logo

Helfen Porenreiniger gegen Mitesser und vergrößerte Poren?

Mittel

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie & Venerologie und Mitbegründerin von FORMEL SKIN

In diesem Artikel

Zur Behandlung von vergrößerten Poren, Mitesser und den sogenannten sebaceous Filaments gibt es ganz verschiedene Methoden – manche sind wirksam, andere verursachen dagegen sogar Schäden auf der Haut. Besonders beliebt sind dabei auch elektrische Porensauger, die die Hautöffnungen mithilfe eines Vakuums von Talg und Schmutz befreien sollen. Wie genau das funktioniert und warum Du bei der Anwendung von Porenreinigern vorsichtig sein solltest, erfährst Du hier.

Können Porenreiniger, Mitessersauger & Co. Hautunreinheiten wirksam entfernen?

Obwohl es Porenreiniger und -Sauger mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen zu kaufen gibt, funktionieren sie alle nach demselben Prinzip: Ein stiftförmiger Sauger wird über einen Aufsatz über die Haut bewegt und erzeugt dort ein punktuelles Vakuum, das Talg, Öle und Schmutz aus den Poren heraus zieht. Die Rückstände sammeln sich im Aufsatz und können zum Ende der Behandlung einfach entfernt werden. Besonders gerne werden Porenreiniger für die Behandlung im Gesicht, und vor allem auf der Nase und an den Wangen angewendet.

Das ist zwar in vielen Fällen eine sinnvolle Alternative zum Ausdrücken der Poren mit den Fingern; trotzdem kann so ein Porensauger auch Schäden verursachen. Insbesondere Akne-Patient:innen oder Menschen mit Rosacea können ihre Haut durch ein zu starkes Vakuum irritieren oder sogar verletzen. Als sanfte Alternative, mit der sich vergrößerte Poren, Akne, Mitesser (Komedone) und Pickel schonend und sicher entfernen lassen, empfehlen Dermatolog:innen deshalb eine Behandlung mit individuell abgestimmten, medizinischen Wirkstoffen.

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL SKIN

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt:innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt:innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Deine milde Alternative zum Porensauger: FORMEL SKIN

Eine Wirkstoffroutine zur Behandlung von Poren, Mitessern und Pickeln ist vor allem dann besonders wirksam, wenn sie zusammen mit einem/r Ärzt:in individuell auf die Bedürfnisse der eigenen Haut zugeschnitten wurde. Genau dabei kann Dir auch FORMEL SKIN helfen. Das Dermatologie-Team aus erfahrenen Ärzt:innen entwickelt für Dich aus bewährten Wirk- und Pflegestoffen eine Routine, die genau zu den Ansprüchen Deiner Haut passt. Dafür musst Du und nicht einmal in einer Praxis besuchen: Die gesamte Hautanalyse passiert über unser Online-Portal. Deine personalisierte Hautpflegeroutine schicken wir aus einer Apotheke direkt nach Hause – von uns bekommst Du neben der Formel auch einen Reiniger und eine Pflege sowie auf Wunsch eine schützende Sonnencreme.

Natürlich stehen wir Dir auch nach der ersten Diagnose im gesamten weiteren Verlauf Deine Behandlung immer zur Seite. Neben regelmäßigen Refills Deiner Pflegeroutine, berät Dich das Ärzt:innenteam auch in regelmäßigen Check-ins zu allen Themen, die mit der Pflege Deiner Haut zusammenhängen. Wir verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz und gegen Dir deshalb auch wichtige Tipps für den Alltag, mit denen Du Deine Haut noch besser bei ihrer Heilung unterstützen kannst. 

Deine Vorteile mit FORMEL SKIN:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt:in
  • Mit dem Code SKINCODE2X40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate – wenn Du nicht überzeugt bist, bekommst Du von uns Dein Geld zurück.

Wie funktioniert ein Porenreiniger?

Porenreiniger sind im Handel manchmal auch unter dem Namen Mitesser- oder Porensauger erhältlich. Der Name zeigt bereits, wie sie in etwa funktionieren: Ein kleiner Sauger in Form eines Stifts wird während der Behandlung über die Haut bewegt. Dabei erzeugt er ein Vakuum, das dafür sorgt, dass Ablagerungen aus den Poren hervortreten und entfernt werden können. Meistens werden Porensauger mit verschiedenen Aufsätzen in unterschiedlichen Größen verkauft, die auf bestimmte Hautareale angepasst sind.

Das Ziel einer Behandlung mit einem Porenreiniger ist es, die Talgdrüsen der Haut kleiner erscheinen zu lassen und der Neubildung von Pickeln vorzubeugen. Die Behandlung kann nicht nur zu Hause, sondern auch im Kosmetikstudio durchgeführt werden. Dort wird sie meist im Rahmen einer professionellen Ausreinigung durchgeführt, bei der die Haut gründlich von tieferliegenden Rückständen in der Poren befreit wird.

Porenreiniger für zu Hause: Sinnvoll oder schädlich?

