logo

Highlight

Wie finde ich meinen Hauttypen?

In diesem Artikel

Deine Stirn glänzt ständig und Du fragst Dich, woran das liegen kann? Deine beste Freundin bietet Dir ihr Lieblingspflegeprodukt an, aber bei Dir wirkt es nicht so wie bei ihr? Vielleicht besitzt ihr zwei unterschiedliche Hauttypen. 

Den eigenen Hauttyp zu kennen, ist für die Pflege der Haut und die Behandlung möglicher Hauterkrankungen äußerst wichtig. Wie Du bei der Hauttyp-Bestimmung vorgehst und welche Pflege zu Deinem Typ passt, verraten wir Dir hier.

bha-peeling1

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Regel wird zwischen Mischhaut, normaler, trockener und fettiger Haut unterschieden.
  • Die Hauttypen nach Fitzpatrick unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich ihrer Sonnenempfindlichkeit.
  • Verschiedene Hauttypen haben unterschiedliche Bedürfnisse, die bei der Hautpflege berücksichtigt werden sollten.

Welche Hauttypen gibt es?

Eine gesunde Haut wird in 4 Hauttypen unterteilt: 

Für Deinen Hauttyp sind Deine Gene verantwortlich. Du kannst Deinen Hauttyp daher nicht ändern. Ändern kann sich nur Dein Hautzustand.

formelskin_doctors_team_srgb_lowres_full

Wie erkenne ich meinen Hauttyp? Jetzt testen lassen!

  • Bist Du Dir unsicher, ob es sich bei Deinen Hautunreinheiten um Aknepickel handelt?
  • Unser erfahrenes Ärzt*innenteam berät Dich gerne
  • Füll einfach unseren Online-Fragebogen für die Hautanalyse aus und Du erhältst eine professionelle Einschätzung sowie eine individuelle Behandlungsempfehlung.
  • Mit dem Code SKINCODE2x40 erhältst Du 40 % Rabatt auf die ersten beiden Behandlungsmonate
Hautanalyse startenGeprüfte Experten - Die Ärzte mit denen wir arbeiten sind geprüfte Experten in ihrem Fachgebiet.

Wie erkenne ich meinen Hauttyp?

Du fragst Dich vielleicht: Was für einen Hauttyp habe ich denn nun? Wir erklären Dir, anhand welcher Merkmale Du Deinen Hauttyp erkennen kannst. 

Hauttyp 1: Normale Haut

Eine normale Haut erkennst Du daran, dass sie weder zu fettig noch zu trocken ist. Der Talg- und Feuchtigkeitshaushalt ist ausgewogen. Nase, Stirn und Kinn, die sogenannte T-Zone kann leicht fettig sein. Dieser Hauttyp zeichnet sich durch feine Poren und eine gute Durchblutung der Haut aus


Die normale Haut hat eine gleichmäßig frische und rosige Farbe und keine Unreinheiten. Sie neigt nicht zur Empfindlichkeit. Bei einer normalen, gesunden Haut sprechen Expert*innen von Eudermie. Vielleicht hörst Du öfter von Freunden, dass Deine Haut zart, samtig und geschmeidig ist, dann gehörst Du sehr wahrscheinlich diesem Hauttyp an. Du solltest Pflegeprodukte mit ausgewogenem Fett- und Feuchtigkeitsanteil wählen.

wirkstoffe-4

Hauttyp 2: Trockene Haut

Bei trockener Haut produziert der Körper weniger Talg als bei normaler Haut. Es fehlt der Haut an Lipiden wie Ceramiden, Fettsäuren und Cholesterin, wodurch es zum Feuchtigkeitsverlust kommt. Wenn Du häufig ein Spannungsgefühl im Gesicht verspürst, Juckreiz oder sogar Schuppen wahrnimmst, dann könntest Du zu dem Hauttyp mit trockener Haut zählen. Der Fachbegriff für trockene Haut lautet Xerose. Damit Deine Haut nicht noch mehr austrocknet, solltest Du alkoholhaltige Pflegeprodukte vermeiden. Ölhaltige Produkte hingegen können Dein Hautbild verbessern.

skin-care-trockene-haut

Hauttyp 3: Fettige Haut

Wenn Deine Haut glänzt und Du im Gesicht vergrößerte, deutlich sichtbare Poren hast, dann gehörst Du sehr wahrscheinlich dem fettigen Hauttyp an. Diesen Hauttyp kennzeichnet eine übermäßige Talg-Produktion (Seborrhö). Typisch für diesen Hauttyp sind auch Mitesser und verschiedene Formen der Akne. Bei fettiger Haut solltest Du auf reichhaltige und rückfettende Produkte verzichten.

