Akne

Hilft mir die Anti-Baby-Pille gegen Akne?

Ob Mikro- oder Minipille – dass die Anti-Baby-Pille ein gutes Mittel gegen Akne und Pickel sein soll, liest man immer wieder. Wir zeigen Dir, wann eine Behandlung mit der Pille infrage kommt, warum die Minipille dafür nicht geeignet ist und wie du mit der schonenderen Behandlung von FORMEL Skin schon nach 6 Wochen erste Ergebnisse siehst.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Pille gegen Akne: Welchen Effekt hat die Anti-Baby-Pille auf den Körper?

Die meisten Anti-Baby-Pillen enthalten künstlich hergestellte Varianten der weiblichen Geschlechtshormone Gestagen und Östrogen. Sobald die Pille eingenommen wird, signalisiert dies dem Körper, dass die entsprechenden Hormone bereits vorhanden sind. Das Ergebnis: Die Hormonproduktion geht stark zurück und die am weiblichen Zyklus beteiligten Hormone werden nur noch in sehr geringer Menge vom Körper produziert.

Bei Anti-Baby-Pillen wird zwischen Mikro- und Minipillen unterschieden. Mikropillen sind Kombinationspräparate, die sowohl Gestagen als auch Östrogen enthalten. Diese “klassische Pille” kann dadurch den Eisprung verhindern. Minipillen sind Monopräparate und enthalten nur Gestagen. Hier kommt es nur zu Veränderungen an der Gebärmutter. Eine mögliche Schwangerschaft wird so zwar verhindert, der Eisprung findet aber nach wie vor statt.

Wie wirken Östrogen und Gestagen auf die Haut?

Östrogene sind unter anderem am Stoffwechsel der Hautzellen sowie an der Neubildung von Kollagen beteiligt und sorgen dadurch für Elastizität und ein generell verbessertes Hautbild. Zusätzlich sind sie für die Bildung des Eiweißes SHBG (Sexualhormon-bindendes-Globulin) zuständig, das die männlichen Hormone im Körper bindet und deren Wirkung einschränkt. Auf der Haut äußert sich das in einer verminderten Produktion von Talg und Ölen, wodurch das Risiko für die Bildung von Pickeln, Hautunreinheiten und Akne reduziert wird.

Gestagene dienen der Entstehung und Erhaltung einer Schwangerschaft, indem sie unter anderem den Eisprung regulieren und die Gebärmutterschleimhaut auf das Ei vorbereiten.  

Kann ich Akne & Pickel mit der Pille behandeln?

“Die Pille verursacht Akne.”, “Nach dem Absetzen der Pille entsteht Akne.”, “Durch die Pille bekommt man Pickel”,  “Die Pille gegen Hautunreinheiten ist ein Mythos” – wie die Pille und Akne zusammenhängen, scheint oft unklar. Der wichtigste Punkt gleich zu Beginn: Ein/e Dermatolog*in wird die Anti-Baby-Pille nie als erste Behandlungsmethode gegen Akne oder Pickel auswählen. Als Patient*in sollte die Pille niemals die erste Option sein, da sie eine zusätzliche hormonelle Belastung für Deinen Körper ist. Zudem geht die dauerhafte Einnahme der Pille oft mit einem erhöhten Thromboserisiko und bekannten Nebenwirkungen einher: 

  • Stimmungsschwankungen & Depressionen
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Gewichtszunahme
  • Neubildung von Akne und Pickeln nach dem Absetzen der Pille

Aufgrund der Nebenwirkungen gehören unter anderem ältere Patient*innen, Raucher*innen sowie Patient*innen mit Gewichtsproblemen und Migräne zu der Risikogruppe, für die eine Aknebehandlung mit der Anti-Baby-Pille nicht infrage kommt. 

Neben der Pille gibt es viele verschiedene, auf ihre Wirksamkeit getestete, medizinische Wirkstoffe in Form von Hautpflegeprodukten (Cremes, Gels) für fast alle Schweregrade der Akne. Diese Wirkstoffe greifen nicht in den Hormonhaushalt ein, sondern wirken in der Regel direkt auf der Haut. Auch wenn es nach dem Absetzen der Pille verstärkt zur Neubildung von Pickeln kommt, können Wirkstoffe wie Vitamin-A-Säure (Retinoide), Niacinamid oder Zink den Zustand der Haut normalisieren. 

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment

Schritt 3

Das Ärzteteam bestimmt die Wirkstoffe
treatment delivery

Schritt 4

Formel wird angemischt und das Set versendet
doctor message

Schritt 5

Ärzteteam passt Deine Formel stetig auf Deine Haut an und ist für Dich da

Pille gegen Akne: Deine schonende Alternative von FORMEL Skin

Jede Haut ist anders – deshalb sollte auch die Behandlung perfekt zu Dir und Deiner Haut passen. Erfahrene Dermatolog*innen stellen für Dich eine individuelle Behandlungs- und Hautpflege-Routine aus drei Produkten (FORMEL, Reinigung & Pflege) zusammen. Indem Du unseren Online-Fragebogen ausfüllst, können sie darin genau die medizinisch wirksamen und freiverkäuflichen Inhaltsstoffe kombinieren, die zu Deinen Hautzielen passen und Dir so ein vollständig personalisiertes Hautpflege-Set gegen eitrige Pickel und Hautunreinheiten zusammenstellen. Anders als die Anti-Baby-Pille greift die Behandlung so nicht in Deinen Hormonhaushalt ein und ist wesentlich schonender. 

Durch freiwillige Online-Check-Ins stehst Du bei FORMEL Skin im direkten Austausch mit dem Dermatologie-Team und die Wirkstoffe können regelmäßig an die Fortschritte Deiner Behandlung angepasst werden. Deine persönlichen Produkte schicken wir Dir bequem nach Hause – Termine, Öffnungszeiten oder Wartezimmer gibt es bei uns nicht. 

Deine Vorteile mit FORMEL Skin:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne und unreine Haut
  • schonende Alternative zur Behandlung mit der Pille
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deine/m Dermatolog*in (freiwillige Check-Ins)
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause
  • Automatischer Refill Deiner Produkte jeden Monat (jederzeit kündbar)
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands (Schweiz: 10 €)
  • Personalisierte Behandlung mit Geld-zurück-Garantie

 

Unsere Behandlung hat Dich nicht überzeugt? Dann bekommst Du mit wenigen Klicks Dein Geld zurück! Wir bitten Dich darum, die Produkte mindestens 60 - 90 Tage auszuprobieren, damit sie richtig wirken können. Zeigen sich keine Ergebnisse, kannst Du uns über den Log-in ganz einfach Bilder von Deiner Haut schicken und bekommst Dein Geld normalerweise innerhalb von 7 Tagen wieder.