Obwohl das Ziel bei der Anwendung eines Porensaugers das Reduzieren von Mitessern, vergrößerten Poren und Pickeln ist, sollten Menschen, die besonders anfällig für Unreinheiten sind, vorsichtig sein: Gerade auf geschädigter und entzündeter Haut, aber auch bei Erkrankungen wie Rosacea, kann die starke Saugkraft des Porenreinigers starke Schäden hervorrufen. Zu den am häufigsten genannten Begleiterscheinungen gehören:

  • Rötungen

  • Schuppen

  • Blutergüsse

  • Sichtbare Äderchen

Auch für die Anwendung auf gesunder Haut gelten bei Porenreinigern und -Saugern ein paar Richtlinien für eine sichere Behandlung: Zum Start solltest Du den Sauger höchstens einmal in der Woche verwenden, um die Haut langsam an den Reiz zu gewöhnen – teste ihn am besten an unempfindlicheren Stellen wie der Stirn und der Nase. Bleib mit dem Reiniger dabei nicht zu lange auf einer Hautstelle stehen, um das Risiko für Blutergüsse zu minimieren. Zum Ende der Behandlung solltest Du Deine Haut mit nicht-komedogenen (porenverstopfenden) Wirkstoffen, z. B. Hyaluronsäure, und einer beruhigenden Creme versorgen

Generell solltest Du Deine Haut nur mit sauberen Arbeitsgeräten berühren – insbesondere, wenn Du zu Unreinheiten und Akne neigst. Nach der Behandlung solltest Du den Aufsatz Deines Saugers deshalb gründlich von allen Schmutzrückständen befreien.

Porenreiniger oder professionelle Ausreinigung: Was ist besser?

Obwohl bei der professionellen Ausreinigung im Kosmetikstudio ähnliche Techniken zum Einsatz kommen, wie bei der Porenreinigung zu Hause, empfehlen Dermatolog:innen, eine intensive Reinigung des Gesichts immer von einem/r ausgebildeten Kosmetiker:in durchzuführen. Er/sie hat nicht nur die notwendige Erfahrung, sondern arbeitet auch mit professionellen Geräten und in einer sauberen Umgebung. 

Neben dem Absaugen der Poren kommen hier häufig auch zusätzliche Peelings und Nachbehandlungen mit beruhigenden Wirkstoffen zum Einsatz, um die Ergebnisse der Behandlung zu verstärken. Ob eine professionelle Ausreinigung als Ergänzung zu Deiner Aknebehandlung infrage kommt, solltest Du vorab jedoch immer mit Deinem/r Dermatolog:in absprechen.

FORMEL SKIN: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL SKIN

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

Statt Porensauger: Welche Wirkstoffe kann ich zum Entfernen von Mitessern anwenden?

Statt Mitessersaugern, Porenreinigern oder Ausreinigungen im Kosmetikstudio hat sich in der Medizin die Behandlung mit individuell abgestimmten Wirkstoffen als beste Lösung gegen Akne, vergrößerte Poren und Pickel etabliert. Der Hauptgrund dafür ist, dass sie – bei richtiger Anwendung – tief in die Haut eindringen und die Poren von innen heraus reinigen können, ohne der Haut dabei Schaden zuzufügen. Dermatolog:innen kennen verschiedene Wirkstoffe, die allein oder in Kombination, einen Poren-reinigenden Effekt haben können:

  • Retinoide

    Derivate der Vitamin-A-Säure (auch Retinoide genannt) haben auf der Haut eine starke regenerierende Wirkung, die die Zellerneuerung ankurbelt und die Poren von Ablagerungen befreit. Sie gehören zu den wirksamsten Wirkstoffen, die zur Behandlung von Akne und Pickeln eingesetzt werden. 

  • hautpflege
  • Salicylsäure

    Salicylsäure (auch Beta-Hydroxy-Acid oder BHA) wird sowohl in Reinigern als auch als Creme oder Gel verabreicht. Auf der Haut wirkt BHA nicht nur zellerneuernd, sondern auch hornlösend (keratolytisch), fettlösend und porenverfeinernd.

  • BPO

    Benzoylperoxid (BPO) wird bei der Behandlung von Akne und Mitessern vor allem aufgrund seiner komedolytischen Wirkung verwendet. Auf der Haut setzt der Wirkstoff reaktive Sauerstoffmoleküle frei, die Aknebakterien bekämpfen und Talgrückstände in den Poren auflösen.

  • Niacinamid

    Niacinamid ist auch als Vitamin B3 bekannt. Auf der Haut aktiviert der Wirkstoff bestimmte natürliche Substanzen, die die Stoffwechselreaktion der Hautzellen beschleunigen und die Poren auf diese Weise sichtbar verkleinern.

  • Azelainsäure

    Azelainsäure wird in der Dermatologie unter anderem auch zum Ausreinigen der Poren angewandt. Dabei wirkt die Säure auf der Haut wie ein mildes Peeling und reduziert vergrößerte Poren und Mitesser sichtbar.

Willst Du mehr zum Thema unreine Haut lesen?

Hier informieren!
  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

Keep Reading

View all