings solltest Du die Pille nur dann nehmen, wenn bei Dir keine Unverträglichkeiten oder Risiken vorliegen und Du ohnehin hormonell verhüten möchtest. Neben einer dermatologischen Beratung solltest Du Dich dabei auch von einem/r Gynäkolog*in beraten lassen, ob die Pickelbehandlung mit der Pille zu Dir passt.

Die Pille hilft nur dann gegen Pickel und Akne, wenn es sich dabei um ein Kombinationspräparat (Mikropille) mit anti-androgener Wirkung handelt. Die sogenannte Minipille, die ausschließlich Androgene enthält, kann Anke-Symptome und Pickel nämlich sogar verstärken.

Gut zu wissen: Bestimmte Formen der Aknetherapie, wie zum Beispiel Tretinoin in Tablettenform, setzen eine sichere Art der Verhütung und infolgedessen häufig die Einnahme der Pille voraus. Diese Maßnahmen sollten jedoch immer im Voraus mit einem/r Ärzt*in abgesprochen und geplant werden.

Weitere Informationen

Erhalte relevante Inhalte rund ums Thema Haut

Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.8/5.00
Käuferschutz
HautratgeberThemen
Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.8/5.00
Käuferschutz