logo

Highlight

Welche Ursachen hat Rosacea?

In diesem Artikel

Rötungen, Entzündungen und Juckreiz im Gesicht: Wir erklären die Ursachen für Rosacea (Rosazea) und wie Du die Symptome mit medizinischer Hautpflege linderst.

couperose

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Ursachen der Hautkrankheit Rosacea sind nicht abschließend geklärt.
  • Man geht von erblich bedingten Faktoren wie einer übersteigerten Immunantwort und schwachen Blutgefäßen als Ursachen für Rosacea im Gesicht aus.
  • Während die unklaren Ursachen von Rosacea nicht behandelt werden können, gibt es lokale, orale und invasive symptomatische Therapien.

Wodurch wird Rosacea ausgelöst? 

Eine genaue Ursache für Rosacea ist bis heute leider nicht bekannt. Es gibt allerdings Vermutungen, die auch für den Behandlungsansatz relevant sind. Neben lokalen Entzündungsreaktionen spielt vermutlich Dein Immunsystem eine Rolle. Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass die Entzündungen bei Rosacea die Folge einer erblich bedingten übersteigerten Immunantwort sind.

Auslöser dieser Entzündung sind möglicherweise die Demodex-Milben, die in den Haarbalgen sitzen. Verantwortlich gemacht werden dafür veränderte und stark vermehrte antimikrobielle Eiweiße, die ein Teil des körpereigenen Abwehrsystems sind. Die Konzentration dieser Milbe ist bei Rosacea-Patient*innen sechsmal höher als bei Menschen ohne diese Erkrankung.

Außerdem wird eine Schwäche von Gefäßen und Nerven vermutet, die zu Durchblutungsstörungen im Gesicht und so zu (dauerhaften) Rötungen und Gefäßerweiterungen führt. Möglicherweise gibt es auch einen Zusammenhang zwischen Rosacea und Leber- sowie Magen-Darm-Erkrankungen.

Was wir aber wissen ist, dass Du gewisse Auslöser von Rosacea vermeiden kannst, um die Symptome während eines Schubs zu lindern oder einen Ausbruch sogar zu verhindern. Diese sogenannten Trigger begünstigen einen Ausbruch der Hauterkrankung und verschlimmern die Schübe:

  • UV-Strahlung kann Schübe verursachen oder verstärken. Sie triggert somit direkt Rötungen, Brennen und Juckreiz.

  • Alkohol, insbesondere Rotwein, lässt Rötungen aufblühen, indem er die sowieso schon sichtbaren Blutgefäße noch mehr erweitert.

  • Kälte oder Hitze können einen nächsten Schub auslösen, weil sie die Durchblutung (vor allem im Gesicht) anregen.

  • Ernährung ist vermutlich der umfangreichste Trigger-Faktor. In einigen Fällen ist es hilfreich, auf eine histaminarme und basische Ernährung umzustellen und auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten. Die Ernährung kann Schübe auslösen und Entzündungen im Körper begünstigen.

Welche dieser Trigger tatsächlich anschlagen, kann von Patient*in zu Patient*in variieren. In Absprache mit Deinem/r Hautärzt*in solltest Du Deine Trigger unbedingt herausfinden, um weitere Ausbrüche und die Verschlechterung von Rosacea zu verhindern.

Wie entstehen Rötungen, Papeln und Pusteln bei Rosacea?

Wie bereits erwähnt, sind es Durchblutungsstörungen der Haut, durch die es zu Erweiterungen der Blutgefäße an Wangen, Nase, Stirn und Kinn kommt. Auch mögliche Trigger kennst Du bereits:


In Stadium I der Rosacea-Erkrankung kommt es lediglich zu vorübergehenden Rötungen, die von selbst auch wieder verschwinden. In Stadium II bleiben die Rötungen dauerhaft bestehen, da sich die Blutgefäße mittlerweile sichtlich geweitet haben; Äderchen werden sichtbar. Wenn sich die erweiterten Gefäße nun entzünden, entstehen in Stadium III Papeln (Knötchen) und Pusteln (Eiterbläschen), die im späteren Verlauf sogar zu einem Rhinophym (Knollennase) führen können. 

