Pickel

Was tun gegen Pickel an den Beinen?

Mitesser, Hautunreinheiten und Pickel entstehen nicht nur im Gesicht – auch an den Beinen können Pickel vorkommen. 

Wir erklären die möglichen Ursachen, die Symptome und zeigen wir Dir, wie Du Pickel an den Schultern richtig behandelst und mit FORMEL Skin schon nach 4 Wochen erste Ergebnisse siehst.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Tipp vom Ärzt*innenteam

Dr. med. Sarah Bechstein

Fachärztin für Dermatologie

“Genau wie im Gesicht, können die Ursachen für Pickel an den Beinen sehr vielfältig sein. Eine angepasste Hautpflegeroutine und ein achtsamer Lebensstil sind zusammen mit einer ärztlichen Beratung meistens die beste Behandlungsmethode.”

Welche Ursache haben Pickel an den Beinen? 

(Kleine) Pickel an den Beinen können aus den verschiedensten Gründen entstehen. Es muss auch nicht immer nur eine einzige Ursache geben – sie können auch das Ergebnis einer Kombination verschiedener Faktoren sein:

Reibeisenhaut (Keratosis Pilaris)

Reibeisenhaut ist eine genetisch bedingte Hauterkrankung, die eine gestörte Verhornung verursacht. Es wird zu viel Keratin produziert, dass sich unter der Haut verklumpt und kleine harte Pusteln oder Knötchen bildet. So kann der Talg aus den Haarfollikeln nicht mehr richtig abfließen, verstopft diese und sie entzünden sich. Das Ergebnis sind kleine hautfarbene, rote oder braune, manchmal auch juckende Pickel. 

Im schlimmsten Fall können sich die entzündeten Haarfollikel bis zu einem Furunkel entwickeln. Diese “Pickel” an den Beinen haben um den Eiterpfropf einen deutlichen roten Kreis. Reibeisenhaut kann zwischen den Beinen, an den Armen, am Steißbein oder am Po entstehen – letztlich überall da, wo Haare wachsen. Wenn Du mit den Händen darüber streichst, fühlt sie sich in etwa wie Gänsehaut an, nur nicht ganz so weich.

Rasieren/ Epilieren 

Pickel an den Beinen können auch durch falsches Rasieren oder Epilieren entstehen. Durch die Rasur wird die Haut an den Beinen gereizt oder sogar verletzt, sodass Schmutz und Bakterien leichter in die Haut eindringen können. So kommt es vermehrt zu Entzündungen der Poren und zu Pickeln nach dem Beine rasieren. Beim Epilieren kannst Du Dich zwar nicht schneiden, aber die Entfernung der Haare ist trotzdem nicht schonender für Deine Haut. 

Deine Haut wird an den Stellen gereizt, wo die Haare gewaltsam herausgerissen werden. Und natürlich können auch hier Schmutz und Bakterien in die Poren eindringen, diese verstopfen und so Entzündungen verursachen. In Kombination mit “Reibeisenhaut” spricht man auch von “Erdbeerbeinen”, da nach dem Rasieren/Epilieren kleine schwarze Punkte sichtbar sind, die an die kleinen Samen auf der Oberfläche der Beeren erinnern.

Kleidung

Sie kann Pickel auf zweierlei Arten verursachen. Entweder ist Deine Kleidung, in diesem Fall die Hosen, zu eng oder aus den falschen Materialien. Vor allem Kunstfasern können zu allergischen Reaktionen der Haut führen, die sich als kleine rote, meist noch juckende Pickel äußern. Unter enger Kleidung staut sich die Hitze (Schweiß) und dadurch entsteht ein idealer Nährboden (warm und feucht) für Bakterien. 

Sehr trockene Haut

Bei sehr trockener Haut fangen die Talgdrüsen an, vermehrt Fett zu produzieren, um die Haut vor Umwelteinflüssen zu schützen. Durch die erhöhte Fettproduktion verstopfen sich die Poren und es kommt zu Entzündungen. 

Übrigens unterscheiden sich die Ursachen der Pickel an den Beinen beim Mann nicht von denen einer Frau. Reibeisenhaut, trockene Haut oder zu enge Kleidung sind keine speziell weiblichen Ursachen.

Was tun gegen Pickel an den Beinen?

Pickel an den Beinen zu erkennen und die passende Behandlung zu finden, ist nicht einfach. Bis jetzt! Denn mit FORMEL Skin kommt der Hausarzt zu Dir nach Hause.
Erfahrene Ärzt*innen analysieren online Deine Haut und stellen eine personalisierte Behandlung mit individuellen Wirkstoffen für Dich zusammen.

Alles, was sie von Dir brauchen, sind ein paar Informationen und eine Handvoll Fotos von Deiner Haut.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Woran erkenne ich Pickel an den Beinen?

