Pickel

Was kann ich gegen Pickel auf den Wangen tun?

Die Wangen gehören nicht zur T-Zone Deines Gesichts, trotzdem können auch in dieser Gesichtspartie Hautunreinheiten und Pickel vorkommen, die hier häufig aufgrund von  hormonellen Ursachen entstehen.

Wir geben Dir alle wichtigen Informationen zu den Ursachen von Pickeln auf den Wangen und zeigen, wie Du mit der Pflegeroutine von FORMEL Skin eine personalisierte Behandlung gegen Pickel auf den Wangen startest – mit ersten sichtbaren Ergebnissen schon nach 6 Wochen.

Unterstutzt von fuhrenden Ärzten & Apothekern

Inhaltsverzeichnis

Pickel auf den Wangen wirksam loswerden 

Pickel auf den Wangen entstehen oft aus genetischen Gründen oder durch ein Ungleichgewicht Deines Hormonhaushalts. Aber auch Deine Ernährung, der Konsum von Alkohol und Tabak sowie zu viel Alltagsstress können Hautunreinheiten begünstigen. Ohne ihre genauen Ursachen zu kennen, ist es schwierig, Pickel auf den Wangen mit Pflegeprodukten aus dem Drogeriemarkt zu behandeln. Den Weg zu gesunder Haut startest Du deshalb am besten mit der Hilfe eines/r erfahrenen Ärzt*in.

Bei FORMEL Skin ermittelt ein Dermatologie-Team mit Dir zusammen die Gründe für Deine Hautprobleme. Anhand von drei Bildern Deiner Haut und eines umfassenden Fragebogens können sie auch feststellen, welche Wirkstoffe Dich auf Deinem Weg zu einer gesunden Haut am besten unterstützen. Auf Basis der Ergebnisse stellt Dir FORMEL Skin Deine persönliche, dreiteilige Hautpflege (FORMEL, Reinigung, Pflege) zusammen – individuell auf Deine Bedürfnisse abgestimmt.  

Um die Wirkung Deiner neuen Pflegeroutine zu kontrollieren und sie an Deine Verbesserungen anzupassen, stehen Dir Hautexpert*innen bei FORMEL Skin online für freiwillige Check-ins zur Verfügung. Hier erhältst Du darüber hinaus auch Tipps, mit denen Du Deine Haut auch im Alltag gesund hältst.

Pickel an der Wange behandeln und 2 × 20 % Rabatt sichern

Mit FORMEL Skin findest Du genau die Aknebehandlung, die zu den Bedürfnissen Deiner Haut passt. Mach jetzt den Hauttest und sichere Dir mit dem Code SKINCODE2x20 20 % Rabatt auf Deine ersten beiden Behandlungsmonate bei FORMEL Skin.

Geprüfte Experten
Geprüfte Experten

Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

FORMEL Skin gegen Pickel an den Wangen: Deine Vorteile

Um den Erfolg einer Pickeltherapie sicherzustellen, setzen Ärzt*innen nicht nur auf die richtigen Wirkstoffe, sondern auch auf regelmäßige Gespräche mit ihren Patient*innen. Einen Termin in einer Dermatologiepraxis zu bekommen, ist dabei jedoch schwierig und zeitaufwendig – mit FORMEL Skin behandelst Du die Pickel an den Wangen deshalb ganz einfach von zu Hause aus: 

  • Individuelles Behandlungs- und Pflegeset gegen Pickel und unreine Haut auf den Wangen
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deine/m Dermatolog*in (freiwillige Check-Ins)
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause
  • Automatischer Refill Deiner Produkte jeden Monat (jederzeit kündbar)
  • Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands (Schweiz: 10 €)
  • Personalisierte Behandlung mit Geld-zurück-Garantie

Nicht überzeugt von der Behandlung? Dann erhältst Du von uns mit einem Klick Dein Geld zurück! Wir bitten Dich bloß, unsere Pflegeroutine mindestens 60 - 90 Tage zu testen, damit sich ihre Wirkung entfalten kann. Siehst Du daraufhin keine Verbesserungen, hast Du die Möglichkeit, uns über den Kundenbereich Bilder von Deiner Haut zu schicken und bekommst Dein Geld innerhalb von einer Woche zurück.

