Akne

Welches Gel hilft mir gegen Akne?

Akne-Medikamente in Form von Gelen spielen bei der Behandlung von Hautunreinheiten häufig eine zentrale Rolle. 

Wir zeigen Dir, wie die Gele wirken, worauf Du bei der Anwendung von Akne-Gel unbedingt achten solltest und wie Du mit den personalisierten Produkten von FORMEL Skin schon nach 6 Wochen erste Ergebnisse siehst.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Akne & Pickel behandeln: Welche Gele gibt es?

Wer nach Gelen für die Behandlung von Akne sucht, wird hauptsächlich auf Präparate wie Zindaclin Gel, Epiduo Gel und Duac Akne-Gel stoßen. Vor allem Akne-Gels mit Retinoiden oder Antibiotika haben sich als verschreibungspflichtige Variante bei der Aknetherapie etabliert, da die enthaltenen Wirkstoffe besonders effektiv gegen entzündliche Symptome sind. 

Wir raten Dir grundsätzlich dazu, Dir von einem/r Dermatolog*in eine individuelle Behandlung mit angepassten Gelen oder Cremes zusammenstellen zu lassen. Hier wollen wir Dir aber zeigen, wie handelsübliche Akne-Gele wirken, was Du bei der Anwendung beachten solltest, mit welchen Nebenwirkungen Du rechnen solltest und welcher Vorher-Nachher-Effekt bei einer Akne-Gel Behandlung realistisch ist.

 

Welche Akne-Gele gibt es in der Apotheke?

Neben rezeptfreien Gel-Präparaten aus der Drogerie, bekommst Du in der Apotheke sowohl frei verkäufliche als auch rezeptpflichtige Akne-Gele, die verschiedene Wirkstoffe enthalten. Dein/e Hautärzt*in kann Dir währen eines Beratungsgespräches Tipps bei der Auswahl geben, Gele empfehlen, die zu Deiner Haut passen und ggf. ein Rezept ausstellen. Zu den am häufigsten verschriebenen Akne-Gelen gehören:

  • Duac Akne-Gel
  • Epiduo Gel
  • Zindaclin Akne-Gel
  • Akneroxid Gel
  • B.P.O. Combustin Gel
  • Isotrexin Gel
  • ialuxid Gel

Welches Akne-Gel passt zu meiner Haut?

Da jede Haut anders ist, sollte auch die Behandlung individuell auf Dich abgestimmt sein. Mithilfe einer professionellen Hautanalyse stellen erfahrene Dermatolog*innen die passenden Wirkstoffe in Cremes oder Gelen für Dich zusammen und liefern Dir so Deine ganz persönliche Behandlung direkt an die Haustür. Bereits nach 6 Wochen siehst Du erste Ergebnisse – mach jetzt den Hauttest und spare 20 % auf die erste Lieferung.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Wie wirken Akne-Gele gegen Pickel und unreine Haut?

Akne-Gele kommen hauptsächlich bei der Behandlung von leichter (Akne comedonica) und mittelschwerer Akne (Akne papulopustulosa) zum Einsatz. Gele haben sich auch als Alternative zu Akne Cremes bewährt, da sich die Wirkstoffe in dieser Form besonders gut entfalten können. 

Die Wirkung der Gele auf Deiner Haut und die Akne ist immer abhängig von den enthaltenen Wirkstoffen und ihrer Dosierung. Die folgenden Wirkstoffe werden von Dermatolog*innen besonders häufig in Form von Gels verschrieben:

  • Retinoide (Vitamin-A-Säure)
  • Antibiotika: Clindamycin, Minocyclin
  • Benzoylperoxid (BPO)
  • Azelainsäure

 

Wirkstoffe können entweder allein oder in Kombination als Akne-Gel verarbeitet werden und auf diese Weise die folgenden Wirkungsspektren erzielen:

  • Hemmung des Bakterienwachstums
  • Bekämpfung von Verhornungsstörungen
  • Linderung und Vorbeugung von Entzündungen

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da