logo

Rosacea Ursache Darm?

Rosacea Ursachen

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie & Venerologie und Mitbegründerin von FORMEL SKIN

In diesem Artikel

Auch wenn die Symptome vorwiegend im Gesicht auftreten, wird die Ursache für Rosacea im Inneren unseres Organismus vermutet – in Form von Störungen des Darms und der Darmflora.

Wir zeigen dir, welche Zusammenhänge es tatsächlich gibt und Dir FORMEL SKIN mit einer personalisierten Behandlungsroutine hilft.

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die nahelegen, dass ein Ungleichgewicht der Darmflora (Dysbiose) mit der Entstehung von Rosacea in Verbindung gebracht werden kann.
  • Störungen im Darm können systemische Entzündungsreaktionen fördern, die die Rosacea-Symptome auslösen oder verschlimmern können.
  • Einige Expert:innen empfehlen die Wiederherstellung des Gleichgewichts der Darmbakterien durch Probiotika und Ernährungsumstellungen als ergänzenden Ansatz zur Behandlung von Rosacea.

Rosacea-Ursachen: Wie wirkt sich der Darm auf die Haut aus?

Die genauen Zusammenhänge zwischen Rosacea-Ursachen und dem Darm konnten bisher leider nicht vollständig geklärt werden. Es wird vermutet, dass einige Bakterien des Verdauungssystems auch außerhalb des Magen-Darm-Trakts zu Krankheitssymptomen führen können.

Eine funktionierende Verdauung und ein gesunder Darm sind nicht nur für unser Gehirn und Immunsystem wichtig, sondern auch für ein gesundes Hautbild. Wenn der Darm Deinen Körper nicht mehr über die Leber und Niere entgiften kann, greift er auf ein anderes Entgiftungsorgan zurück – Deine Haut. Somit kann eine Rosacea-Ursache im Darm selbst begründet sein. Die Medizin spricht von einer „Darm-Gehirn-Haut-Achse“, die eine wichtige Rolle für den Zusammenhang zwischen Haut und Darmmikrobiomen übernimmt.

Einige Bakterien stimulieren über Signalwege des Gehirns das Immunsystem und nehmen so Einfluss auf Deinen Krankheitsverlauf. Folgenden Bakterien wird eine Bedeutung für die Rosacea mit der Ursache Darm bzw. Magen-Darm-Trakt beigemessen: 

  • Demodex-Milben

  • Staphylococcus epidermidis / aureus (Bakterium der menschlichen Haut und Nase)

  • Helicobacter pylori (bei Magenschleimhautentzündungen)

  • Bacillus oleronius (in Demodex-Milben enthaltenes Bakterium)

  • Clostridium difficile (Veränderung der Darmflora)

Deine Vorteile mit FORMEL SKIN:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt:in
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause

Liegen die Rosacea-Ursachen im Darm? Welche Magen-Darm-Erkrankungen stehen mit Rosacea in Zusammenhang?

Lassen sich die Rosacea-Ursachen auf den Darm zurückführen? Es gibt einige Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, die besonders häufig zusammen mit Rosacea auftreten. Die wichtigsten haben wir hier für Dich zusammengefasst.

  • Morbus Crohn

    … ist eine entzündliche Darmerkrankung. Sie verläuft ebenso chronisch wie Rosacea selbst und kann die Entstehung von akuten Schüben begünstigen. Sie äußert sich oft durch Symptome wie Bauchschmerzen und Durchfall. Bei Morbus Crohn sind alle Darmschichten von den Entzündungen betroffen und in vielen Fällen ruft sie Rosacea-Symptome wie fleckige und schuppige Hautrötungen und Schwellungen hervor. 

  • Colitis ulcerosa

    … greift die Darmschleimhaut an und kann dadurch die Entstehung von Geschwüren begünstigen und blutigen Durchfall verursachen. Schübe dieser Darmerkrankung werden oft von Hautveränderungen begleitet, so auch von Rosacea-Schüben. Zusammen mit Morbus Crohn zählt Colitis ulcerosa zu den häufigsten chronischen entzündlichen Darmerkrankungen.