Je nachdem, auf welche Ursache die Pickel auf den Beinen zurückzuführen sind, können sie ganz unterschiedlich aussehen. Bei Akne, Reibeisenhaut oder Erdbeerbeinen, können die folgenden Symptome auftreten:

  • Kleine weiße Pickel
  • Kleine rote Pickel
  • Bräunliche Pickel
  • Rasierpickel
  • Pickel einer allergischen Reaktion
  • Kleine oder große Knötchen
  • Furunkel
  • Papeln oder Pusteln

 

Alle Pickel an den Beinen, egal ob am Oberschenkel, am Schienbein, am Po oder am Steißbein können brennen, jucken oder sogar (bei tieferliegenden Entzündungen) sehr schmerzhaft sein. Damit Du die Pickel richtig behandeln kannst, ist es wichtig, die richtige Ursache herauszufinden und gezielt dagegen vorzugehen. Solltest Du diese nicht allein identifizieren können, suche am besten eine/n Hautärzt*in auf. Sie sind Spezialist*innen auf ihrem Gebiet und haben die nötigen Erfahrungen, um die richtige Ursache zu erkennen. 

Unser neuartiger Ansatz

Hautfragebogen ausfüllen

Bilder von Deiner Haut aufnehmen

Zusammenstellung Deiner Formel durch Dein Ärzt*innenteam

Formel-Herstellung und Versand zu Dir

Durchgehend ärztliche Betreuung

+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+

Wie kann ich Pickel an den Beinen behandeln?

Je nach Ursache benötigst Du natürlich auch eine andere Behandlung, um die Pickel an den Beinen schnell und schonend zu entfernen. Gleich vorweg: Pickel an den Beinen lassen sich langfristig nicht mit Hausmitteln behandeln. Zwar können Teebaumöl, Zinksalbe oder Aloe Vera kurzfristig ein wenig Linderung bei akuten Pickeln verschaffen, sie helfen aber nicht, die dauerhaft loszuwerden. Stattdessen solltest Du die richtige Ursache für Deine Pickel herausfinden, um gezielt gegen sie vorgehen zu können.

In der Regel erfordert Reibeisenhaut keine medizinische Behandlung, da sie völlig ungefährlich ist. Das Problem ist nicht heilbar, lässt sich aber dennoch mithilfe rezeptfreier oder -pflichtiger Medikamente deutlich dämpfen, sodass die Knötchen weniger auffällig erscheinen. Sie verschwinden jedoch nie ganz und können leicht zurückkommen.

Wenn die Ursache Deiner Pickel an den Beinen das Rasieren oder Epilieren ist, kannst Du selbst für eine Besserung sorgen. Nutze möglichst immer eine saubere und frische Klinge, die noch nicht abgestumpft ist, um beim Rasieren ohne Pickel an den Beinen zu enden. Zusätzlich solltest Du ein Rasiergel oder Schaum benutzen. Nach der Rasur sorgt eine Feuchtigkeitspflege, beispielsweise mit Urea, für glatte Beine ohne Pickel. Vor dem Epilieren solltest Du Deine Haut und die Haare mit einem warmen Bad oder einer Massage aufweichen. Dadurch öffnen sich die Poren und die Haare werden sanfter herausgezogen.

Wenn Deine Kleidung der Auslöser für die Pickel ist, achte darauf, keine zu enge Kleidung zu tragen. Da auch das Material entscheidend ist, entscheide Dich für leichte und atmungsaktive Fasern. Besonders Baumwolle und Seide oder deren Gemisch reizen Deine Haut nicht, sind atmungsaktiv und transportieren die Feuchtigkeit nach außen.

Um trockener Haut entgegenzuwirken, hilft eine intensive Feuchtigkeitsbehandlung. Am besten cremst Du Dich nach dem Duschen mit einer milden und pH-neutralen Lotion ein. Wenn die Ursache nicht ganz klar ist und keine dieser Maßnahmen gegen die Pickel an den Beinen hilft, kannst Du auch einen klärenden Toner verwenden. Trage diesen auf ein Wattepad auf und gehe damit über die Beine. Dieser sollte Wirkstoffe wie Salicylsäure enthalten, da der Wirkstoff tief in die Haut eindringt, gründlich reinigt und sie von alten Verhornungen sowie abgestorbenen Hautschüppchen befreit. Er regt außerdem die Zellerneuerung an und reguliert die Talgproduktion, sodass Entzündungen schneller abheilen und Deine Poren frei bleiben.

Wenn sich Deine Pickel an den Beinen so nicht behandeln lassen, solltest Du Dich unbedingt mit einem/r Hautärzt*in beraten, um zu verhindern, dass sich im schlimmsten Fall aus den Pickeln eine richtige Akne entwickelt.

Starte Deine Haut-Analyse

und erhalte Deine individuelle Hautpflege-Formel

FORMEL Skin: Die richtige Pflege für jede Haut

Meist reicht die richtige Hautpflege aus, um Pickel an den Beinen loszuwerden oder ihnen vorzubeugen. Viele kennen die Beschaffenheit ihrer Haut gar nicht und benutzen deswegen die falschen Produkte. Mit FORMEL Skin kann Dir das nicht passieren, da wir Deine Produkte individuell an die Bedürfnisse Deiner Haut anpassen. Du bist neugierig? Bevor wir Dir erklären, wie genau das funktioniert, bekommst Du hier einen schnellen Überblick 

Deiner Vorteile: 

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut – auch auf den Beinen
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt*in
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause
  • 2x40% sparen mit dem Code SKINCODE2x40

Erste Ergebnisse nach 4 Wochen

Dein/e Ärzt*in begleitet Dich während der gesamten Behandlung und passt die Wirkstoffe im Hautpflege-Set individuell an. Auch wenn jede Haut ein wenig anders ist, siehst Du so mit FORMEL Skin bereits nach 4 bis 6 Wochen erste Ergebnisse. 