Eine Rücksprache mit einem/r Ärzt*in ist wichtig, weil viele Patient*innen die Papeln und Pusteln einer Rosacea mit Akne (Acne) verwechseln. Beide Therapien erfolgen jedoch mit unterschiedlichen Wirkstoffen.

rosacea-2

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL Skin

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt*innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt*innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Gibt es psychische Auslöser für Rosacea? 

Neben Trigger-Faktoren wie Hitze, UV-Strahlung oder fettigen Cremes gibt es auch psychische und seelische Ursachen bzw. Auslöser für Rosacea. Vor allem Stress, aber auch starke Emotionen wie Wut können einen Schub verursachen oder verschlimmern. 

Stress wirkt durchblutungsfördernd und kann so typische Symptome wie die Rötungen im Gesicht verstärken. Durch emotionalen Stress wird die Arbeit der wichtigen Immunzellen in der Haut boykottiert und unser Immunsystem geschwächt, was eine Ursache von Papeln und Pusteln sein kann (rosacea papulopustulosa).

Wie kann ich Symptome & Ursachen von Rosacea behandeln? 

Da eine genaue Ursache von Rosacea nicht bekannt ist, kann diese auch nicht behandelt werden. Allerdings lassen sich die Symptome verringern oder sogar vollkommen abschwächen.

Die Behandlung hängt dabei vom Verlauf der Krankheit ab. Wenn Deine Symptomatik der Beschreibung von Stadium I entspricht, reicht meist schon eine beruhigende Hautpflegeroutine aus. Mit FORMEL Skin erhältst Du eine individuelle, von Ärzt*innen zusammengestellte Pflegeserie, die ideal zu Deiner zu Rosacea neigenden Haut passt.

Ab Stadium II verschreiben Hautärzt*innen meist Cremes und Salben, die direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden. Sie helfen, die Entzündungen zu hemmen und töten teilweise die Demodex-Milben ab. Wenn die lokale Behandlung nicht mehr ausreicht, können Hautärzt*innen auch Tabletten verschreiben, um starke Symptome zu behandeln.

Größtenteils kommen ab Stadium III Breitbandantibiotika zum Einsatz. Sie helfen gegen eine Vielzahl von Bakterien und sollen Entzündungen im Körper hemmen. Andere Tabletten (Cortison) unterdrücken die übersteigerte Reaktion des Immunsystems und wirken entzündungshemmend.

Deine personalisierte Hautpflege

Mit Deinem individuellen Hautpflegeset von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen unreine Haut, Pickel & Co. bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:

  • fs_packshot_reinigungsgel_764x480_mobile

    Reinigungsgel

    Unser schäumendes Reinigungsgel reinigt verstopfte Poren, entfernt Unreinheiten und bereitet Deine Haut ideal auf die Wirkstoffe vor.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Salicylsäure, Panthenol, Aloe Vera
    • entzündungshemmend, verfeinernd, feuchtigkeitsspendend
  • fs_packshot_formel_764x480_mobile

    Deine FORMEL

    Die Wirkstoff-FORMEL ist personalisiert und wird regelmäßig entsprechend Deiner sich verändernden Hautbedürfnisse angepasst.

    • verschreibungspflichtig
    • medizinisch wirksame, aktive Inhaltsstoffe
    • präzise auf Deine Hautbedürfnisse abgestimmt
    • stetig an Deinen Behandlungsfortschritt angepasst
  • fs_packshot_leichtepflege_764x480_mobile

    Leichte Pflege

    Unsere Feuchtigkeitscreme pflegt Deine Haut, stärkt ihre natürliche Barriere und trägt zu einem gesünderen, gleichmäßigeren Teint bei.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Ceramide, Panthenol, Squalan, Niacinamide, Bisabolol, Tocopherol
    • leichte, parfürmfreie Textur die beruhigt

Wie funktioniert die Behandlung mit FORMEL Skin?