  • Zöliakie (Glutenunverträglichkeit)

     betrifft nicht nur den gesamten Magen-Darm-Trakt, sondern insbesondere die Haut. Es handelt sich um eine genetisch bedingte Autoimmunerkrankung, bei der der Verzehr glutenhaltiger Nahrungsmittel zu entzündlichen Prozessen der Darmschleimhaut führt. Diese wird dadurch gereizt und kann dauerhaft geschädigt werden. Symptome sind Blähungen und Bauchschmerzen, zeigen sich aber auch in Form von Hautausschlägen und Rötungen im Gesicht. Studien haben gezeigt, dass bei vielen Rosacea-Patient:innen eine Zöliakie vorliegt. 

  • Magenschleimhaut-Entzündung (z.B. mit Helicobacter pylori)

    … ist eine bakterielle Entzündung der Magenschleimhäute. Die Bakterien sorgen für eine verstärkte Produktion von Magensäure, die wiederum die Schleimhäute angreift. Der Magen greift sich quasi selbst an. Diese hohen und andauernden Entzündungswerte im Körper wirken sich letztlich auch auf den Entzündungsprozess bei Rosacea aus und begünstigen so Schübe. 

  • magen-1
  • SIBO-Syndrom

    … betrifft den Dünndarm. Während eine hohe Bakterienbesiedlung im Dickdarm normal ist, finden sich im Dünndarm eher weniger Mikroorganismen. Ist der Dünndarm falsch besiedelt, können verschiedene Symptome wie Nährstoffmangel, Depressionen oder eben Rosacea auftreten. Sowohl eine Besiedlung mit zu hoher Dichte als auch mit den falschen Bakterien ist möglich. Rosacea-Patient:innen sind ca. 10 Mal häufiger von SIBO betroffen als gesunde Menschen.

Habe ich Rosacea oder Akne? Jetzt testen lassen!

  • Rötungen im Gesicht können durch ganz unterschiedliche Ursachen entstehen. Eine Rosacea-Erkrankung zu erkennen, von anderen Hautproblemen (z. B. Akne) und unterscheiden und die richtige Behandlung zu finden, ist deshalb nicht immer einfach.
  • Unser erfahrenes Ärzt:innenteam berät Dich gerne
  • Füll einfach unseren Online-Fragebogen für die Hautanalyse aus und Du erhältst eine professionelle Einschätzung sowie eine individuelle Behandlungsempfehlung.
  • Mit dem Code SKINCODE2X40 erhältst Du 40% Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate

Rosacea-Ursache Darm: Welchen Einfluss hat die Leber auf Rosacea? 

Rosacea-Ursachen in Darm und Leber werden immer häufiger in Betracht gezogen. Am häufigsten wird die Leber durch Schadstoffzufuhr von außen gestört. Wir nehmen täglich Pestizide, Herizide und mit Schwermetallen belastete Lebensmittel zu uns, genau wie Konservierungsstoffe, Süßungsmittel, Farbstoffe und Geschmacksverstärker, die u. a. in Fertignahrungsmitteln enthalten sind. Diese Stoffe werden in der Leber verstoffwechselt, um so unseren Körper zu entgiften. 

Wir haben oben schon erklärt, dass Darm und Leber für die Entgiftung auf die Haut zurückgreifen, wenn sie dies allein nicht mehr schaffen. So kann es zu Hauterkrankungen und Entzündungen kommen. Auch Alkoholkonsum zählt beispielsweise dazu, da er die Leber in Bedrängnis bringt und bekanntermaßen ein Auslöser für Rosacea (sofortige Gesichtsrötung) ist.

