logo

Hilft Backpulver gegen Pickel?

Mittel

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie & Venerologie und Mitbegründerin von FORMEL SKIN

In diesem Artikel

Egal, ob Pickel, Akne oder Mitesser: bei der Suche nach effektiven Behandlungsmethoden für Hautunreinheiten stößt man immer auf Hausmittel, die das Hautbild auf natürlichem Wege verbessern sollen. 

Auch die Behandlung mit Backpulver wird dazu häufig empfohlen. Warum Dermatolog:innen von der Hautpflege mit Backpulver abraten und welche Wirkstoffe nachgewiesenermaßen gegen Pickel helfen, erfährst Du hier.

Backpulver gegen Pickel – das sagen Dermatolog:innen

Bei anhaltenden Problemen mit Akne und Pickeln empfiehlt kein/e Dermatolog:in eine Behandlung mit Backpulver. Stattdessen setzen Hautärzt:innen mit Erfahrung auf eine ganze Reihe von Wirk- und Pflegestoffen, die zu einer maßgeschneiderten Hautpflegeroutine kombiniert werden können. Individuelle Anliegen wie Pickel, Mitesser und Akne können dadurch zielgerichtet behandelt werden, ohne die Haut zu reizen oder anders zu gefährden. Zu einer guten dermatologischen Behandlung gehört außerdem eine kompetente Beratung zu den Themen Ernährung, Sport und Lifestyle, da diese Faktoren ebenfalls einen großen Einfluss auf unsere Hautgesundheit haben.

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL SKIN

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt:innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt:innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Wie das Ärzt:innenteam bei FORMEL SKIN Pickel und Akne behandelt

Auch bei FORMEL SKIN behandeln wir Pickel und Akne auf diese Weise. Bei uns sparst Du Dir jedoch den Weg in die Praxis, denn wir bringen Dir die komplette Beratung und eine personalisierte Routine ganz einfach nach Hause. 

Du startest Deine Behandlung, indem Du uns über einen Fragebogen von Dir und Deiner Haut erzählst: Dabei teilst Du uns mit, wie Deine Haut aktuell aussieht, welche Ziele Du für Deine Haut hast und was Du Dir von Deiner neuen Pflegeroutine wünschst. Aufgrund Deiner Angaben und Fotos Deiner Haut kann ein erfahrenes Ärzt:innenteam ermitteln, welche Wirkstoffe Deine Haut benötigt und stellen Dir einen individuellen Behandlungsplan zusammen. FORMEL SKIN achtet darauf, nur Wirkstoffe zu verwenden, die intensiv erforscht wurden und eine wissenschaftlich nachgewiesene Wirkung haben.

Deine Alternative zu Backpulver: 3 Produkte gegen Pickel

Zur Behandlung von Pickeln genügt in den seltensten Fällen nur ein Mittel – das gilt besonders für Hausmittel wie Backpulver. In Deinen 3 FORMEL SKIN Produkten (Formel, Reinigung und Pflege) verwenden wir deshalb verschiedene, aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, die die Haut behandeln und gleichzeitig pflegen. 

Deine komplette Routine schicken wir Dir direkt per Post nach Hause und Du kannst direkt mit der Behandlung loslegen. Innerhalb von nur 6 Wochen wirst Du die ersten Ergebnisse auf Deiner Haut feststellen können. Dein/e Ärzt:in ist nicht nur während Deiner ersten Untersuchung für Dich da, sondern beobachtet über laufende Check-Ins die Fortschritte, die Deine Haut macht. In regelmäßigen Abständen passen wir Deine Pflege an den aktuellen Zustand Deiner Haut an, wodurch sie immer optimal gepflegt bleibt.

Deine personalisierte Hautpflege

Mit Deinem individuellen Hautpflegeset von FORMEL SKIN wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen unreine Haut, Pickel & Co. bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:

  • Reinigungsgel

    Unser schäumendes Reinigungsgel reinigt verstopfte Poren, entfernt Unreinheiten und bereitet Deine Haut ideal auf die Wirkstoffe vor.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Salicylsäure, Panthenol, Aloe Vera
    • entzündungshemmend, verfeinernd, feuchtigkeitsspendend
  • Deine FORMEL

    Die Wirkstoff-FORMEL ist personalisiert und wird regelmäßig entsprechend Deiner sich verändernden Hautbedürfnisse angepasst.

    • verschreibungspflichtig
    • medizinisch wirksame, aktive Inhaltsstoffe
    • präzise auf Deine Hautbedürfnisse abgestimmt
    • stetig an Deinen Behandlungsfortschritt angepasst
  • Leichte Pflege

    Unsere Feuchtigkeitscreme pflegt Deine Haut, stärkt ihre natürliche Barriere und trägt zu einem gesünderen, gleichmäßigeren Teint bei.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Ceramide, Panthenol, Squalan, Niacinamide, Bisabolol, Tocopherol
    • leichte, parfürmfreie Textur die beruhigt

Backpulver gegen Pickel: Wirkung und Risiken

Um Pickel, Akne und Narben schnell und natürlich zu entfernen, wird Backpulver häufig als wirkungsvolles Hausmittel genannt. Fest steht jedoch, dass Backpulver unter keinen Umständen mit ärztlich verordneten Wirkstoffen mithalten kann. 