fettige-haut

Hauttyp 4: Mischhaut

Eine Mischhaut weist, wie der Name schon sagt, unterschiedliche Merkmale an verschiedenen Stellen im Gesicht auf. Während der Nasen-, Stirn- und Kinn-Bereich eher fettig ist und vergrößerte Poren aufweist, sind die Wangen entweder trocken oder normal. Die fettigen Bereiche im Gesicht sind auf eine übermäßige Talg-Produktion zurückzuführen. Die trockenen Bereiche kommen durch eine verminderte Talgdrüsen-Funktion zustande, was zu einem Lipidmangel führt. Die passenden Pflegeprodukte sollten Feuchtigkeit spenden, aber nicht fetten


Wenn Du Dich immer noch fragst: “Was für eine Haut habe ich?”, dann können wir Dich beruhigen. Der Hauttyp ist ohne professionelle Hilfe gar nicht so einfach zu bestimmen. Das Ärzt*innenteam von FORMEL Skin bestimmt Deinen Hauttyp anhand eines von Dir ausgefüllten Online-Tests und drei Fotos Deiner Haut. So stellen wir Deine individuelle Pflegeserie zusammen, die perfekt zu Deinem Hauttyp passt.

ceramide

Hauttypen nach Fitzpatrick: Wichtig für den Sonnenschutz

Wesentlich leichter kann man den eigenen Hauttyp nach Fitzpatrick erkennen. Diese Einteilung ist sinnvoll, wenn es z. B. darum geht, welcher Sonnenschutz benötigt wird. Die folgenden 6 Hauttypen reagieren nach Fitzpatrick demnach unterschiedlich auf Sonnen- bzw. UV-Strahlen:

  • Keltischer Hauttyp:

    Menschen mit einer blass-weißen Haut, rotem oder blondem Haar, blauen oder grünen Augen und Sommersprossen

  • Nordischer Hauttyp:

    Menschen mit einer hellen Haut, rotem oder blondem Haar und blauen, grünen oder haselnussbraunen Augen

  • Mischtyp:

    Menschen mit einer mittleren Hautfarbe, die jede Augen- oder Haarfarben haben können

  • Mediterraner Hauttyp:

    Menschen mit einer hellbraunen Haut

  • Dunkler Hauttyp:

    Menschen mit brauner Hautfarbe

  • Schwarzer Hauttyp:

    Menschen mit dunkelbrauner oder schwarzer Hautfarbe

Je nach Hauttyp solltest Du Dich laut Expert*innen unterschiedlich lange der Sonne (oder auch der Bestrahlung im Solarium) aussetzen. Während Hauttyp 1 bis 3 nur zwischen 10 und 20 Minuten direktes Sonnenlicht vertragen, können die Hauttypen 4 bis 6 sogar 30 bis 60 Minuten in der Sonne verbringen. Unabhängig vom Hauttyp empfehlen Ärzt*innen dabei jedoch immer einen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor aufzutragen.

formelskin_group_srgb_lowres_8757

Deine Vorteile mit FORMEL Skin:

  • Individuelles Behandlungs- & Pflegeset gegen Akne, hormonelle Pickel und unreine Haut
  • Wirkstoffe auf Dich und Deine Haut zugeschnitten
  • Persönlicher Kontakt zu Deiner/m Ärzt*in
  • Keine Termine, keine Öffnungszeiten – Behandlung komplett von zu Hause

Wie behandle und pflege ich meine Haut nach ihren Bedürfnissen?

Der Hauttyp kann sich zwar nicht verändern – im fortschreitenden Alter wandelt sich ihr Zustand jedoch. Viele Menschen machen unter anderem die Erfahrung, dass ihre Haut im Alter trockener wird. Zudem kann der Hautzustand durch Medikamente, Stress, Klima und viele weitere Faktoren maßgeblich beeinflusst werden. 

Auch die falsche Hautpflege kann für ein verändertes Hautbild sorgen. Das führt beispielsweise zu einer übermäßigen oder einer zu geringen Produktion an Talg. Daher ist es umso wichtiger, dass Du Deinen Hauttypen und Hautzustand kennst. Nur so kannst Du die richtige Pflege für Deine Haut auswählen und ein gesundes Hautbild erzielen. Die Expert*innen von FORMEL Skin helfen Dir gern dabei!

Wir erkennen Deinen Hauttyp: Deine personalisierte FORMEL Skin Behandlung

Bei FORMEL Skin stellen erfahrene Ärzt*innen für Dich eine individuelle Hautpflege-Routine aus drei Produkten (FORMEL, Reinigung & Pflege) zusammen und passen diese regelmäßig an die Bedürfnisse Deiner Haut an. Wenn sich Dein Hautzustand ändert, erhältst Du von uns neue Produkte mit einer auf Dich zugeschnittenen Rezeptur. Zu diesem Zweck gibt es freiwillige Online-Check-Ins. 

Während eines Online-Check-Ins überprüft das Team Dein Hautbild und passt gegebenenfalls Deine Pflegeprodukte an. Dabei bedienen sich die Expert*innen unter anderem an medizinischen Wirkstoffen, die zu Deinem Hauttyp passen. Auf überflüssige Inhaltsstoffe wie Parfüm, Farbstoffe oder Allergie auslösende Konservierungsstoffe, die Nebenwirkungen hervorrufen könnten, verzichten wir in unseren Produkten. 