Mit dem Code SKINCODE2x40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate – wenn Du nicht überzeugt bist, bekommst Du von uns Dein Geld zurück.

Wie funktioniert die Behandlung mit FORMEL Skin? 

Wir wollen Dich natürlich nicht nur mit unseren Vorteilen überzeugen, sondern auch mit unseren Behandlungen. Deshalb hier unsere Erklärung Deiner Behandlung in fünf Schritten: 

  1. Hautfragebogen ausfüllen: Unser Online-Fragebogen ist Teil der Anamnese und hilft den Ärzt*innen bei Deiner Diagnose.
  2. Bilder von Deiner Haut aufnehmen: Drei Fotos Deiner Haut vervollständigen den Fragebogen und ermöglichen den Ärzt*innen eine zuverlässige Analyse Deiner Haut.   
  3. Zusammenstellung Deiner Formel von Ärzt*innen: Die Ärzt*innen erstellen Deiner Diagnose entsprechend, eine Wirkstoffformel für Deine Behandlung. So werden Deiner Haut nur die Stoffe und Pflege zugeführt, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Verändert sich Deine Haut im Laufe der Behandlung, wird die Formel angepasst.
  4. Formelherstellung und Versand zu Dir: Apotheker*innen stellen Deine Formel her, die anschließend als Set, bestehend aus Formel und passender Reinigung und Pflege versandkostenfrei zu Dir nach Hause geschickt wird. Für Nachschub sorgen unsere automatischen Refills – jeden Monat und ebenfalls versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands).
  5. Durchgehend ärztliche Betreuung: Für eine ganzheitliche und erfolgreiche Behandlung hast Du regelmäßigen Kontakt zu Deinem/r Ärzt*in. In (freiwilligen) Check-ins wird über Deine Fortschritte und notwendige Anpassungen der Behandlung gesprochen. Expert*innen beraten Dich auch gern zu Themen wie Ernährung, Sport oder Stress – per Mail, Chat oder Telefon.

Kund*innenerfahrungen

beforeafter
Lejla (22) nach 10 Monaten
1. Juni 2020
review by Lejla (22) nach 10 Monaten

Mit ungefähr 16 Jahren begann meine Haut immer unreiner zu werden und ich habe wirklich jahrelang...

Mit ungefähr 16 Jahren begann meine Haut immer unreiner zu werden und ich habe wirklich jahrelang  vergeblich versucht, meine Akne irgendwie zu bekämpfen, bis ich auf FORMEL Skin gestoßen bin. Die Behandlung ist wirklich  super unkompliziert. […]. Ich für meinen Teil  habe durch FORMEL Skin wieder ein Stück  Lebensqualität zurückbekommen. Meine Haut ist nicht nur viel gesünder, sie sieht auch viel gesünder aus und fühlt sich auch so an.

beforeafter
Marcus (16) nach 5 Monaten
1. April 2021
review by Marcus (16) nach 5 Monaten

Ich würde mich außerdem noch gerne bei ihnen bedanken da sie mir einerseits sehr mit meiner Haut...

Ich würde mich außerdem noch gerne bei ihnen bedanken da sie mir einerseits sehr mit meiner Haut geholfen haben und andererseits auch immer einen sehr guten Support und extrem nette Ärzte haben. Vielen dank für alles.

beforeafter
Anja (23) nach 12 Monaten
18. Dezember 2021
review by Anja (23) nach 12 Monaten

Ich hatte schon seit meiner Pubertät Probleme mit meiner Haut, aber 2020 hatte ich Akne im ganzen...

Ich hatte schon seit meiner Pubertät Probleme mit meiner Haut, aber 2020 hatte ich Akne im ganzen Gesicht. Es gab fast kein Produkt, das ich nicht gegen meine Hautprobleme getestet hatte. Ende des Jahres bin ich dann auf Formel Skin gestoßen. Dank euch habe ich mein Selbstbewusstsein wieder zurück!!

Starte Deine Haut-Analyse

und erhalte Deine individuelle Hautpflege-Formel

Deine Hautpflege-Set gegen Pickel auf den Beinen

Mit Deiner personalisierten Behandlung von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen Pickel auf den Beinen bieten. Deshalb erhältst Du von uns ein Set mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:
 

  • FORMEL mit aktiven Wirkstoffen gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • PFLEGE zur Verbesserung Deines Hautbilds
  • REINIGUNG für die optimale Aufnahme der Inhaltsstoffe

Weitere Informationen

Erhalte relevante Inhalte rund ums Thema Haut

Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.8/5.00
Käuferschutz
HautratgeberThemen
Sicherer Einkauf
trusted shop
SEHR GUT
4.8/5.00
Käuferschutz