Du kannst Dir Deine Behandlung mit FORMEL Skin wie die bei einem/r gewöhnlichen/r Hautärzt*in vorstellen – aber online. Dies erspart Dir langwieriges Terminmanagement, Wartezeiten und Anfahrten. Die Anamnese erfolgt anhand eines Online-Fragebogens und drei Fotos von Deiner Haut, welche Du in unser Portal hochlädst. Nun wird Deine Haut von Ärzt*innen analysiert und Deine individuelle Wirkstoffformel wird erstellt. Diese Formel vereint genau die Inhaltsstoffe, die Deine Haut zum aktuellen Zeitpunkt braucht.

Nachdem deine Formel erstellt wurde, wird Dein persönliches Hautpflegeset von Apotheker*innen angerührt und versandkostenfrei zu Dir nach Hause geschickt. Nun kannst Du Deine Behandlung direkt beginnen. Wie in einer herkömmlichen Praxis hast Du regelmäßigen Kontakt zu den Ärzt*innen, die in (freiwilligen) Check-ins Deine Fortschritte begutachten und Deinen Behandlungsplan mit Dir durchsprechen. Wenn sich Deine Haut verändert, optimieren die Ärzt*innen Deine Wirkstoffformel und passen sie an die neuen Bedürfnisse Deiner Haut an.

Wenn Du Fragen zu Deiner Behandlung oder allgemein zum Thema Hautgesundheit hast, stehen Dir die Expert*innen per Mail, Chat oder Telefon zur Verfügung. Sie beraten Dich auch gerne zu Themen wie Ernährung oder Sport, um so eine ganzheitliche Behandlung Deiner Rosacea forcieren zu können. Die gleiche Aufmerksamkeit, die Du von Deinem/r Hautärzt*in erwartest, lassen wir Dir auch zukommen, weil wir der Meinung sind, dass der regelmäßige Kontakt mit den behandelnden Ärzt*innen erheblich zu einer erfolgreichen Genesung beiträgt.

formel-skin_mitarbeiter-und-arztinnen_sarah_0305-bearbeitet_adobergb_original-format

Erste Ergebnisse nach 4 Wochen

  • Deine Ärzt*in begleitet Dich während der gesamten Behandlung und passt die Wirkstoffe im Hautpflege-Set individuell an.
  • Auch wenn jede Haut ein wenig anders ist, siehst Du so mit FORMEL Skin bereits nach 4 bis 6 Wochen erste Ergebnisse.
  • Mit dem Code SKINCODE2x40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate

FORMEL Skin: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL Skin

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

FAQ

  • Kann ein schlechtes Immunsystem die Ursache von Rosacea sein?

    Es wird vermutet, dass die Ursachen von Rosacea mit einer erblich bedingten übersteigerten Immunantwort zusammenhängen könnten. In neuesten Forschungen wurde herausgefunden, dass diese übersteigerte Immunantwort Entzündungen bei Rosacea begünstigt.

  • Sind Demodex-Milben Ursache für die Enstehung von Rosacea?

    Demodex-Milben sind bei Rosacea-Patient*innen sechsmal häufiger zu finden als bei Menschen ohne diese Erkrankung. Um die Milben zu bekämpfen, bildet die körpereigene Immunabwehr Antikörper gegen die Milben. Diese wiederum sorgen für die typische entzündliche Hautreaktion bei Rosacea.

  • Welche Rolle spielt Stress bei der Verschlimmerung von Rosacea-Symptomen?

    Akuter Stress oder andere starke negative Emotionen können einen Schub von Rosacea verursachen oder verschlimmern. Der Stress wirkt dabei durchblutungsfördernd und verstärkt so ggf. die typischen Rosacea-Symptome wie Rötungen im Gesicht. Zudem kann Stress das Immunsystem schwächen, was wiederum zu Entzündungen und anderen Hautreaktionen führen kann.