Wir nutzen ausschließlich klinisch geprüfte Produkte, die seit Jahrzehnten von Expert*innen empfohlen werden. Überzeuge Dich selbst und starte jetzt unseren Online-Fragebogen und schicke Bilder Deiner Haut an das Ärzt*innen-Team. Deine persönlichen Produkte schicken wir Dir bequem nach Hause – Termine, Öffnungszeiten oder Wartezimmer gibt es bei uns nicht. 

Deine personalisierte Hautpflege

Mit Deinem individuellen Hautpflegeset von FORMEL Skin wollen wir Dir eine vollständige Routine gegen unreine Haut, Pickel & Co. bieten. Deshalb erhältst Du von uns 3 Produkte mit den Wirkstoffen, die perfekt zu Deiner Haut passen:

  • fs_packshot_reinigungsgel_764x480_mobile

    Reinigungsgel

    Unser schäumendes Reinigungsgel reinigt verstopfte Poren, entfernt Unreinheiten und bereitet Deine Haut ideal auf die Wirkstoffe vor.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Salicylsäure, Panthenol, Aloe Vera
    • entzündungshemmend, verfeinernd, feuchtigkeitsspendend
  • fs_packshot_formel_764x480_mobile

    Deine FORMEL

    Die Wirkstoff-FORMEL ist personalisiert und wird regelmäßig entsprechend Deiner sich verändernden Hautbedürfnisse angepasst.

    • verschreibungspflichtig
    • medizinisch wirksame, aktive Inhaltsstoffe
    • präzise auf Deine Hautbedürfnisse abgestimmt
    • stetig an Deinen Behandlungsfortschritt angepasst
  • fs_packshot_leichtepflege_764x480_mobile

    Leichte Pflege

    Unsere Feuchtigkeitscreme pflegt Deine Haut, stärkt ihre natürliche Barriere und trägt zu einem gesünderen, gleichmäßigeren Teint bei.

    • frei von Sulfaten, Parabenen & Paraffin
    • frei von Tierversuchen
    • Ceramide, Panthenol, Squalan, Niacinamide, Bisabolol, Tocopherol
    • leichte, parfürmfreie Textur die beruhigt

FORMEL Skin: Die Zukunft der Hautpflege

FORMEL Skin

Andere

Sulfat- & parfümfrei

Enthält Duftstoffe, die Hautirritationen verursachen können

Vegan & tierversuchsfrei

Nicht vegan & Tierversuche durchgeführt

Für sensible Haut geeignet

Nicht für sensible Haut geeignet

Klinisch getestet

Nicht klinisch getestet

Made in Germany

Im Ausland hergestellt

Recycelbarer Air-Dispenser

Nicht recycelbarer Dispenser

Individuell auf dich abgestimmt & laufende Formel-Anpassung

Standardisierte Formel, nicht individuell

Passende Menge & minimalistisches Design

Überladenes Design & unpassende Menge

Weniger Ausprobieren

✘ Oftmals Experimentieren notwendig

Geringes/kein Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Höheres Risiko für Hautausschlag und Reaktionen

Durchgehende dermatologische Betreuung

Keine dermatologische Betreuung

Willst Du mehr zum Thema unreine Haut lesen?

Hier informieren!
  • logo-bazaar
  • logo-gq
  • logo-womens-health

FAQ

  • Welche Hauttypen gibt es und wie unterscheiden sie sich voneinander?

    In der Regel wird zwischen normaler, trockener und fettiger Haut sowie Mischhaut unterschieden. Diese Hauttypen besitzen einen charakteristischen Talg- und Feuchtigkeitshaushalt und unterscheiden sich zudem durch Merkmale wie Porengröße und Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Pflegeprodukten.

  • Warum ist es wichtig, seinen eigenen Hauttyp zu kennen?

    Es ist wichtig, seinen eigenen Hauttyp zu kennen, da jeder Hauttyp unterschiedliche Bedürfnisse hat und spezifische Pflege einfordert. Die richtige Hautpflege kann dazu beitragen, Hautprobleme im Voraus zu verhindern und die Haut gesund zu erhalten.

  • Wie kann man seinen Hauttyp professionell bestimmen lassen?

    Seinen Hauttyp selbst zu bestimmen, ist nicht leicht bzw. oft nicht ganz eindeutig. Die Expert*innen von FORMEL Skin bestimmen daher zuverlässig Deinen Hauttyp und schicken Dir Deine individuelle Pflegeserie nach Hause. Fülle dazu einfach den Online-Test aus und lade drei Fotos hoch, auf denen das Ärzt*innenteam Deine Haut gut erkennen kann.

  • Was sind Aknenarben?

    Pickelmale sind rötliche oder bräunliche Hautstellen, nach einer abgeheilten Akne auf Deiner Haut verbleiben. Pickelnarben dagegen sind Hautwölbungen oder -vertiefungen, an Stellen, wo die Haut aufgrund von entzündeten Pickeln nicht richtig abheilen konnte.