Rosacea Symptome

Rosacea erkennen: Was sind die Symptome?

Du vermutest eine Rosacea zu haben, weißt aber nicht so richtig, welche Symptome sie überhaupt verursacht? Dann bist Du hier richtig.

Wir erklären Dir die Symptome einer Rosacea, wie Du sie erkennst und wie Du sie mit einer guten Hautpflege in Schach halten kannst

Inhaltsverzeichnis

Was ist Rosacea und welche Symptome treten auf? 

Rosacea ist eine nicht ansteckende, aber entzündliche Hauterkrankung, die chronisch ist, und in Schüben auftritt. Rund 4 Millionen Deutsche zeigen Symptome von Rosacea, ohne dabei selbst zu wissen, dass sie betroffen sind. Meistens treten die Symptome im Gesicht, an Stirn, Nase, Wangen und Kinn auf. Als Ursache werden genetische Faktoren vermutet, die zu einer gestörten Immunabwehr und Regulation der Blutgefäße in der Haut führen. Die Demodex-Milbe ist vermutlich für das Entzündungsgeschehen verantwortlich. Ihre Konzentration auf der Haut ist bei Rosacea-Patient*innen 6 Mal höher als bei Menschen ohne diese Krankheit.

Aber – Eine Rötung im Gesicht muss nicht gleich Rosacea sein, sie kann jedoch ein erster Hinweis auf die Hauterkrankung. 

Hier ein kleiner Überblick der Symptome: 

  • Anhaltende Rötungen werden hervorgerufen durch fehlregulierte Erweiterungen der kleinen, oberflächlichen Blutgefäße. Sie sind noch nicht einzeln als solche erkennbar, sondern geben der Haut eine flächig rote Farbe. Die Haut verblasst erst wieder, wenn sich die kleinen Äderchen zusammenziehen. An den betroffenen Hautstellen kann es brennen, stechen oder jucken. Zudem ist die Haut meist trocken und schuppig. 
  • Papeln/Pusteln sind entzündliche Knötchen oder Eiterbläschen, die im Zusammenhang mit den Rötungen auftreten können. In seltenen Fällen können auch Hals, Brust, Dekolleté und die Kopfhaut betroffen sein.  
  • Schwellungen/ Hautverdickungen entstehen durch Vergrößerung des Bindegewebes oder der Talgdrüsen. Es können knollenartige Hautverdickungen (vornehmlich bei Männern) auftreten. Der extremste Fall ist ein Rhinophym (Knollennase). Sie können aber auch an Stirn, Wangen, Kinn, Ohr oder am Augenlid auftreten. 
  • Symptome an den Augen können trockene, brennende, gerötete und tränende Augen sein. Die Anzeichen können in Verbindung mit anderen Symptomen auftauchen oder auch allein. 20-50 % der Patienten haben zusätzlich eine Lidrand- und/oder Bindehautentzündung, manche bemerken auch Gerstenkörner.

Erste Ergebnisse nach 6 Wochen

Dein/e Ärzt*in begleitet Dich während der gesamten Behandlung und passt die Wirkstoffe in den Produkten individuell an. Auch wenn jede Haut ein wenig anders ist, siehst Du so mit FORMEL Skin bereits nach 6 Wochen erste Ergebnisse.

In welchen Stadien treten welche Symptome auf? 

Die Symptome hängen letztlich auch mit dem Schweregrad von Rosacea zusammen und lassen sich insgesamt in drei Stadien einteilen. 

  • Stadium I – Anfangsstadium: Als Symptome treten leichte Rötungen (Flush) an Kinn, Wangen, Stirn und Nase auf, die aber nur vorübergehend sind. 
  • Stadium II – dauerhafte Rötungen: Die Rötungen bleiben dauerhaft im Gesicht. Durch die langanhaltende Veränderung wird die Haut trocken und schuppig. Zudem kann Juckreiz, Brennen oder sogar Schmerz dazukommen. Auf der Nase befinden sich in diesem Stadium bereits sichtbar erweiterte Blutgefäße.
  • Stadium III – Knötchenbildung: Es bilden sich Papeln (Knötchen) und Pusteln (Bläschen), die Akne zum Verwechseln ähnlich sehen. Nase und Wangen können in diesem Stadium der Rosacea von Knötchen und Schwellungen bedeckt sein. Das liegt an einer verstärkten Talgdrüsen- und Bindegewebeaktivität. Die sogenannte Knollennase (Rhinophym) tritt meistens bei Männern ab 50 Jahren auf.  

Es gibt mittlerweile auch eine Reihe von Studien, die sich mit Rosacea und Kopfschmerzen bzw. Migräne befassen. Ein Zusammenhang wird zwar vermutet, konnte aber noch nicht zweifelsfrei festgestellt werden.

 

Was sind die Symptome von Rosacea an der Nase? 

Die Symptome von Rosacea an der Nase entsprechen denen der klassischen Rosacea. Im Anfangsstadium zeigt sich eine vorübergehende Rötung. Erweiterte Blutgefäße mit leichten Schwellungen und Entzündungen kommen ab dem zweiten Stadium hinzu. Am stärksten sind die Symptome im dritten Stadium. Es kommt zu Pusteln, Papeln, Knötchen und schwer entzündeten Schwellungen. Im schlimmsten Fall muss die Nase chirurgisch rekonstruiert werden, sofern sie schon zu einer Knollennase gewuchert ist. 

 

Was sind die Symptome von Rosacea an den Augen? 

