Zink

Zink - Der Wunderheiler gegen Akne?

Immer öfter hört man von den vielen positiven Wirkungen, die die zusätzliche Zufuhr von Zink auf Deinen Körper hat. Doch wirkt es auch als Wunderheiler gegen Akne? Wir erklären Dir, welche Funktion Zink in Deinem Körper übernimmt und warum es für Deine Haut so wichtig ist.

Zink kommt zwar nur in sehr geringen Mengen im Körper vor, doch ohne das Spurenelement wäre dieser nicht lebensfähig. Es sorgt für ein gut funktionierendes Immunsystem, trägt zum Zellschutz bei und wird bei der Zellteilung benötigt. Nicht zuletzt sind stabile Knochen, feste Nägel, Haare und Haut von Zink abhängig. Da es einen essentiellen Beitrag zur Wundheilung leistet, ist es unter anderem in der Behandlung von Akne ein gern genutzter Wirkstoff und wird auch in den Cremes von FORMEL Skin mit anderen Inhaltsstoffen kombiniert.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Was ist Zink?

Zink spielt für den Stoffwechsel im Körper eine entscheidende Rolle. Der gesamte Stoffwechsel von Makronährstoffen (Eiweiß, Fett, Zucker) ist auf das Spurenelement angewiesen, da es ein unabdingbarer Bestandteil von Enzymen ist.

Zusätzlich wirkt Zink als Antioxidans und hilft bei der Immunabwehr sowie der Wundheilung.  Es hat eine anti-androgene Wirkung, indem es die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron hemmt. Ein starker Zinkmangel kann dadurch bis zur männlichen Unfruchtbarkeit führen.

Normalerweise enthält der Körper ca. 2 bis 4 g Zink. Die Speicherung ist jedoch nur kurzfristig möglich und der Körper kann es selbst nicht bilden. Aus diesem Grund ist die Zufuhr durch Lebensmittel (z.B. rotes Fleisch, Meeresfrüchte, Käse, Linsen) unabdingbar. Wird die Aufnahme durch die Nahrung nicht ausreichend abgedeckt, können ergänzende Präparate eingenommen werden. Hierbei empfehlen wir, auf die notwendige Dosierung unter Absprache mit dem behandelnden Arzt zu achten.

Warum ist Zink wichtig für Deine Haut?

Auch auf Deine Haut hat Zink einen großen Einfluss. Da es unter anderem am Eiweißstoffwechsel und der Zellteilung beteiligt ist, wirkt es sich auf die Regeneration und Beschaffenheit der Haut aus. Ohne das Spurenelement wäre die Bildung neuer Hautschichten stark eingeschränkt bzw. gar nicht erst möglich.

Wie wirkt Zink gegen Akne?

Zink hemmt das Enzym 5-alpha-Reduktase, welches für die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) zuständig ist. DHT ist wiederum an der Talgproduktion  (Hautfettproduktion) beteiligt und somit maßgeblich für die Entstehung von Akne. Durch Zink kann die DHT-Konzentration gesenkt und die Akne-Symptomatik verringert werden. Positive Effekte durch Zink bei der Behandlung von Akne konnten durch unterschiedliche Studien bereits erforscht und belegt werden. Da Zink zudem entzündungshemmend — durch die Stimulierung des Immunsystems — wirkt, hat es einen positiven Effekt auf akute Aknesymptome und lindert diese. Aus diesem Grund greifen wir auch bei Produkten von FORMEL Skin gerne auf den Wirkstoff zurück, um — in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen — Akne erfolgreich zu bekämpfen.

Wie wirkt Zink auf Hautunreinheiten, Haare und Nägel?

Nicht nur auf Akne hat Zink eine große Wirkkraft, sondern auch auf Hautunreinheiten sowie die Beschaffenheit von Haaren und Nägeln. Ein Zinkmangel ist zum Beispiel an brüchigen Nägeln zu erkennen, da hier die Regeneration bzw. Bildung neuer Zellen eingeschränkt ist. Ein Zinkmangel lässt sich jedoch selbst mit einem Blutbild nur schwer feststellen.

Zink in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft und auch der Stillzeit besteht sogar ein größerer Bedarf an Zink. Daher ist eine zusätzliche Versorgung durch ergänzende Präparate zumeist nicht nur bedenkenlos, sondern wird ggf. sogar angeraten. Die Einnahme von Zink sollte aber nicht ohne ärztliche Beratung durchgeführt werden. 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Wird ein Zinkmangel festgestellt oder vermutet, so kann mit ergänzenden Präparaten  in entsprechender Dosierung entgegengewirkt werden. Bei einer Überdosierung können Nebenwirkungen wie Übelkeit, Müdigkeit und Kopfschmerzen auftreten. Beim Einsatz von Zink in Kosmetikprodukten kann die Haut schlimmstenfalls austrocknen. Aus diesem Grund verwenden wir in den Produkten von FORMEL Skin immer auch pflegende Wirkstoffe, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Weitere Informationen

Erhalte relevante Inhalte rund ums Thema Haut

PayPalVisaAmerican ExpressMstercardDHL
Unsere ProdukteErfahrungenUnsere ÄrzteFAQSo funktioniert’sInhaltsstoffeHautratgeberKontaktiere unsKarriereThemen
PayPalVisaAmerican ExpressMstercardDHL
AGB & WiderrufsrechtImpressumDatenschutzerklärungEmpfehlungsprogramm NutzungsbedingungenDateneinstellungen