logo
retinolHautpflege Routine

AHA-Peeling: Wirkung & Anwendung

In diesem Artikel

AHAs zählen zu den intensiv reinigenden und hauterneuernden Kosmetika. Ihre besondere AHA Peeling-Wirkung basiert auf Säuren. Ihr Gebrauch zielt darauf ab, die Haut und ihre Poren von Unreinheiten zu befreien und ihr mit der Erneuerung der Hautzellen ein frischeres und gesünderes Aussehen zu verleihen.

akne-vitamin6

Das Wichtigste in Kürze

  • Es handelt sich um ein chemisches Peeling. Die AHA Peeling-Wirkung basiert zumeist auf Säuren wie Fruchtsäure (Glykolsäure).
  • Die AHA Peeling-Wirkung besteht in der gründlichen und tiefgehenden Entfernung abgestorbener Hautzellen. Ein AHA-Peeling kann Unreinheiten vorbeugen sowie eine gezielte Behandlung von Hautunreinheiten, Hyperpigmentierung und Akne unterstützen.
  • Nach einem AHA-Peeling empfiehlt sich ein wirkungsvoller Sonnenschutz, da es die obere Hautschicht vorübergehend lichtempfindlicher macht.

AHA-Peeling – Was bedeutet AHA?

AHA ist die Abkürzung für "alpha hydroxy acid", was zu Deutsch Alphahydroxidsäure meint. Damit ist klar, dass es sich bei einem AHA-Peeling um eine Behandlungsmethode zur kosmetischen Hautschälung handelt, die über den Einsatz von Säure wirkt. Meist ist dies Glykolsäure. Diese Fruchtsäure kommt in natürlicher Form in Zitrusfrüchten oder Äpfeln vor. Auch Milch- und Mandelsäure zählen zu den Wirkstoffen, die für AHA-Peelings verwendet werden.

AHA-Peeling Vorher/Nachher – Worin besteht die Wirkung?

Klassische Peeling-Kosmetika setzen auf einen schrubbenden Effekt durch kleine Körnchen und wirken nur an der Hautoberfläche des Gesichts. Ein AHA-Peeling dringt tiefer in die Haut ein. Indem AHAs den Zusammenhalt der Hornzellen auf der Hautoberfläche lockern, tragen sie zur schnelleren Ablösung abgestorbener Hautpartikel bei. AHA-Peelings steigern zudem den Feuchtigkeitsgehalt und fördert die Zell- und Kollagenproduktion. AHAs kurbeln den Hauterneuerungsprozess an. Der gewünschte Effekt:

  • ein glatteres und strahlendes Hautbild,

  • mehr Feuchtigkeit und Spannkraft.

FORMEL SKIN bietet eine umfassende und auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Pflege zur Regeneration und Stärkung Deiner Haut. Diese lässt sich gezielt durch AHA-Peelings ergänzen. Auch zur Wirkung des AHA-Peelings auf Dein Hautbild beraten Dich Dein Ärzt*innenteam ausführlich.

formelskin_group_srgb_lowres_5373

Dein individuelles Hautpflege-Set

Mit Deiner personalisierten Behandlung von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen Akne bieten. Deshalb erhältst Du von uns ein Set mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:

  • FORMEL mit aktiven Wirkstoffen gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • PFLEGE zur Verbesserung Deines Hautbilds
  • REINIGUNG für die optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe
  • Mit dem Code SKINCODE2x40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate

Was sollte ich bei der Anwendung von AHA-Peelings beachten?

Zuallererst: Du solltest Deine Gesichtshaut behutsam mit diesem säurehaltigen Kosmetikprodukt vertraut machen. Zu Beginn empfiehlt es sich, das Fruchtsäurepeeling einmal wöchentlich und niedrig dosiert anzuwenden. So siehst Du, wie Deine Haut auf das AHA-Peeling reagiert. Wenn es im Gesicht kribbelt oder sich warm anfühlt, ist dies unbedenklich. Entstehen Rötungen oder werden gar Schmerzen ausgelöst, solltest Du Dir ärztlichen Rat einholen.

Mit diesen Schritten nutzt Du ein AHA-Peeling richtig:

  1. Gründliche Reinigung des Gesichts

  2. Sorgfältiges Abtrocknen

  3. Auftragen des AHA-Peelings

  4. Einwirken lassen

  5. Eincremen mit Feuchtigkeitspflege

Führe ein AHA-Peeling am besten abends durch, damit sich Deine Haut über Nacht in Ruhe und ohne weitere Umwelteinflüsse regenerieren kann. Die Wirkung des AHA-Peelings macht sie kurzzeitig empfindlicher. Dies gilt auch für die schädlichen UV-Strahlen. Daher solltest Du am Tage einen wirkungsvollen Sonnenschutz (mindestens LSF 30) auftragen, um Hautschädigungen zu vermeiden. FORMEL Skin bietet Dir eine personalisierte Hautpflege-Routine, die auch den richtigen Sonnenschutz für Dich wählt, um den Gebrauch von chemischen Peelings sinnvoll zu begleiten. Weitere Informationen kannst Du auch in unserem Hautratgeber finden.

AHA, BHA und PHA: Welches chemische Peeling ist richtig für welchen Hauttyp?

Neben AHAs gibt es weitere Peeling-Varianten, die allesamt Hydroxysäuren enthalten.