Rosacea an den Augen ist gewissermaßen eine Sonderform, die nicht immer zusammen mit der klassischen Variante vorkommen muss. Deswegen wird die okuläre Rosacea oft von den Patienten übersehen und von Ärzt*innen auch nicht als solche diagnostiziert. Die Symptome beginnen meist mit trockenen und/oder geschwollenen Augen, die im schlimmsten Fall in einer Lidrandentzündung enden können. Es kann zu Verschwommensehen und Lichtscheu kommen. Genauso sind aber auch Gerstenkörner und Bindehautentzündungen nicht selten. Bei Kindern kommt es zusätzlich oft zu einer Hornhautbeteiligung in Form von Hornhautentzündung und Geschwür- und Narbenbildung. Dies kann schließlich bis zur Erblindung führen, kommt aber in den seltensten Fällen vor.

Dein Weg zu gesunder Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da

Beruhigende und individuelle Hautpflege mit FORMEL Skin 

FORMEL Skin kann Dir helfen, mit Deiner Rosacea umzugehen. Entweder zur Vorbeugung oder aber um die Symptome zu lindern. Mithilfe eines Online-Fragebogens und 3 Bildern, die Du in unser Portal hochladen kannst, wird Deine Haut von Expert*innen analysiert. Anhand dieser Analyse wird ein individuelles medizinisches Hautpflegeset für Dich zusammengestellt, das genau die Wirkstoffe enthält, die Deine Haut benötigt. Das Set kommt innerhalb von 5 Tagen versandkostenfrei zu Dir nach Hause. Solltest Du während Deiner Behandlung Fragen haben, stehen Dir Expert*innen zur Verfügung, die diese beantworten. Jeden Monat bekommst Du automatisch ein Refill, sodass Du Dich nicht selbst um Nachschub kümmern musst. Erste Ergebnisse siehst Du nach ca. 4 - 6 Wochen und wenn sich die Bedürfnisse Deiner Haut verändern, wird Deine persönliche Wirkstoffformel angepasst.

 

Deine Vorteile im Überblick: 

  • Online Diagnose per Fotos und Fragebogen – keine lästigen Termine in der Praxis
  • Medizinische und personalisierte Hautpflege bestehend aus Wirkstoffformel, Reinigung und Pflege
  • Betreuung durch Expert*innen, die Dir für Fragen zur Verfügung stehen
  • Die Lieferung ist innerhalb Deutschlands versandkostenfrei (Schweiz 10 €)
  • Jeden Monat eine neue Lieferung
  • Hautpflege von zu Hause – von der Diagnose bis zum Erfolg
  • Erste Ergebnisse bereits nach  4 - 6 Wochen
  • Bei Bedarf wird Deine Wirkstoffformel angepasst

Deine 3 Produkte gegen Rosacea

Mit Deiner personalisierten Behandlung von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen Rosacea bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:


FORMEL mit angepassten Wirkstoffen gegen Rosacea
PFLEGE zur Verbesserung Deines Hautbilds
REINIGUNG für die optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe

Kann ich Rosacea mit Hautpflege vorbeugen? 

Da für Rosacea genetische Faktoren als Ursache vermutet werden, kannst Du sie zwar nicht ganz verhindern, aber eine gute Hautpflege verzögert ihren Ausbruch und kann die entzündlichen Schübe sogar lindern.

 

Wie kann ich die Symptome selbst lindern? 

Neben einer guten Hautpflege ist das Vermeiden sogenannter Trigger (Auslöser) eine gute Möglichkeit, Deine Rosacea weitestgehend unter Kontrolle zu halten. Versuche übermäßige Hitze und Kälte zu meiden. Ernähre Dich gesund und ausgewogen und meide dabei z. B. Alkohol, Zucker und Weizen. Greife stattdessen lieber auf Vollkornvarianten zurück.  Eine histaminarme und basische Ernährung hilft auch, die Schübe zu kontrollieren. Meide UV-Strahlung so gut es eben geht und wenn es nicht möglich ist, verwende ein leichtes Sonnenschutzgel aus der Apotheke, das wenig Fette und keinen Alkohol enthält. Achte auf Deine psychische Gesundheit, in dem Du Stress aus dem Weg gehst.

 

Systemische Therapie gegen Rosacea

Eine systemische Behandlung kommt zum Einsatz, wenn Deine Hautpflege und die Auslöservermeidung nicht mehr ausreichen, um Deine Rosacea zu kontrollieren. In diesem Fall wird sie entweder lokal mithilfe antibiotischer Salben und/oder Cremes behandelt oder Du musst sogar Tabletten einnehmen. Die Salben werden gezielt auf die betroffenen Stellen aufgetragen und können so Symptome wie Knötchen, Papeln oder Pusteln bereits lindern. Dazu werden Wirkstoffe verwendet, die Entzündungen hemmen und Immunreaktionen unterdrücken. Zusätzlich haben sie einen positiven Effekt auf den Verhornungsprozess Deiner Haut. Einige Cremes können auch die Demodex-Milbe abtöten. 

Wenn auch lokale Therapien nicht mehr ausreichen, werden Dir von Ärzt*innen auch Tabletten verschrieben. Diese enthalten andere Inhaltsstoffe, wirken aber ähnlich. Sie unterdrücken Entzündungen und hemmen deren Signalwege. Die Demodex-Milben töten sie jedoch nicht ab. 

1 Ausgewählte Artikel

Rosacea-Knollnase: Wie entsteht ein Rhinophym?
Weiterlesen

Weitere Informationen

Erhalte relevante Inhalte rund ums Thema Haut

Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.82/5.00
Käuferschutz
HautratgeberThemen
Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.82/5.00
Käuferschutz