Ein anderer Aspekt ist der psychische/seelische Zusammenhang. So sollen negative Emotionen unsere Stimmung trügen und sich so schädigend auf die Organe auswirken. In der chinesischen Medizin ist bekannt, dass zu viel Zorn und Wut die Leber schädigt und die Galle zum Überlaufen bringt. Derartige Zusammenhänge konnten aber durch Studien unserer Schulmedizin nicht bestätigt werden

Individuelle Behandlungen ohne Wartezeit mit FORMEL SKIN

Konventionelle Behandlung
logo
Wartezeit für einen TerminCa. 2 Monate
Wartezeit für einen TerminKeine
Ärztliche BetreuungNur mit Termin
Ärztliche BetreuungJederzeit verfügbar
LösungenStandardisiert
LösungenIndividuell

Unsere erfahrenen Ärzt:innen analysieren Deine Haut, bestimmen die Ursache Deiner Hautunreinheiten und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen. Während der gesamten Behandlung stehst Du im engen Austausch mit unseren Ärzt:innen und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Haut angepasst werden.

Kann ich meine Rosacea und ihre Ursachen heilen, indem ich den Darm behandle? 

Ist Rosacea einmal ausgebrochen, kann sie nicht geheilt werden, ungeachtet, ob die Ursachen hierfür im Darm liegen oder nicht.. Aber durch das Halten einer gesunden Darmflora kannst Du zumindest die Schübe verringern oder sogar ganz verhindern. Du solltest deswegen kein scharfes Essen oder scharfe Gewürze zu Dir nehmen und auch gewisse Nahrungsmittel (z. B. glutenhaltige Lebensmittel) sind tabu. Du kannst mit der richtigen Ernährung eine Menge gegen Rosacea ausrichten und ihre Ursachen im Darm bekämpfen. Eine Grundlage ist und bleibt aber immer eine gute Hautpflege, wenn Du Rosacea-Patient:in bist..

Deine personalisierte Hautpflege

Mit Deinem individuellen Hautpflegeset von FORMEL SKIN wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen unreine Haut, Pickel & Co. bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:

  • Reinigungsgel

    Unser schäumendes Reinigungsgel klärt verstopfte Poren, entfernt Unreinheiten und bereitet Deine Haut ideal auf die Wirkstoffe vor.

    • Salicylsäure, Panthenol, Aloe Vera
    • entzündungshemmend, verfeinernd, feuchtigkeitsspendend
    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
  • Deine Formel

    Die Wirkstoff-Formel ist personalisiert und wird regelmäßig entsprechend Deiner sich verändernden Hautbedürfnisse angepasst.

    • medizinisch wirksame, aktive Inhaltsstoffe
    • präzise auf Deine Hautbedürfnisse abgestimmt
    • verschreibungspflichtig
    • stetig an Deinen Behandlungsfortschritt angepasst
  • Leichte Pflege

    Unsere Feuchtigkeitscreme pflegt Deine Haut, stärkt ihre natürliche Barriere und trägt zu einem gesünderen, gleichmäßigeren Teint bei.

    • Ceramide, Panthenol, Squalan, Niacinamide, Bisabolol, Tocopherol
    • leichte, parfürmfreie Textur die beruhigt
    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen

FORMEL SKIN: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL SKIN

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

FAQ

  • Was ist der Auslöser für Rosacea?

    Rosacea wird durch eine Kombination von genetischen und Umweltfaktoren verursacht. Ein Ungleichgewicht der Darmflora kann Entzündungen fördern, die zu Rosacea-Symptomen beitragen. Daher wird häufig vermutet, dass Rosacea-Ursachen im Darm liegen.

  • Welche Darmbakterien bei Rosacea?

    Menschen mit Rosacea zeigen manchmal ein verändertes Darmbakterienprofil, einschließlich einer erhöhten Prävalenz von Helicobacter pylori. Das Verhältnis von Firmicutes zu Bacteroidetes kann ebenfalls beeinträchtigt sein.

  • Welche Probiotika bei Rosacea?

    Probiotika, insbesondere solche mit Lactobacillus-Stämmen, könnten bei Rosacea hilfreich sein, um die Ursachen im Darm zu bekämpfen. Eine Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt vor der Einnahme ist jedoch empfehlenswert.

  • Was soll man nicht essen bei Rosacea?

    Zu den Auslösern gehören scharfe Gewürze, heiße Getränke, Alkohol und histaminreiche Lebensmittel. Es ist ratsam, individuelle Trigger durch ein Ernährungstagebuch zu identifizieren.