  • BHA ist die Abkürzung für "beta hydroxy acid", sprich: Betahydroxidsäure. Die in BHAs gebräuchliche Salicylsäure ist "lipophil", sie reinigt die Poren und ihre Ausgänge von innen. Zudem kann sie entzündungshemmend und antibakteriell wirken. So punkten BHAs besonders bei öligem Hautbild und Mischhaut und können Pickeln und Mitessern vorbeugen.

  • PHAs (poly hydroxy acids) mit Lactobionsäure sind die mildeste Variante unter den chemischen Peeling-Angeboten. Sie dringen nicht so tief wie BHAs ein. Dafür bescheren sie viel Feuchtigkeit gegen Faltenbildung und nachlassende Elastizität.

Kann ich chemische Peelings auch bei empfindlicher Haut verwenden?

Der Effekt dieser kosmetischen Produkte zur Hauterneuerung basiert stets auf der Nutzung unterschiedlich stark eingreifender Hydroxysäuren. So solltest Du bei empfindlicher Gesichtshaut ein besonderes Augenmerk darauf richten, mit welcher Säure ein solches Peeling aufwartet und beim ersten Einsatz von Fruchtsäurepeelings & Co. sehr behutsam vorgehen.


Die mit FORMEL SKIN kooperierenden Hautärzt*innen unterstützen Dich dabei, die für Dich passende Kosmetik und Pflege zur Hauterneuerung zu finden. Sie stellen Dir eine personalisierte Skincare zusammen, die sich auch im weiteren Verlauf anpassen lässt. Mit regelmäßigen Kontrollen hast Du stets den Rat von ausgewiesenen Expert*innen an Deiner Seite. Auch wenn Dich die Wirkung des AHA Peelings interessiert, erhältst Du Antwort auf all Deine Fragen.

skincare17

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL Skin

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt*innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt*innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Ist ein AHA-Peeling auch bei empfindlicher Gesichtshaut die richtige Wahl?

Hormonschwankungen, Hyperpigmentierung und altersbedingte Veränderungen können den Hauterneuerungsprozess stören. Ein AHA-Peeling kann dann zur Behandlung der Poren und der oberen Hautschicht die Lösung sein.

Welche Fruchtsäure empfehlenswert ist, hängt vom jeweiligen Hauttyp ab:

  • Glykolsäure eignet sich in erster Linie für die trockene und schuppige Haut wegen ihrer feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften.

  • Milchsäure in veganer Form unterstützt entzündungshemmend bei unreiner Gesichtshaut.

  • Mandelsäure reinigt sanft bei Hautempfindlichkeiten.

  • Zitronensäure belebt den fahlen Teint, indem sie den pH-Wert ausgleicht.

FORMEL SKIN eröffnet Dir eine so komplexe wie individuelle Hautpflege- und Behandlungsroutine, die ganz auf die Bedürfnisse Deiner empfindlichen Haut zugeschnitten ist. Ausgangspunkt dafür ist die intensive Beratung durch ein Ärzt*innenteam. Wir versorgen Dich mit personalisierten Produkten, die wir in Zusammenarbeit mit Dermatolog*innen entwickeln. Das mit uns kooperierende Hautärzt*innenteam berät Dich dazu vorab eingehend und kontrolliert Dein Hautbild regelmäßig. So können wir bei Veränderungen wie etwa durch die Wirkung des AHA Peelings unsere Hautpflege individuell auf Dich anpassen.

FORMEL Skin: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL Skin

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

formelskin_doctors_team_srgb_lowres_full

Warum FORMEL Skin?

Willst Du mehr zum Thema unreine Haut lesen?

Hier informieren!
  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

FAQ

  • Was sind die Vorteile eines AHA-Peelings?

    AHA-Peelings können die Haut auf verschiedene Weisen verbessern. Sie können die Exfoliation fördern, feine Linien und Falten reduzieren, das Erscheinungsbild von Sonnenschäden verbessern oder die Poren verkleinern. Darüber hinaus können AHA-Peelings bei Akne und Aknenarben helfen und der Haut einen strahlenden Teint verleihen.

  • Ist ein AHA-Peeling für jeden Hauttyp geeignet?

    AHA-Peelings sind im Allgemeinen für die meisten Hauttypen geeignet, aber Menschen mit empfindlicher Haut sollten vorsichtig sein. AHA-Peelings können zu Hautirritationen führen. Deswegen wird empfohlen, vor der Anwendung einen Hauttest durchzuführen und einen Hautarzt oder eine Hautärztin zu konsultieren.

  • Wie oft sollte ich ein AHA-Peeling durchführen?

    Die Häufigkeit hängt von der Konzentration der verwendeten Säure und der Empfindlichkeit der eigenen Haut ab. In der Regel werden AHA-Peelings ein- bis zweimal pro Woche durchgeführt. Es wird empfohlen, die Anweisungen des jeweiligen Produkts oder der Hautpflegespezialist*innen zu befolgen.

  • Was sollte ich nach einem AHA-Peeling beachten?

    Nach einem AHA-Peeling ist es wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Sonnenschutz zu verwenden. Vermeide auch direktes Sonnenlicht und verwende für einige Tage keine Produkte mit starken Inhaltsstoffen.

Keep Reading

View all