Erste Ergebnisse in 6 Wochen

Mit FORMEL Skin findest Du sofort die Aknebehandlung, die zu Dir und Deiner Haut passt. Mithilfe einer professionellen Hautanalyse stellen erfahrene Dermatologen die passenden Wirkstoffe für Dich zusammen und liefern Dir so Deine ganz persönliche Behandlung direkt an die Haustür. Bereits nach 6 Wochen siehst Du erste Ergebnisse – mach jetzt den Hauttest und spare mit dem Code SKINCODE2x20 20 % auf die ersten beiden Lieferungen.

Ursachen: Warum bekomme ich Pickel auf den Wangen?

Die Gründe für Pickel auf den Wangen sind vielfältig. Grundsätzlich könne sie aber in hormonelle und nicht-hormonelle Ursachen eingeteilt werden. 

In den meisten Fällen haben Pickel eine genetische oder hormonelle Ursache. Besonders in der sogenannten T-Zone befinden sich sehr viele Talgdrüsen, die aufgrund einer hormonell-bedingten Talg-Überproduktion verstopfen können. So bilden sich unter der Haut kleine Ansammlungen, die zu Mitessern, Pusteln und Papeln werden. Geraten Akne-Bakterien auf die Haut, nisten sie sich in diesen Ablagerungen ein und verursachen eine Infektion. Diese bemerken wir dann an den typischen Symptomen, wie Rötungen, Entzündungen und Eiter.

Wenn Du regelmäßig mit Pickeln an den Wangen zu tun hast, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei Dir um Akne vulgaris handelt. Die Erkrankung variiert stark nach dem Grad ihrer Ausprägung: Bei leichten Formen treten nur einige Mitesser auf, in mittelschweren Fällen können sich Entzündungen und Pickel entwickeln. In seltenen, schweren Fällen können sich auch Fisteln und Abszesse auf den Wangen bilden. 

Pickel auf den Wangen: Nicht-hormonelle Ursachen 

Da viele Faktoren zu Pickeln im Gesicht führen, ist es nicht leicht einen eindeutigen, auslösenden Faktor zu identifizieren. In vielen Fällen ist eine Kombination mehrerer Faktoren dafür verantwortlich, wenn sich Pickel besonders stark an den Wangen äußern. Zu den wichtigsten Faktoren gehören:

Ernährung: Manche Lebensmittel wirken sich negativ auf Dein Hautbild aus. Dies gilt besonders für Nahrungsmittel mit einem erhöhten glykämischen Index, wie Zucker, Salzgebäck oder süße Getränke. Sie lassen den Insulinspiegel im Körper schnell ansteigen, was zu einer vermehrten Talgproduktion führt.

Alkohol und Tabak: Während über die Wirkung der Ernährung manchmal noch gestritten wird, gibt es bei dem Konsum von Hochprozentigem und Zigaretten keine zwei Meinungen – Alkohol vergrößert Deine Poren und regt die Talgproduktion an; Zigaretten regen die Neubildung von Pickeln an, da beim Rauchen viele entzündungsfördernde Stoffe freigesetzt werden.

Stress: Stehst Du unter Stress, leidet der ganze Körper und auch die Haut. Die Stresshormone Cortisol und Adrenalin fördern die Talgproduktion und schwächen die körpereigene Bakterienabwehr. Vielem Menschen neigen dazu, sich öfter ins Gesicht zu fassen, wenn sie gestresst sind. So geraten noch mehr Bakterien auf die Wangen.

Hygiene: Allgemein muss bei Hautunreinheiten vermehrt auf die Hygiene geachtet werden. Wenn Bakterien über die Hände, das Smartphone oder Kopfkissen, in das Gesicht gelangen, können sie Pickel auslösen oder verstärken. Besonders wenn Pickel nur auf einer Wange auftreten, kann ein verschmutztes Kopfkissen oder Handy der Grund sein.

Pflege: Nicht jedes Pflegeprodukt ist für jeden Hauttyp geeignet. Fettige Cremes etwa können die Poren verstopfen, wodurch sich auf den Wangen Pickel bilden können. Man sollte seine Pflege grundsätzlich mit einem/r Ärzt*in abstimmen, wenn man zu Pickeln oder Hautunreinheiten neigt.

Dein Weg zu reiner Haut

add photos

Schritt 1

Fragebogen zu Deiner Haut ausfüllen
add photos

Schritt 2

3 Bilder für den Arzt aufnehmen
doctor treatment