Es gibt nur wenige wissenschaftliche Studien, die die Wirkung von Backpulver auf der Haut untersucht haben. Ein paar nennenswerte Vorteile hat die Behandlung trotzdem – besonders für ölige Hauttypen: Zum einen bindet es durch seine absorbierende Wirkung überschüssige Öle auf der Haut an sich, wodurch der Neubildung von Pickeln vorgebeugt wird. Zum anderen hilft das Hausmittel bei geröteten, entzündeten Pickeln durch seine antiinflammatorische Wirkung und trägt dazu bei, die Haut wieder zu beruhigen. Zum punktuellen Entfernen einzelner Pickel kann Backpulver also in Betracht gezogen werden. Gegen Pickelnarben hat das Hausmittel keine Wirkung.

Ist Hautpflege mit Backpulver gefährlich?

Der entscheidende Faktor, der Backpulver für die Haut so gefährlich macht, liegt in seinem hohen, alkalischen pH-Wert. Der natürliche pH-Wert der Haut liegt bei 4,5-5, also in einem leicht sauren Bereich. Dieser Säureschutzmantel ist einer der wichtigsten Schutzmechanismen der Haut und dient dazu, die Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu regulieren und gleichzeitig Bakterien von außen abzuwehren. 

Durch eine Behandlung mit Backpulver, das einen alkalischen pH-Wert von ca. 9 hat, wird diese natürliche Funktion der Haut gestört. Es kommt zu Reizungen, starker Austrocknung, erhöhter Lichtsensibilität und verfrühter Hautalterung. Zum Ausgleich ihres pH-Wertes, erhöht die Haut außerdem die Produktion von Ölen, die sich in den Poren anlagern und für neue Unreinheiten sorgen. Wenn Deine Haut sensibel ist oder zu Akne und Pickeln neigt, solltest Du auf die Anwendung mit Backpulver verzichten.

Deine Vorteile mit FORMEL SKIN:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt:in
  • Mit dem Code SKINCODE2X40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate – wenn Du nicht überzeugt bist, bekommst Du von uns Dein Geld zurück.

So entfernst Du Pickel mit Backpulver

Um Backpulver gegen Pickel richtig anzuwenden, vermischst Du zwei Teelöffel Backpulver und etwas Wasser zu einer Paste. Die Paste trägst Du anschließend punktuell auf einzelne, entzündete Pickel auf. Backpulver sollte auf keinen Fall auf das gesamte Gesicht aufgetragen werden, die Wirkung ist für die meisten Hauttypen zu intensiv.

Nach etwa 10 Minuten kann das Backpulver mit klarem Wasser sanft vom Gesicht abgewaschen werden. Dadurch, dass Backpulver auf der Haut eine stark austrocknende Wirkung hat, solltest Du Dein Gesicht im Anschluss mit einer pH-hautneutralen Pflege mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Ceramide, Panthenol, Shea Butter oder Aloe Vera versorgen. 

Zur Körperpflege außerhalb des Gesichts kann Backpulver vielseitig und mit wenig Bedenken eingesetzt werden: Seine absorbierenden Eigenschaften machen das Pulver zu einer idealen Zutat für selbst gemachte Trockenshampoos und Deos. Auch als Badezusatz oder Körperpeeling kann Backpulver verwendet werden.

FORMEL SKIN: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL SKIN

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

No-Go für die Haut: Backpulver und Zitronensaft

Ein verbreitetes Hautpflege-Rezept, das jedoch vollkommen ungeeignet ist, ist eine Maske aus Backpulver und Zitronensaft. Das hat zwei Gründe: Zum einen neutralisieren sich der saure Zitronensaft und das basische Backpulver, wenn sie vermischt werden, und verlieren einen Teil ihrer Wirkung. Zum anderen ist die Säure des Zitronensafts meist viel zu stark, um auf der Haut verwendet zu werden. Empfindliche Hauttypen sollten diese Behandlung daher nicht durchführen, sondern auf sanftere, ärztliche Behandlungsmethoden zurückgreifen.

  • Azelainsäure

    Aufgrund ihrer milden Peeling-Wirkung eignet sich Azelainsäure besonders gut für die Behandlung von Hautunreinheiten bei sensiblen Hauttypen. Auch zum Verblassen von Pickelnarben kann Azelainsäure angewendet werden und ist dabei eine effektivere Alternative zu Backpulver.

  • Vitamin A

    Vitamin-A-Säure und ihre Formen (Retinol, Retinoide, Tretinoin) zählen zu den effektivsten Wirkstoffen, die bei der Behandlung von Akne, Pickeln und Hautunreinheiten eingesetzt werden können. Vitamin-A ist für seine komedolytische (Poren-befreiende) und entzündungshemmende Wirkung bekannt. Nebenbei regt es die Zellerneuerung der Haut an und sorgt dadurch für ein frischeres, klares Hautbild.

  • Benzoylperoxid

    Der Wirkstoff Benzoylperoxid versorgt die Haut beim Auftragen mit Sauerstoff, wodurch Aknebakterien auf der Haut abgetötet und Mitesser aufgelöst werden. Der Wirkstoff ist bei der Behandlung auf Pickeln deutlich effektiver als Backpulver und gleichzeitig weniger gefährlich für die Haut.

Zusätzlich zur Anwendung aktiver Wirkstoffe sollte die Hautpflegeroutine durch pflegende Inhaltsstoffe ergänzt werden. Panthenol, Ceramide, Zink und Aminosäuren versorgen die Haut nicht nur optimal mit Feuchtigkeit, sondern stärken die Hautbarriere und sorgen für ein ausgeglicheneres Hautbild.

Willst Du mehr zum Thema Pickel lesen?

Hier informieren!
  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

Keep Reading

View all